Brand Identity

Trinkflaschen mit Logo und mehr: So geben Sie Ihrer Marke ein Gesicht

Eine Brand Identity besteht aus mehreren Faktoren und definiert das Image eine Marke. Welche Faktoren das sind, beleuchten wir in diesem Artikel. Wir zeigen Ihnen außerdem, warum eine Brand Identity heute so wichtig ist und erklären, warum es sich lohnt Trinkflaschen bedrucken zu lassen und diese Trinkflaschen mit Logo, sowie andere Werbemittel an Kunden zu verschenken.

Was ist eine Brand Identity genau?

Wie der Name schon sagt, definiert eine Brand Identity die Identität, also sozusagen die Persönlichkeit Ihrer Marke. Dazu gehört, wie auch bei einem Menschen, der Umgangston, das Erscheinungsbild und mehr. Doch warum ist eine Brand Identity nun so wichtig?

Den Wiedererkennungswert steigern mit Brand Identity und Werbemitteln

Wer gerne Werbegeschenke wie die von National Pen verteilt, der hat sich sicher schon einmal mit den Themen Wiedererkennungswert, Kundenaufmerksamkeit und Sichtbarkeit beschäftigt. All diese Themen sind im Marketing besonders wichtig. Denn wer verkaufen will, der muss auch gesehen und erkannt werden. Eine Brand Identity hilft Kunden dabei, sich besser und länger an Sie zu erinnern. Es baut Vertrauen auf und sorgt dafür, dass Ihre Kunden sich bei Ihnen gut aufgehoben fühlen, weil sie eine persönliche Bindung zu Ihrer Marke aufbauen. Diese Personalisierung einer Marke ist also wichtig, um neue Kunden anzuziehen und langfristig zu binden. Wie das geht? Nehmen wir das Beispiel Werbegeschenke. Vielleicht ist Ihre Zielgruppe sportbegeistert und Ihre Marke steht für Gesundheit und Fitness. Wie wäre es mit Trinkflaschen mit Logo als Werbegeschenk? Sie können im Handumdrehen diese Trinkflaschen bedrucken lassen und somit individuell personalisieren. Ihre Kunden verbinden anschließend Wasser, Sport und Fitness mit Ihrer Marke und freuen sich gleichzeig über das praktische Geschenk. So bauen Sie eine Kundenbindung auf und sorgen außerdem dafür, dass Ihre Marke von Kunden in einem bestimmten Licht gesehen wird, das Sie durch die Auswahl von den folgenden Dingen bestimmen:

Markenname

Der Name Ihrer Marke gibt den Ton an. Ob auf Trinkflaschen mit Logo gedruckt, auf Visitenkarten oder als Schild über Ihrem Geschäft. Überlegen Sie sich einen ausdrucksstarken Namen mit Wiedererkennungswert, der die Werte und das Wesen Ihres Unternehmens widerspiegelt. So vergisst Sie kein Kunde mehr.

Logodesign

Nach dem Namen ist auch das Logo entscheidend. Es sollte ebenfalls schnell wiederzuerkennen sein und auf den ersten Blick verraten, worum es sich bei Ihrer Marke handelt. Dieses Logo können Sie dann auf Werbegeschenken verwenden, wie den Trinkflaschen mit Logo, es auf Ihrer Website oder Ihren Visitenkarten platzieren und mehr.

Farben, Formen und grafische Elemente

Dieser Aspekt gehört auch mit zum Logo. Er beinhaltet jedoch noch mehr. Denn Unternehmensfarben, bestimmte, immer wieder auftauchende Formen und grafische Elemente ziehen sich durch die gesamte Unternehmenskommunikation einer Marke. Man kennt dies auch unter dem Begriff Corporate Design. Gemeint ist damit ein einheitliches Bild, quasi eine Uniform für alles, was mit Ihrer Marke zu tun hat: Website, Newsletter, Verpackungen, Logo und Uniform der Mitarbeiter.

Sprache, Mitarbeiter und Image

Die Brand Identity wird zuletzt auch über Sprache und Mitarbeiter definiert. Denn Sie gestalten das Image eines Unternehmens. Sorgen Sie daher dafür, dass Ihre Mitarbeiter nach bestimmten Regeln und Normen handeln und das die Sprache – im Unternehmen und auf Werbeplakaten – das widerspiegelt, was Sie mit Ihrer Marke darstellen möchten.

Schreibe einen Kommentar