5 nützliche Flarum-Forum-Erweiterungen und ihre Installation

5 nützliche Flarum-Forum-Erweiterungen und ihre Installation
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo lieber Leser! In diesem Blogpost möchte ich mich wieder dem Flarum-Forum und 5 nützlichen Flarum-Erweiterungen widmen. Flarum-Erweiterungen werden im Terminal und mithilfe von Composer installiert.

Hier im Blog habe ich mich bereits in der Vergangenheit zu einigen Flarum Extensions geäussert. In diesem Post möchte ich es etwas zusammenfassen. Auch werde ich die dementsprechenden SSH-Befehle für die Installation verraten.

Flarum Erweiterung Summarys – Forumpost-Anleser auf der Diskussionsseite

Mit dieser Extension ermöglichst du im Flarum-Forum die Anleser deiner Forum-Posts auf der Diskussionsseite. Es macht schon noch etwas her und so kann der Forumleser sich einen ersten Überblick verschaffen.

flarum-forum-forumpost-teaser-extension-summarys-internetblogger-de
Flarum-Forum: Extension “Summary” mit Forumpost-Anlesern auf der Diskussionsseite

Diese Summarys-Erweiterung wird mit diesem SSH-Befehl installiert.

php composer.phar require jordanjay29/flarum-ext-summaries

Den SSH-Befehl führst du in der Kommandozeile im Rootverzeichnis aus. Falls bei dir der Composer noch nicht installiert ist, musst du es im Vorfeld machen. Da du aber diese Inhalte hier fandest und Flarum nutzt, denke ich mal, dass der Composer dir bereits bekannt ist.

Diese Flarum-Erweiterung kannst offiziellerseits unter https://discuss.flarum.org/d/2151-summaries-showing-excerpts-on-discussions-page verfolgen. Zudem müsste es dazu noch ein GitHub-Repository geben.

Nun zu der zweiten nützlichen Flarum-Forum-Erweiterung namens “Links”.

Flarum-Forum-Erweiterung “Links”

Diese Flarum-Erweiterung macht die Anzeige der Links im Forum-Header möglich. Das schaut auf dem Screenshot dermassen aus.

flarum-forum-links-header-extension-links-internetblogger-de
Flarum-Forum: >> Extension “Links” und eingebundene Links im Forum-Header

Diese Flarum-Extension wird mit dem SSH-Befehl installiert.

php composer.phar require sijad/flarum-ext-links

Ebenfalls im Rootverzeichnis in der Kommandozeile ausführen. Danach aktivierst du die Links-Erweiterung im Flarum-Backend unter Erweiterungen.

Du solltest noch die Erweiterung “Pages” nutzen. So kannst du im Flarum-Forum ein paar neue statische Seiten anlegen und verlinkst diese mittels Links im Forum-Header. Aber achte darauf, dass sehr viele Header-Links kann das Forum nicht aufnehmen, denn dann rutscht die Suchmaske nach unten und würde im Falle der Adsense im Header auf dem Adsense-Banner sein.

Im offiziellen Flarum-Support-Forum wäre diese Erweiterung unter https://discuss.flarum.org/d/2230-links. Auf der ToDo-Liste der Erweiterung stehen noch die Berechtigungen und das Erstellen von Untermenüs. Wenn das soweit ist, kannst du auch eine Menünavigation mit Links realisieren. Ich verfolge das mal für dich.

Jetzt komme ich zur Flarum-Erweiterung “Pages”.

Flarum-Forum-Erweiterung Pages

Diese Erweiterung macht statische Seiten im Flarum-Forum möglich. Solche Seiten kannst mit der anderen Extension namens Links im Forum-Header verlinken. Im Frontend schaut es so aus.

flarum-forum-extension-pages-statische-seiten-im-forum-internetblogger-de
Flarum-Forum: >> Extension Pages für statische Seiten im Forum. Solche Seiten kannst mit der Extension “Links” im Header verlinken.

Installiert wird diese Erweiterung durch diesen SSH-Befehl.

php composer.phar require sijad/flarum-ext-pages

Die Optionen, falls es welche gibt, findest du im Flarum-Backend links unter Erweiterungen. Pages werden in der Auszeichnungssprache Markdown erstellt. HTML habe ich, glaube ich jetzt zu wissen, auch sichten können. Das müsste eine Checkbox dafür da sein. Schaue es dir einfach an, ansonsten bleibt dir nur Markdown, wie beim Flarum Forum so üblich ist.

Zur dieser Flarum-Pages-Erweiterung gibt es diesen offiziellen Forum-Thread unter https://discuss.flarum.org/d/2605-pages. Du findest dort ein paar andere Infos wie die ToDo-Liste der Erweiterung.

