Digitalisierung als Erfolgsfaktor am Point of Sale

Trotz des riesigen Shopping-Angebots, das Verbraucher im Internet vorfinden, zieht es die meisten Menschen weiterhin in die Geschäfte vor Ort. Und das aus gutem Grund. Dort können sie sich von Produkten inspirieren lassen, sie persönlich in Augenschein nehmen und oftmals auch ausprobieren. Hinzu kommt die individuelle Beratung durch sachkundige Mitarbeiter. Um ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit zu generieren und neue Kunden an Marken und Unternehmen zu binden, ist ein exzellentes Management am Point of Sale (POS) unabdingbar. Für den maximalen Erfolg am POS verknüpfen moderne Lösungen strategische Maßnahmen mit digital vernetzten Systemen. Mit dem Ziel, die bestmögliche Performance für den Markenauftritt entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu erreichen.

 

Herausforderungen des POS Managements

 

Die Inszenierung von Markenartikeln ist der Schlüssel zum Erfolg, der nur durch eine strategische Vorgehensweise generiert werden kann. Das POS Management umfasst sämtliche Aufgabenbereiche, die für einen Erfolg von essenzieller Bedeutung sind. Mit einer strukturierten und effizienten Umsetzung in diesem Segment gelingt es, Prozesse zu optimieren, wertvolle Ressourcen an geeigneter Stelle einzusetzen und somit das gewünschte Ziel zu erreichen: Eine eindeutige Steigerung des Umsatzes. In diesem Zusammenhang eröffnet sich eine Vielzahl an Herausforderungen für Einzelhändler und Markenartikelunternehmen. Während sich die Anforderungen von Sortiment zu Sortiment und Verkaufsort zu Verkaufsort unterscheiden können, zählen zu den wichtigsten Aufgaben des POS Managements unter anderem:

  • Visual Merchandising
  • Warenverräumung
  • Regalservices
  • Optimierung der Warenplatzierung
  • Aufbau und Betreuung von Markenwelten
  • Auftragsannahme
  • Vorbereitung potenzieller Retouren
  • Sicherstellung der Nichtüberschreitung von Mindesthaltbarkeitsdaten
  • Preiskontrollen
  • Listungschecks
  • Auf- und Abbau sowie Pflege von Platzierungen an den Kassen
  • Zeitnahe Realisierung von Produkteinführungen und Aktionen

Zur erfolgreichen Realisierung ist eine straffe Organisation, kompetentes Personal sowie ein enormer Zeitaufwand zwingend erforderlich. Für zahlreiche Unternehmen sind diese hohen Anforderungen in der heutigen Zeit jedoch nur schwierig umsetzbar. Oft mangelt es an freien Ressourcen oder der Qualifikation der Mitarbeiter. Unternehmen und Marken aus unterschiedlichsten Branchen profitieren in diesem Zusammenhang vielfach von externen Servicediensteistern wie der SIG Sales GmbH & Co. KG, deren Kernkompetenzen in digitalisierten Vertriebs- und Marketinglösungen am Point of Service liegen.

Moderne Lösungen für moderne Marktbedürfnisse

Die erfolgreiche Inszenierung von Markenprodukten setzt eine zielgerichtete, lösungsorientierte Denkweise sowie ein digitales Netzwerk voraus, in das alle Beteiligten eingebunden sind. Ebenso unerlässlich ist die Skalierbarkeit der getroffenen Strategien und Maßnahmen, um neue Chancen flexibel aufzugreifen und passgenau umsetzen zu können.

Die Schnelllebigkeit der heutigen Zeit wird auch am POS deutlich. Die Marktbedürfnisse und Erfordernisse verändern sich am Verkaufsfpunkt in einem rasanten Tempo. Die Spezialisten erkennen diese Veränderungen schnell und haben somit die Gelegenheit, rechtzeitig darauf zu reagieren. Die Optimierung der Geschäftsprozesse im Rahmen des POS Managements wird durch die Systemlösung SALES 360™ untermauert, sodass stets die ideale Realisierung der entsprechenden Strategie gewährt ist.

Entsprechend der festgelegten Vorgehensweisen und Maßnahmen agieren die Mitarbeiter vor Ort und sind über die digitale Systemlösung miteinander verbunden. Die eigens für derartige Strategien konzipierte Software sorgt für optimale Transparenz. Sämtliche Mitarbeiter des Dienstleisters, die Logistik, der Markenkunde sowie eingebundene, externe Dritte verfügen über die gemeinsame Sicht über alle Aktivitäten am Point of Sale und können zu jeder Zeit darauf zugreifen. Die Zusammenarbeit wird durch das intuitive Cockpit inklusive Fotodokumentation unterstützt.

One-View-Ansatz ermöglicht Steuerung in Echtzeit

Die Systemlösung ermöglicht es allen Beteiligten, zu jeder Zeit ad hoc Feedback zu geben und nötigenfalls schnell umsetzbare Änderungen herbeizuführen. Nicht nur die gemeinsame Sicht auf die Aktivitäten des POS Managements ist ein entscheidendes Kriterium für die digitale Lösung. Auch die Steuerung in Realtime erweist sich schnell als nachhaltiger Vorteil. Markenhersteller und Vertriebe, die ein digitales Management System zur Echtzeitvernetzung für ein effektives Umsetzen des Marketings nutzen, profitieren langfristig von der orts- und zeitunabhängigen Flexibilität. Nicht zuletzt lässt sich der Erfolg dank individualisierter KPI-Dashboards schnellstmöglich messen. Im Hinblick auf die umgehende Umsetzung sowie den Informationsvorsprung lässt sich ein eindeutiger Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern auf dem Markt erzielen.

Zu den Aufgaben des strategischen Partners zählt es ferner, Einfluss auf die Wochenplanung der Mitarbeiter zu nehmen sowie die Festlegung der Tätigkeitsbereiche und Arbeitsreihenfolgen zu optimieren. Auch diese operative Steuerung wird durch den digitalen Lösungsansatz ermöglicht. Zugleich ist es möglich, Informationen, Guides und Briefings abzurufen und direkt auf die Smart Devices der Mitarbeiter zu übertragen. Sämtliche Dokumentationen der Arbeitsergebnisse erfolgen zudem ebenfalls über diese Systemlösung und stehen somit transparent für die Beteiligten zur Verfügung. Die maximale Verfügbarkeit und Sicherheit der relevanten Daten ist ebenso gewährt wie eine hohe Transferrate und eine dauerhaft stabile Verbindung.

Fazit

Der Point of Sale ist für viele Verbraucher auch in Zeiten des Internets die bevorzugte Stelle, um Markenprodukte und viele weitere Artikel zu erwerben. In Verknüpfung mit den modernen Marktbedürfnissen ist es für die nachhaltige Umsatzsteigerung daher essenziell, auf ein individuelles POS Management auf digitaler Basis zu setzen. Für die Realisierung der POS Management Strategien sind das Know-how des Servicedienstleisters sowie die passende Systemlösung, wie SALES 360™, Garanten für den Erfolg am POS. Die Software vernetzt sämtliche Beteiligten in Echtzeit, erlaubt die Optimierung aller Prozesse entlang der Wertschöpfungskette und ermöglicht transparent die Auswertung ebenso wie die Dokumentation aller Maßnahmen.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.