Lichtkonzept Wohnzimmer – Ratgeber für Beleuchtung im Wohnzimmer

Neben einigen anderen Faktoren spielt die Beleuchtung eines Raumes eine wichtige Rolle, ob man sich nun in dem Zimmer wohlfühlt oder nicht. Denn abhängig von Faktoren wie beispielsweise der Lichtfarbe, dem Kontrast oder auch der Helligkeit kann Licht viele unterschiedliche Wirkungen erzielen. Möchte man zum Beispiel ein warmes und diffuses Wohlfühllicht erzeugen, dann wird man natürlich zu indirekter Beleuchtung greifen. Um nur ein Beispiel zu nennen. Auch wenn es sich vielleicht erst einmal kompliziert anfühlt und anhört – Doch das Kreieren einer harmonischen und dennoch funktionalen Lichtatmosphäre ist gar nicht so schwer.

Tipps für die Lichtplanung

Genügend Steckdosen planen

Ein Punkt, der sich selbstverständlich nur dann relativ problemlos umsetzen lässt, wenn man entweder neu baut oder eine umfassende Sanierung plant. Trifft keiner der beiden Fälle zu, dann ist es zumindest eine Überlegung wert, ob man nicht in ein paar Steckerleisten investiert. So lässt sich dann unter Umständen doch die ein oder andere Tisch- oder Stehlampe anschließen.

Mit Licht Akzente setzen

Ein ausgefallenes Dekoelement oder die Fotografien der Familie – Es gibt zahlreiche Dinge, die man insbesondere im Wohnbereich gerne besonders gelungen in Szene setzen möchte. Ganz einfach und effizient gelingt dies mit Licht. Geht es um die Akzentuierung dann darf man auch gerne mal mutig sein und etwas wagen, selbst wenn es im ersten Moment ein bisschen drüber wirkt. Auch das ist nicht schlimm, denn wenn man es dann im gesamten sieht, ist es häufig auch gar nicht so auffällig wie zunächst gedacht. Und im Endeffekt kann man, wenn die Atmosphäre dezenter ausfallen soll, diese Lichtquellen auch einfach ausschalten.

Mit Licht kleine Inseln erschaffen

Wer war nicht schon einmal in einem Warteraum, wie man ihn zum Beispiel aus vielen Kliniken kennt? Diese zeichnen sich zumeist dadurch aus, dass sie ziemlich hell und vollkommen einheitlich ausgeleuchtet sind. Eine Tatsache, die dafür sorgt, dass man sich nie dort wohlfühlen kann. Zuhause möchte man einen solchen Effekt natürlich nicht erzielen. Daher ist es ratsam im Wohnzimmer oder auch generell in Räumen mit sogenannten Lichtinseln zu arbeiten. So wird ganz schnell ein Gefühl von Behaglichkeit erzeugt. Mit Zonen die schwächer oder dezenter beleuchtet werden, wie zum Beispiel mit Leselampen oder Tischleuchten, schafft man im Handumdrehen eine abwechslungsreiche Optik und wertet den Raum optisch auf.

Das richtige Leuchtmittel wählen

Heutzutage hat man die Wahl zwischen zahlreichen Leuchtmitteln. So gibt es heute beispielsweise Leuchtstoffrühren, Energiesparlampen oder LED-Lampen, um nur einige Beispiele zu nennen. Unterschiede zwischen den einzelnen Leuchtmitteln lassen sich beispielsweise in puncto Helligkeit, Energieeffizienz oder auch im Hinblick auf die Lichtfarbe finden.

Die Mischung machts

Sollte man manche Dinge nicht unbedingt mischen, so sieht das beim Einsatz von Lampen schon ganz anders aus. Denn letztendlich braucht man abhängig von der Tätigkeit oder Situation mal mehr oder weniger Licht. Dies löst man am allerbesten mit einem Mix aus Leuchten, die mit unterschiedlichen Lichtfarben und Stärken aufwarten. Und auch in puncto Designs hat sich bei den Lampen in den letzten Jahren allerhand getan, sodass jeder das passende Modell für den persönlichen Geschmack findet.

Und diese Arten von unterschiedlichen Lampen gibt es:

  • Hängeleuchten, Pendelleuchten
  • Fluter
  • Wandleuchten
  • Scherengelenk-Leuchten
  • Tisch- und Stehleuchten
  • Einbaustrahler

Fazit

Eine wohnliche Atmosphäre mit Lichtquellen zu schaffen ist gar nicht schwer. Wer diese Tipps beherzigt und ein wenig ausprobiert, der wird schnell feststellen, dass sich hiermit schier unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen.

In das individuelle Lichkonzept passende Leuchten, kann man auch online, in auf Lichtkonzepte spezialisierte online Shops, wie z.B vivaleuchten.de kaufen.

Und letztendlich ist es auch eine schöne Möglichkeit das Wohnzimmer, beispielsweise mit einer tollen Designerleuchte, oder einem imposanten Kronleuchter, schnell und dennoch sehr wirkungsvoll optisch zu verändern und eine andere Atmosphäre zu erzeugen. Denn nicht immer muss für eine Veränderung gleich tapeziert oder gestrichen werden. Manchmal reicht auch eine neue tolle Lichtquelle.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.