Jetzt komme ich zu der Flarum-Erweiterung “Signature”, was eine Forumsignatur möglich machen wird.

Flarum-Erweiterung Signature

Im Frontend sieht die Forum-Signatur in etwa so aus.

flarum-extension-signatur-installation-internetblogger-de
Flarum, Erweiterung “Signature” im Frontend. Du kannst deine Links einfügen und ein paar Details zu deiner Person.

Diese Flarum-Erweiterung wird so installiert.

php composer.phar require xengine/flarum-ext-signature

Diesen SSH-Befehl führst du wie gehabt vom Rootverzeichnis aus aus. Die Einstellungen der Erweiterungen müssten im Forum-Profil zu finden sein und dort kannst du deine Forum-Signatur auch erstellen.

Ich konnte bei mir ein paar Links zu eigenen Seiten und Blogs unterbringen und habe ein paar Worte zu meiner Wenigkeit gesagt. Signatur-Links scheinen sogar doFollow zu sein, was aber nicht zwingend notwendig ist.

Den offiziellen Forum-Thread zu der Signature-Erweiterung gibt es unter https://discuss.flarum.org/d/4222-signature-extension. Dort kannst du nach Support verlangen oder einfach deine Anregungen bzgl. der Flarum-Erweiterung mitteilen. Ich wende mich eher selten an den Flarum-Support, weil bisher alles gut gelaufen war.

Wenn nichts mehr geht, muss ich das auch machen.

Nun komme ich zu der letzten Flarum-Erweiterung dieses Blogposts und das ist Adsense im Flarum-Forum.

Flarum-Extension Ads und ihre Installation

Google Adsense siehst du bei mir im Flarum-Forum unter http://flarum.internetblogger.de. Den passenden Forum-Thread dazu gibt es zur Zeit unter https://discuss.flarum.org/d/4785-flagrow-ads-bombarding-your-users-with-ads-everywhere-if-you-want. Dort gibt es auch den Support für diese Erweiterung.

Ich lasse im Flarum-Forum Adsense im Forum-Header, unter den Kategorien in der linken Sidebar und zwischen den Forum-Topics anzeigen. Das kannst du alles in den Erweiterungseinstellungen einstellen.

Installiert wird diese Flarum-Extension mit diesem SSH-Befehl.

php composer.phar require flagrow/ads

Diesen Befehl auch im Rootverzeichnis in der Kommandozeile ausführen. Es wird etwas dauern, falls du auf deiner Forum-Domain noch nie Adsense schalten liess. Aber gedulde dich, stelle diese Adsense-Extension ein und poste ein bisschen im Forum herum.

Nach etlicher Zeit wird Google Adsense überall angezeigt.

Nachdem du die Adsense-Codes in den Extension-Optionen eingebunden hast, lösche den Flarum-Cache mit diesem SSH-Befehl.

php flarum cache:clear

Den SSH-Befehl führst du ebenfalls im Rootverzeichnis in der Kommandozeile aus.

Das waren die Flarum-Erweiterungen, die ich dir gerne zeigen wollte. Sie alle werden in der Kommandozeile installiert und vom Rootverzeichnis aus. Wenn du ein paar Extensions installiert hast, lösche dann mal den Flarum-Cache mit dem obigen SSH-Befehl. Stelle diese Extension dementsprechend ein, wenn Optionen unter Erweiterungen im Backend vorhanden sind.

Mit Google Adsense Einblendungen wird es etwas dauern, aber nur nicht verzweifeln. Es wird alles nach einer Zeit angezeigt.

Fazit zu den Flarum Extensions wie Summarys, Pages, Links, Ads und Signature

Wenn es um das Erweitern meiner Foren geht, so bin ich immer fleissig dabei. Natürlich musst du alle Plugins, Addons und Extensions nach und nach updaten. Wenn du aber weisst wie das funktioniert, machst du das nebenbei.

Falls du Fragen zur Kommandozeile und der Installation dieser Flarum-Erweiterungen hast, nutze bitte hier die Kommentare.

Ansonsten dir viel Erfolg beim Installieren der gebrachten Extensions.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by Alexander Liebrecht via http://flarum.internetblogger.de

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Sehr tolle Infos. Aber doch ein wenig Technisch 😉 Nach dem zweiten mal lesen habe ich es auch verstanden 🙂
    Gruß Anne und danke für die INfos

    1. Ein wenig technisch ist gut, Anne 😉 SSH, FTP, Flarum ist nichts als Technik. Da kannst du üben und alles studieren, bis du das Forum beherrschst. Schaue dir hier auch andere Tutorials an, aber ich warne dich, bei jedem Tutorial wird mit der Kommandozeile gearbeitet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg