Planung meiner Sommer-Aktivitäten im Internet

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Wie ich bereits einmal sagte, blogge ich hier seit neulich nur alle 5-10 Tage, was sich derzeit nicht anders einrichten lässt. Aber da es mein Hauptblog ist, wird es hier immer regelmässigen Content geben. In Planung oder ich muss mich damit noch befassen, ist die Vorstellung des Website Builders namens Comfortpages angedacht und dazu werde ich hier etwas schreiben.

In diesem Beitrag geht es eigentlich um meine Sommer-Aktivitäten auf den Blogs und/oder in den Foren. Der Sommer hat noch gar nicht angefangen, aber man kann jetzt schon mal etwas in die Zukunft schauen. Im Normalfalle ist es bei mir so, dass ich auch im Sommer oder dem Hochsommer blogge, je nachdem wie es sich einrichten lässt. Ich finde ja eine Pause toll und Pausen mache, wie hier um die 10 Tage und Pausen braucht man auch, um neue Kraft zu tanken und sich zu erholen.

blogpause-sommer-sonne-strand

Ich bin nach wie vor am täglichen Blogging dran und beposte derzeit ein Dutzend anderer Blogs und Foren oder den Wikis. Ich finde, dass wenn man im Internet gerne ist, kann man sich den täglich anfallenden Aufgaben widmen. Spass macht es mir nach wie vor und etwas sehr sehr vernachlässigen möchte ich ja auch nicht.

Im Hochsommer ist es zwar etwas mühsam, bei Hitze vor dem Rechner zu hocken, aber irgendwo am späten Abend geht es dennoch und man kann etwas Inhalte ins Virtuelle hinauslassen 🙂 Ich bin ja eigentlich ein Spontan-Blogger mache mir aus den Plänen nichts, aber etwas spekulieren kann man mal schon und dann wird man sehen, was wirklich eintreffen wird. Die wichtigsten Blogs, Foren und Wikis von mir werden demnach auch im Sommer Content bekommen, weil es meinerseits so erwünscht ist. Mal sehen, ob es dann wirklich klappen wird.

Manchmal kann etwas dazwischen kommen oder man lieber den Sonnenschein draussen am Strand geniessen möchte. Das ist auch legitim und steht jedem Blog-Webmaster frei. Ich glaube, dass es auch dieses Jahr so etwas wie ein Sommerloch geben wird. Manche meiner Blogger-Freunde sind aber auch im Sommer aktiv und bloggen fleissig. Das finde ich toll und geselle mich gerne hinzu.

Wie ist eure Sommerplanung?

Denkt ihr an einen Internetverzicht, einen Sommerurlaub oder seid ihr dann nach wie vor im Netz, weil ihr es vielleicht anders als ich hauptberuflich macht?

Freue mich auf euer Feedback.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Kenishirotie via Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

2 Comments
  1. Internetverzicht: Nein, Niemals
    Sommerurlaub: Ja, auf jeden Fall

    😉

  2. Ein toller Beitrag. Das werde ich mich doch glatt jetzt auch einmal mit der Planung des Sommerurlaube auseinander setzen. Danke für den Artikel!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg