Kommentare-Sonntag auf Internetblogger.de vom 16.07.2017

Kommentare-Sonntag auf Internetblogger.de vom 16.07.2017

Hallo lieber Blogleser! Wahrlich eine Weile her seit meiner letzten Blog-Kommentare-Runde und heute bei guter Stimmung und freier Luft im Portfolio möchte ich in die nächste Blog-Kommentare-Runde starten.

Dabei angedacht sind bis zu 10 Blogs und Kommentare. Seit meinen letzten Surftouren auf den bekannten Blogs wurden auch sicherlich schon neue Blog-Updates veröffentlicht. Da denke ich mir mal, dass ich sehr schnell fündig werden kann. Es werden dir schon bekannte und weniger bekannte Blogger/Blogs sein und ich bin schon sehr darauf gespannt, was und welche Inhalte mich heute erwarten.

Ich ziehe diese Kommentare-Runde am Stück durch, denn fit scheine ich jetzt zu sein. Also auf ins Getümmel und unter die BloggerInnen.

Blogs und Blogger dieser Kommentare-Runde

  1. Hans seitens https://www.so-gedacht.de mit dem Blogpost Blog-Kommentare moderieren und wie er dazu steht?
  2. Hans seitens https://www.so-gedacht.de mit dem Blogpost Blogger-Foren im deutschsprachigen Raum
  3. Henning seitens http://www.henning-uhle.eu mit dem Blogpost In eigener Sache – Pause in der Zeit der Gesundung
  4. Sabienes.de seitens https://www.sabienes.de mit dem Blogpost Sauregurkenzeit: Was du im Sommerloch für deinen Blog tun kannst?!
  5. Marius seitens https://www.dmsolutions.de/blog mit dem Blogpost WordPress-Update 4.8 “Evans”
  6. Marius mit dem Blogpost Joomla Update 3.7.3 schliesst 3 Sicherheitslücken
  7. Viktor seitens https://www.mittwald.de/blog mit dem Blogpost Wir heissen WordPress 4.8 willkommen!
  8. Annika seitens https://www.mittwald.de/blog mit dem Blogpost Bist du Managed oder Root?

Die Blog-Kommentare-Runde ist nun zu Ende

Meine heutige Blog-Kommentare-Runde verlief sehr gut und ich warte nun einige Tage ab, bis das Gesamtfeedback online gestellt wird.
Heute durchstöbere ich wahrscheinlich dir bekannte Blogs, es sei denn, du bist neu als Blogger und kennst die obigen Blogs noch nicht so. Hier im Blog sind aber mehr neue Leser als wiederkehrende, daher dürfte das passen. Nun komme ich auch schon zu den Details der Blog-Kommentare-Runde, die wie folgt aussehen.

Details der Blog-Kommentare-Runde

so-gedacht-de-blog-kommentare-moderieren-internetblogger-de
So-gedacht.de zum Thema Blog-Kommentare auf Moderation haben

Hans seitens So-gedacht.de widmete sich einem sehr wichtigen Thema bezüglich der Moderation der Kommentare im eigenen Blog. Wie du es handhabst und moderierst du auch, wie immer mehr Blogger, deine Kommentare? Es bietet sich jedenfalls an, es so zu tun, denn du möchtest vielleicht dadurch Spam eindämmen, auch wenn diverse AntiSpam-Plugins wie AntiSpamBee ihre Arbeit im Hintergrund machen.

Ich moderiere hier generell, weil ich mich dafür entschieden habe. Meine Kommentare sehe ich mir mehrmals bis stündlich an und zudem werde ich doch per Mail über neue Kommentare gerne benachrichtigt, sodass kein Leser sehr lange auf die Freischaltung warten muss.

Hans zu deutschsprachige-Foren >> sie werden immer weniger

so-gedacht-de-deutschesprachige-foren-internetblogger-de
So-gedacht.de zu Foren im deutschsprachigen Raum

Ich habe bei dem Hans im Blogpost festgestellt, dass er nach und nach editiert hat. Neue Foren aus Deutschland kamen hinzu und alte hatten sich verabschiedet. Vermutlich auch ein Phänomen wie es bei deutschen Blogs ist, dass Foren kommen und gehen. Vor einem Jahr gab es sicherlich noch um die 10 reine Blogger-Foren in Deutschland. Heute sind es weniger, zumindest die, die mir bekannt waren. Aber gut, ich versuche mit meinem Webmasterwelten.de unter https://webmasterwelten.de das Beste aus der Community zu machen.

Falls du noch kein User bei mir bist, mache den ersten Schritt und schon bist du drin. Ob es nun wahrlich so ist, dass die Social Networks allen Foren überlegen sind. Ich glaube nicht daran, denn nur ein paar Male habe ich den CMS-Support auf Facebook bekommen. Alles andere läuft über den Github-Issue-Tracker, der wie ein Forum zu behandeln ist. Zudem sind noch zahlreiche Support-Foren im Internet, die ihre Daseinsberechtigung haben. Sie werden von den Nutzern wirklich gebraucht und sterben eher selten aus.

Henning geht wieder in eine Blog-Pause zwecks Genesung

henning-uhle-eu-blogpause-wegen-genesung-angesagt-internetblogger-de
Henning-uhle.eu pausiert erneut wegen der besseren Genesung des Blog-Admins.

Der Henning gönnt sich eine weitere Pause, da er sich im Mai 2017 verletzte. Nun kann er zwar schon wieder etwas bloggen, aber das ist noch nicht der Zustand, welcher vorher war. Daher wird nochmals pausiert und er kommt dann in mehreren Tagen wieder erholt zurück zu seinem Blog. Zudem wird er Urlaub mit Familie und Co. machen. Das ist doch auch sehr sehr positiv.

Sabienes verbloggte Blogger-Tipps zum Sommerloch

sabienes-de-sauregurkenzeit-sommerloch-bei-bloggern-internetblogger-de
Sabienes.de mit den Tipps für Blogger wegen dem jetzigen Sommerloch.

Das Sommerloch haben wir jetzt in der Tat, aber dennoch wird hier und da fleissig gebloggt. Mein Empfinden ist eben so, weil ich allerhand Newsletter und Co. bekomme. Im Hochsommer, auch wenn es diesen zur Zeit hier an der Ostsee nicht oder noch nicht gibt, kannst du allerhand Sachen im eigenen Blog anstellen. Es kann aufgeräumt werden, dahinter geschaut werden, ob alle CMS-Updates installiert sind und ob das CMS an sich funktioniert.

Du kannst mehr Promotion deiner Bloginhalte machen, sei es über SocialMedia oder solche Blogger/CMS-Foren wie meines unter https://yaf-forum.de oder oder oder. Es gibt immer etwas, was verbessert werden kann. Warum dann nicht im höchsten Sommerloch damit anzufangen.

Marius verbloggte das neue WordPress-Update 4.8

dmsolutions-de-blog-wordpress-update-version-4-8-internetblogger-de
Dmsolutions.de/blog zum WordPress-Update auf die Version 4.8

Der Marius äusserte sich zum neuen WP-Update, welches hier im Blog zeitnah installiert wurde. Darum kümmere ich mich als Erstes, wenn ich das Blog betrete, denn ich will gar keine Updates im Backend sehen und wenn alles uptodate ist, kann ich mit dem Bloggen beginnen.

Das neue WP-Update sticht insbesondere durch neue Widget-Formate wie Text-Widget mit Editor heraus. Das werde ich mir hier noch genauer ansehen, weil ich mit Text-Widgets auf Internetblogger.de gerne arbeite. Mehr vom Update auf Dmsolutions.de/blog.

Marius verbloggte das Joomla 3.7.3 Update zwecks Sicherheit

dmsolutions-de-blog-sicherheitsupdate-joomla-3-7-3-internetblogger-de
Dmsolutions.de/blog zum Joomla-Sicherheitsupdate, der Version 3.7.3

Da hatte der Marius das Joomla-Sicherheitsupdate, die Version 3.7.3, erwähnt gehabt. Mit ihr arbeite ich auch schon in meinem neuen Joomla 3.7 Blog. Das Update kann bequem über die Update-Verwaltung in Joomla gemacht werden. Das Update solltest du zeitnah installieren, nachdem du davon erfahren hast. Es geht halt um mehr Sicherheit dieses OpenSource CMS und da sollte man auf Zack sein.

Viktor verbloggte das neue WordPress-Update 4.8

mittwald-de-blog-wordpress-update-evans-4-8-internetblogger-de
Mittwald.de/blog zum neuen WP-Update “Evans”

Da hatte der Viktor beschrieben, welche WordPress-Neuerungen es beim WP 4.8 gegeben hatte. Wie ich etwas höher schon erwähnte, sind die neuen Widget-Formate mal interessant. Diese werde ich hier im Blog noch brauchen, auch wenn es kein Podcast und keine Audio-Datei sein werden.

Annika liess ein Fluss-Diagramm zu Root oder Managed erscheinen

Schaue dir dieses Flussdiagramm mal an und folge der Maus, sprich – du bist dann für etwas im Diagramm. So lässt sich mit Spass herausfinden, ob du gegen einen Managed Server oder einen Rootserver tendierst. Bei mir war es leider nur Managed, aber auch in Ordnung so. Den vServer habe ich noch nicht lange, um es heute schon perfekt zu beherrschen. Ich lerne auch stets etwas dazu, sodass sich das noch entwickeln kann. Als Screenshot habe ich das für dich aus dem Blogpost-Frontend bei Annika.

mittwald-de-blog-flussdiagramm-zu-root-managed-servern-internetblogger-de
Mittwald.de/blog mit einem Flussdiagramm für Managed Server oder Rootserver

Das waren die Details der Blog-Kommentare-Runde und ich komme zum Fazit.

Fazit dieser Kommentare-Runde

Sie hatte mir mal wieder Freude eingebracht und sehr gerne tat ich mir die Blogs der Freunde an. Es gab interessante Themen, seien es WordPress, Hosting, Server, Joomla oder einfach Blogging im Sommerloch bei Sabienes. Das kannst du dir alles ansehen und gerne freue ich mich auf deine Eindrücke dieser Kommentare-Runde. Was war spannend oder eher weniger spannend und auf welchem Blog hast du noch mehr gelesen?

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by https://www.pexels.com, https://www.so-gedacht.de, https://dmsolutions.de, https://sabienes.de, http://www.henning-uhle.eu, https://www.mittwald.de/blog

11 Comments
  1. Hallo Alex,
    danke für deinen Besuch und deine Kommentare am Kommentier-Sonntag.
    Einen Beitrag zum Sommerloch (wie Sabienes) hab ich auch noch in den Entwürfen. Bin noch nicht einig mit mir, ob ich den öffentlich mache.
    Wünsche dir und deinen Lesern noch einen schönen Sonntag.
    HG Hans

    1. Hallo Hans,
      dir ebenfalls besten Dank, dass du hier auch Feedback gibst. Ja, solche Sommerloch-Posts lese ich mir gerne durch, denn da sind die Blogger auch recht kreativ und verraten Tipps und Ideen, was man gegen das Sommerloch im Blog alles anstellen kann. Meine Leser bekamen nun wochenlang solche Blogposts nicht und heute wollte ich sie damit etwas erfreuen 😉

  2. Sind wir schon bei 4.8. Wie die Zeit vergeht und immer wieder eine gute Erinnerung von deiner Seite! :DDie Gurkenzeit hatte ich ebenfalls schon unter der Woche gelesen und für jetzt, erst einmal einen angenehmen Sonntag!

    1. Hi Namensvetter,

      schön, dich hier wieder anzutreffen und bist auch mein sehr treuer Leser, wenn es zum Beispiel um solche Posts geht. Ja, die Zeit rennt uns davon, aber in der Zeit sind wir auch gut voran gekommen. Wir bloggen, posten und tauschen uns so gut es geht aus. Was wollen wir mehr 😉

      Ich liebe saure Gurken und am liebsten gleich aus dem gekauften Glas und die Brühe, die da drin ist, trinke ich auch! Gut oder!

  3. Danke noch mal für deinen Besuch bei der Kommentierrunde. Ich habe mir gerade das Vaf-Forum angesehen. Das könnte aber noch ein paar Besucher gebrauchen, oder? Es wundert mich aber immer wieder, dass in Zeiten von Facebook es noch Platz für Foren gibt.
    LG
    Sabienes

    1. Gerne das, Sabienes! Ich baue das Forum derzeit vermehrt auf und poste erstmals noch selbst. Lothar postet noch ab und an. Vorher war es sogar ein Fitness/Sport-Forum, aber da kreisen meine Gedanken darum eher nicht mehr und da ich noch den Shop im Forum habe, tendiert alles gegen Richtung Bloggen und OpenSource Software. Noch früher vernachlässigte ich monatelang die Forumdomain, doch nun ist Umdenken angesagt. In das Board floss bereits einiges an Geld hinein, sodass sich jetzt darum gekümmert wird.

      Nee, du glaubst mir nicht, aber ohne die Support-Foren in Sachen OpenSoure und Github läuft nichts auf dem Markt. Da kann FB nicht mithalten, denn dort gibt es etwas anderes. Support habe ich noch nie über SocialMedia bekommen und immer in den Foren. Das schätze ich als User und Admin sehr.

  4. Vor einem Jahr gab es sicherlich noch um die 10 reine Blogger-Foren in Deutschland

    Ja und darum habe ich mich auch entschieden ein neues Blogger Forum zu starten. Die primäre Zielgruppe sollen die Anfänger sein, die erst vor kurzen ein Blog gestartet haben und jeden Rat sicherlich gerne lesen. 
    Leider ist Facebook ein starker Konkurrent von Foren geworden. Da kann man aber sicherlich mit einer durchdachten Struktur und einem netten Ton auch bei den Bloggern punkten. 
    Zumindest versuche ich es mal. Auch wenn nicht von heute auf morgen die Blogger kommen bin ich guter Ding das vielleicht in ein oder zwei Jahren das Forum auch seine Stamm Mitglieder haben wird die dann auch den anderen Anfängern gute Tipps geben können. 

    Oder wie seht ihr das?

    Grüße Lothar 

    1. Ja, alles passt soweit mit dem Blogger-Board von dir. Nun kannst du es gerne individuell für dich gestalten und einrichten. Ich finde Foren im Gesamtbild besser als SocialMedia, denn meistens tausche ich mich über Support/Foren gut mit anderen aus. Das ist mir am liebsten 😉

      Nee, nur keine Eile, kommt Zeit, kommen auch zahlreiche Blogger auf dein Board und ich nehme es hier und da jetzt schon als Referenz-Projekt. Das neue Referenz-Projekt wird derzeit eingerichtet, was eine PHP Fusion Migration ist.

      Wie der @Hans immer sagt, reine Blogger-Foren habe etwas mehr Chancen auf eine aktive Community, als würde ich mit meinen CMS-Themen ankommen. Es sei denn, das Board ist das von der WordPress-Community. Das ist dann wiederum etwas anderes.

  5. Hallo Alex,
    kurz ein Hinweis auf einen kleinen Fehler bei Dir.
    Der Henning Uhle hat die tld .eu und nicht .de darum ist Dein Link zu seiner Seite den Du am Ende als Quellverweis gesetzt hast tot. 

    Grüße Lothar 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg