Meine Erfahrungen mit dem User Blog beim PHPBB-Forum

Meine Erfahrungen mit dem User Blog beim PHPBB-Forum

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich habe ja in diesem Jahr 2015 solche Forum-Software wie PHPBB neu entdeckt, erkundet und kennengelernt. Dabei nutze ich zwei Versionen, wie 3.0.13 und 3.1.4. Die Version 3.0.13 läuft hier im Board und die Version 3.1.4 hier im Board.

Bei diesen Versionen arbeitet man jeweils mit Mods und Extensions. Die neueste Version 3.1.4 hat schon mal Extensions und sie sind einfacher zu installieren als Mods, obwohl bei den Mods und der Hilfestellung der AutoMod kann man auch nicht meckern. Da geht schon etwas. Ich mochte früher PHPBB nicht, weil es bei mir nicht so gut lief, doch nachdem ich es in diesem Jahr noch mehr erkundet hatte, habe ich festgestellt, dass es doch ein sehr passables Forum-Tool ist, welches man durchaus für ein eigenes Forum einsetzen kann.

So hatten mich bei der alten Forumversion 3.0.13 die Mods interessiert und ich wollte wissen, was es da alles gibt und welche neue Funktionen kann man dem eigenen, bei mir eher internem, Forum gönnen. Die PHPBB-Software selbst bekommt ihr hinter diesem Link und die Mods gibt es hier. Jetzt sehe ich gerade, dass es schon die Versionen 3.0.14 und 3.1.5 gibt. Mal sehen, wie ich schnell ich es hinbekomme, uptodaten und wie man das überhaupt machen kann.

Bei der PHPBB-Version 3.0.13 habe ich so das Linkverzeichnis, das Lexikon, das User Blog, suchmaschinen-freundliche URLs, Social Media Buttons, Google Adsense und etliches umsetzen können und in diesem Blogpost geht es um meine Erfahrungen mit der User Blog Mod, die man hier downloaden kann. So ein User-Blog setze ich hier ein und die Mod installiert man mithilfe der AutoMod, die man hier bekommen kann. Dazu zeige ich euch den ersten Screenshot des Frontends des User Blogs.

user-blog-mod-phpbb-forum

So schaut es aus. Ich habe kein Standard-Design vom PHPBB-Forum selbst genommen und habe mich für ein weiteres Design namens Blogger Clone entschieden. Etwas vom Blog auf Blogspot hat es aber. Vielleicht wollte man das so entwicklungstechnisch gesehen haben. Die Installation der User Blog Mod ist einfach und man installiert zuerst die AutoMod. Das Paket mit der AutoMod enthält eine Datei, wo man Hinweise zur Installation entnehmen kann. Nach der Installation der AutoMod hat man im Forum-Backend einen weiteren Reiter mit der AutoMod, wohinter man auch andere Mods installieren kann.

Das wird bei euch zur Routine, wenn ihr es mehrmals gemacht habt und dann ist der Weg für neuen Funktionen im PHPBB-Board auch frei. Im User Blog bloggen, stellt keine Schwierigkeit dar und man erstellt die Artikel wie Forum Postings und dann gibt es noch Einstellungen der Mod im Backend, zu welchen man durch einen weiteren Reiter namens Mods gelangen kann. Ich zeige euch hier die Seite mit den Mod-Optionen.

user-blog-mod-einstellungen

Wie man auf dem Screenshot sehen kann, lässt sich etliches de/aktivieren und so handhaben. Es gibt im User Blog eine Suche, das Blogarchiv. Das Blog-Archiv wird rechts in der Sidebar angezeigt. Artikel sind kommentierbar und sogar durch Gäste, was man veranlassen kann, wenn man einen Blogartikel im Forum erstellt. Dazu gibt es dort die dementsprechenden Optionen. Ihr solltet im Backend des PHPBB-Forums im Reiter Mods bei der Blog Mod noch die Kategorien erzeugen, damit man dann eine davon beim Erstellen des Blogartikels wählen kann.

Im PHPBB-Forum selbst erscheinen in der Navigation solche Links wie “myBlog” und “Blogs”. Unter myBlog findet ihr euer eigenes User Blog und unter Blogs befinden sich Kategorien und die letzten Blogartikel. Die Ansicht unter Blogs sieht so aus:

phpbb-3013-user-blog-blogs

Ihr sehr dort demnach die Anzahl der Blog-Entrys, die Kategorien und letzte Blogartikel aus den persönlichen Blogs der User eines PHPBB-Forums.

