Einen Mixer kaufen – Hilfen zum Kaufentscheid

Eine Kaufentscheidung ist bei mir immer ein wohl überlegter Akt. Dabei nutze ich

  • Kundenmeinungen aus dem Netz, oft von Amazon
  • falls möglich die Meinung von Freunden und Bekannten
  • Youtube Beiträge
  • Gruppen bei Facebook und Instagram
  • Testberichte und Produktvergleiche
  • und mit Glück meinen gesunden Verstand

Was habe ich zuletzt gekauft?

Das letzte Produkt, das ich mir gekauft habe, war ein Mixer. Ich hab meine Ernährung geändert und in ganz vielen Rezepten wurde ein Mixer benötigt. Mein kleiner Zauberstab war mit diesen Aufgaben überfordert.

Was braucht er?

Die Entscheidung ist gefallen, ein großer Mixer muss her, soweit so gut. Aber welche Kriterien sind wichtig? Gut das es das Internet gibt. Die Suche kann beginnen.

Der Anfang, mein gesunder Verstand:

Da ich gerade versuche auf Plastik zu verzichten, sollte der Mixbehälter definitiv nicht aus Plastik sein. Was es da wohl gibt? Ich dachte an Glas oder Metall. Dann ein enorm wichtiger Punkt, dass Budget. Vielleicht ändere ich meine Ernährung wieder und dann brauche ich keinen Mixer mehr, also sollte er erstmal 200 Euro nicht übersteigen.

Die Testberichte und Produkvergleiche

Im Netz findet man Gott sei Dank Testberichte und Produktvergleiche zu allen möglichen Produkten aber auch Dienstleistungen, auf Seiten wie produktvergleicher.org .

Da sind Punkte aufgezählt, die beim Kauf beachtet werden sollten und warum. Diese Punkte erschienen mir logisch.
Ich wusste nun also, ich brauche eine Mindestdrehzahl, eine Mindestwattzahl, mindestens 500 ml Volumen und falls ich gefrorenes Verarbeiten will eine Crushed Ice Funktion und fürs schnelle Reinigen eine Reinigungsfunktion.

Die Auswahl weiter eingrenzen:

Wenn ich alle bis jetzt gefunden Kriterien berücksichtige, kann ich bereits viele Modelle aussortieren, aber die verbleibende Auswahl ist immer noch enorm.

Informationssuche in der Familie und bei Freunden

In dem Fall ohne Erfolg, weil offensichtlich keiner einen Mixer nutzt.

Informationssuche in Foren, bei Facebook und Instagram

Mit ein paar gezielten Suchanfragen bei Ecosia, natürlich geht auch Google und Co, aber Ecosia pflanzt Bäume für die Suchanfragen, kam ich zu Foren, in deren Beiträgen es um die Anschaffung von Mixern ging. Dazu ein paar Fragen in den passenden Gruppen bei Facebook und einmal bei Instagram umgeschaut und ich hatte noch 15 Modelle zur Auswahl.

Dann half mir Amazon weiter

Amazon ist in zwei Punkten hilfreich. Man sieht die Preise, da waren es noch zehn Modelle und man sieht die Kundenbewertungen. Bei guten Bewertungen bin ich immer skeptisch, aber die negativen Bewertungen könnten wirklich stimmen. Wobei ich hier vorsichtig bin, auch hier könnten Übertreibungen, falsche Bedienung und andere Sachen Grund für die negative Bewertung sein. Wenn sich aber einige Beschwerden über das Gerät häufen, dann könnte da was dran sein. Da waren es noch sechs Modelle.

Die Entscheidung durch die Firmen

Ich habe mir für die drei Hersteller der sechs Mixer angeguckt und mich für eine deutsche Firma, die in Deutschland produziert und entwickelt entschieden. Hier hatte ich noch zwei Modelle über. Die Kundenmeinung auf der Herstellerseite und die Ausstattung haben den Ausschlag für eins der beiden Modelle gegeben.

Diesen Mixer habe ich nun seit elf Monaten in Gebrauch und bin extrem zufrieden damit. Ich habe den Kauf nicht bereut und würde ihn jederzeit als Anfängermixer weiterempfehlen.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Harald sagt:

    Hallo,

    vielen lieben Dank für die tollen Tipps. Sehr gute Informationen, die mir helfen bei meiner Entscheidung, welcher Mixer es nun sein soll. Einen Mixer brauche ich laufend, meiner hat nun nach vielen Jahren den Geist aufgegeben und das gerade jetzt vor Weihnachten, wo ich ihn dringend brauche, für all die leckeren Speisen, die ich zaubern möchte, um meine Familie zu beeindrucken.

    Frohes Fest

    Euer

    Harald

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.