Darts wird bisweilen noch nicht als olympische Sportart anerkannt, aber das Potenzial ist groß und eine Integrierung würde nicht einmal einen hohen logistischen Aufwand erfordern. Die Situation ist aber nach wie vor schwierig, denn ob Darts eine Sportart ist, bleibt umstritten und auf beiden Seiten gibt es Experten, die ihre Ansicht vehement verteidigen. Persönlich sind wir definitiv der Ansicht, dass Darts als Sport gesehen werden sollte. Warum das so ist und was die wichtigsten Turniere sind, ist Gegenstand dieses Artikels.

Darts hat viele Eigenschaften einer klassischen Sportart

Zugegebenermaßen gibt es Punkte, die gegen Darts als Sport sprechen und einer der wichtigsten ist die Tatsache, dass der Faktor Bewegung weitgehend wegfällt. Trotzdem bringt Darts einige Eigenschaften einer klassischen Sportart mit. Es ist notwendig, regelmäßig zu trainieren und sowohl die motorischen Fähigkeiten als auch das Können entscheiden über den Erfolg. Ganz zu schweigen davon, dass auch Darts-Athleten bei Wettkämpfen unter Druck stehen – ebenfalls ein wichtiger Aspekt von Sport. Zwar gibt es wie beim E-Sport auch hierfür Gegenargumente, aber alles in allem finden wir eine Klassifizierung als Sport berechtigt. Zumal die verschiedenen Turniere – zu sehen im Darts Live Ticker – ein großes Maß an Adrenalin versprühen und definitiv sehenswert sind.

Darts WM

Die PDC Darts Weltmeisterschaft (Darts WM) findet jedes Jahr statt und ist selbsterklärend das wichtigste Turnier der Sportart. Der Wettbewerb wird im Londoner Alexandra Palace ausgetragen und obwohl Peter Wright 2020 den Titel holte, gehört Michael van Gerwen mit seinen zwei Siegen 2017 und 2019 weiterhin zu den absoluten Favoriten.

Premier League of Darts

Bei diesem Turnier qualifizieren sich zehn Spieler und jeder Teilnehmer trifft dabei aufeinander. Für einen Sieg gibt es zwei Punkte und für ein Unentschieden einen Punkt. Wer die wenigsten Punkte hat, scheidet aus und das Ganze setzt sich fort, bis nur noch vier Spieler übrig sind und diese im Halbfinale gegeneinander antreten.

Players Championships

Die Players Championships sind eine Turnierserie, die insgesamt 30 Turniere umfasst und sich über das gesamte Jahr erstreckt. Dabei gibt es selbstverständlich Preisgelder und welcher Athlet wie viel gewinnt, wird in einer Rangliste festgehalten. Besagte Rangliste – die Players Championship Order of Merit – bestimmt, wer an den Player Championship Finals teilnehmen darf.

World Cup of Darts

Der World Cup of Darts sollte nicht mit der Darts WM verwechselt werden, aber das alljährlich im September stattfindende Turnier ist ebenfalls interessant, denn es handelt sich um den einzigen Darts-Teamwettbewerb. Mehrere Nationen kämpfen um den Titel und schicken dafür ihre zwei besten Spieler ins Rennen. Aktuell haben England und die Niederlande bei Darts die Nase vorn, denn beide Länder konnten bereits vier Mal den Titel gewinnen. Allerdings gibt es auch andere vielversprechende Teilnehmer wie beispielsweise Schottland und Wales mit zwei Titelgewinnen – es bleibt also spannend!

Von internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.