Ich finde diese Blog Mod am idealsten, um im eigenen Forum zu bloggen. Natürlich kann man es mit WordPress nicht vergleichen, weil WordPress ein vollständiges CMS ist und die User Blog Mod nur eine Modifikation des PHPBB-Forums ist. Das sind Welten dazwischen, aber wenn man im Forum ein bisschen Blogging betreiben will, geht es ganz gut. Ich habe in meinem User Blog schon 16 Entrys erstellt und gelegentlich widme ich mich dem Blog.

Noch wäre es wichtig, dass man suchmaschinen-freundliche URLs im User Blog hat und sie wird man auch haben.

Suchmaschinen-freundliche URLs im User Blog

Dazu habe ich schon diesen Artikel auf Rostockerblogger.de geschrieben, wo ich erwähnt habe, welchen Code man in die Datei .htaccess setzen muss, damit man dann SEO-URLs hat. Das ist auch schnell getan. Eure .htaccess befindet sich immer im Rootverzeichnis der eigentlichen Installation und wird dort auch für immer verweilen. Also bitte nicht woanders hochladen.

Der Artikel auf Rostockerblogger.de

Ich habe mit Absicht zuerst die Zusammenfassung der Forumsoftware mit einer Möglichkeit des Bloggens erstellt und dann diesen Artikel hier bei Internetblogger.de geschrieben, damit ich themenrelevant verlinken kann. Die Pingbacks beider Blogs funktionieren. In dem anderen Beitrag gehe ich darauf ein, welches Forumsoftware überhaupt ein Blog hat und wie es darum steht, mit SMF, PHPBB, Mybb, WBB zu bloggen.

Es ist ein interessantes Thema, wie ich finde und es gibt viele Blogger da draussen, die auch gerne in einem Forum bloggen möchten. Man kann so den Forumnutzern weitere Inhalte zukommen lassen und mit dem User Blog beim PHPBB-Forum kann man sogar eine grösseres Blog-Vorhaben haben, denn auch Gäste kommentieren dürfen. Bei der anderen Forumsoftware sind es mehr geschlossene Blogs, wo nur Forumnutzer etwas machen können.

Mein Fazit

Ich finde, dass das User Blog beim PHPBB-Forum gar nicht mal so schlecht ist. Für die PHPBB-Version 3.1.5 wurde auch an einer Blog-Extension gearbeitet, aber vor zwei Wochen war die Installation dieser Extension nicht erfolgreich. Ich verfolge diese Sache mal und wenn ich etwas Neues für euch habe, wird es hier zu Blog gebracht oder eben im PHPBB-Forum selbst.

Setzt ihr PHPBB-Foren ein?

Welche Mods oder schon Extensions habt ihr im Einsatz und welche neue Funktionen haben die euch beschert?

Falls ihr ein anderes Forum einsetzt, welche Software ist das?

Freue mich auf euer Feedback.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

3 Comments
  1. Danke für den Artikel 🙂 ich wollte mich auch jetzt mit phpbb auseinandersetzen und der Artikel ist sehr hilfreich als vorab Info

  2. Setzt ihr PHPBB-Foren ein?

    Ich bin am Überlegen ob ich ein Forum für meinen Junge Mode Shop Blog starte.
    Mit Foren ist es halt so ne Sache. Das läuft halt auch nicht mehr so.
    Kann man das Forum an das bestehende Design des anpassen?
    Grüße
    Lothar

  3. Kann man das Forum an das bestehende Design des anpassen?

    Da fehlt noch ein Wort im Satz, daher weiss ich nicht, was du genau meinst, Lothar. An das Design des Blogs wird man es so nicht anpassen können. Wenn du zum Beispiel die letzte PHPBB-Version 3.1.5 nimmst und dir ein passendes Style suchst(es gibt noch nicht viele), dann sieht es immer noch wie das jeweilige Design aus.

    Man wird dann nur selbst an der .css-Datei herumpfuschen müssen, damit man das Design anpassen kann. Ich würde es nicht machen 🙂 Dann machte ich noch die Erfahrung, dass in neuen Forum-Styles viele Templates fehlen. So hatte ich nach der Style-Installation zahlreiche Fehler im Frontend. Das ist auch noch eine Sache, was mich davor abschreckt, mit einem anderen Style als dem Standard beim PHPBB-Forum zu arbeiten.

    Beim Standard Style Prosilver ist meistens alles OK.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg