Wohnungsmarkt Berlin – Nicht jeder Stadtteil ist begehrt

Der Wohnungsmarkt in Berlin ist seit vielen Jahren angespannt. Für die wenigen freien Wohnungen gibt es lange Wartelisten und Mieten, die der Normalverdiener kaum noch zahlen kann. Das macht den Wohnungsmarkt vor allen Dingen für Investoren interessant. Denn wo eine große Nachfrage besteht, kann auch gutes Geld verdient werden. Allerdings nicht in jedem Stadtteil.

Berlin – immer noch am Puls der Zeit

Es gibt nicht viele Städte in Deutschland, die so angesagt sind wie Berlin. Arm uns sexy – so wird die Metropole an der Spree gerne beschrieben. Letztendlich sind es aber die Einwohner, die das Stadtbild prägen und sie zu dem machen, was sie ist. Multikulturell und angesagt.

Berlin ist ein heißes Pflaster. Und das nicht nur in Bezug auf die Kultur. Der Wohnungsmarkt läuft seit vielen Jahren auf Anschlag. Wer neu in die Stadt kommt, hat es schwer, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Und wer bereits in Berlin wohnt, der versucht, seine Wohnung so gut wie nur möglich zu nutzen.

Doch nicht jeder Stadtteil ist gleich begehrt. Bei napa-immobilien.de lässt sich beispielsweise recht gut erkennen, wo die begehrten Ecken von Berlin sind. Wer Kultur zu schätzen weiß, den zieht es nach Mitte. Wer es mit der Familie ruhiger angehen lassen will, den zieht es an den Rand von Berlin. In den grünen Speckgürtel und die Vororte, die immer beliebter werden. Und wer die Szene sucht, der kommt um den Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Kreuzberg nicht herum.

Wohneigentum kaufen in Berlin

Diese harten Fakten vertuschen aber nicht, dass man als Mieter wie auch als Käufer erst mal eine Wohnung in Berlin finden muss. Am besten im gewünschten Kiez, mit guter Ausstattung und trotz allem bezahlbar. Eine Aufgabe, die nach Zeit, Geduld und auch eine große Portion Glück verlangt. Mit einem Makler zu arbeiten, ist der eine wichtige Aspekt. Zudem sollte jeder Interessent im eigenen Interesse auch genug Eigeninitiative zeigen. Was nützen auf Hochglanz polierte Broschüren, wenn diese zwar das begehrte Objekt zeigen, aber nicht das, was sich rings herum befindet?

Eine gute Infrastruktur ist ebenso wichtig wie der Preis, wenn es um den Kauf aber auch das Anmieten einer Immobilie geht. Und hier muss jeder für sich selbst entscheiden, was ihm in diesem Zusammenhang wichtig erscheint. Familien haben andere Bedürfnisse als Singles oder Rentner. Kein Thema für Berlin, da die Stadt der Städte für jeden den passenden Kiez bereit hält.

Wohneigentum als Geldanlage?

Wer in Berlin investiert, der investiert in die Zukunft. In die Zukunft der Stadt aber auch in die eigene Zukunft. Auch wenn Berlin gerne einmal tot geredet wird, so ist dieser Zeitpunkt noch lange nicht erreicht. Die sich stets verändernde Stadt passt sich immer wieder neu an. Und wer diesen Trend erkennt und bereit ist, ein Teil davon zu sein, der wird die Stadt auch lieben. Und er wird in die Stadt investieren. Zum eigenen Vorteil und zum Vorteil der Metropole.

Also, auf nach Berlin und mit offenen Augen durch die Stadt gegangen. Es gibt viel zu entdecken in der Hauptstadt. Nicht nur einen spannenden Wohnungsmarkt, sondern auch viele kleine und große Gründe, die Berlin so liebenswert machen. Vielleicht nicht auf den ersten Blick. Doch wer sich traut, etwas genauer hinzuschauen, der wird diese Gründe schnell entdecken.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.