SMF Forum Software: SMF Links, ezPortal und Tagging

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich habe vor ein paar Tagen einen Artikel zu der SMF Forum Software herausgebracht und dieser war es. Das Thema SMF Forum Software möchte ich hiermit fortsetzen, weil es sich so anbot und ich damit gerade fleissig arbeite. So vergisst man nicht gleich, was und wie man was gemacht hatte.

In diesem Beitrag möchte ich auf das ezPortal, die SMF Links und das Tagging for Topics eingehen. Ich habe nun alles realisiert und möchte diese wenigen Kenntnisse an euch weitergeben und dann habe ich dieses Thema hier auch schon behandelt. Die Suchmaschinen werden es mögen :).

Ich befasse mich mit der SMF Forum Software auf diesem internen Projekt. Ich darf bloss nicht auf den Geschmack kommen, noch mehr Mods zu testen, denn das kann erfahrungsbedingt böse enden und das Forum wird dahin sein. Daher installierte ich nur das Nötigste, womit ich mich dauerhaft beschäftigen möchte. Das sind das Forum selbst, das ezPortal, SMF Articles, SMF Blog, Tagging for Topics und SMF Links. Wie das Ganze im Frontend jetzt aussieht seht ihr auf den unteren Screenshots.

smf-forum-frontend-part1 smf-forum-frontend-part2Ich habe nur Teil-Screenshots  gemacht, aber man kann schon sehen, was ich meine. SMF Links und die TagCloud sieht man bereits. Da ich auch ein ezPortal installiert habe, habe ich sowohl im Portal als auch dem Forum zwei sichtbare Sidebars, die ich dann mit Content und den ez-Blöcken füllen kann. Die Sache mit den ez-Blöcken ist sehr praktisch und es gibt wesentlich mehr Blöcke als ich installierte und eingebunden habe.

Wie die Blöcke hinzugefügt werden, seht ihr im unteren Screenshot.

smf-ezportal-blöcke-hinzufügenIm ezPortal ezblock Manager kann man die verschiedenen Blöcke links, rechts, Mitte oben, Mitte unten und im Footer hinzufügen. So lassen sich auch letzte Forumposts, Seiten, die man mittels des ezPortals erstellt hat, die Tagwolke, SMF-Links sowie weitere Sachen anzeigen. Es gibt noch den HTML-Block, wo man einen Artikel erstellen und in der Mitte im Portal zur Schau stellen kann.

Aber dieser HTML-Block nimmt leider Google Adsense nicht an, sodass ich daran dachte, es links oder rechts zu platzieren. Das wäre dann mal Vermarktung für das Portal und im Forum habe ich Adsense bereits unter dem letzten Topic eines Threads, was für mich vollkommen ausreicht.

SMF Link bei der SMF Forum Software

SMF Links sind noch ganz interessant und sie sind dann in der Navigation unter Links erreichbar. Wie es in den Links aussieht, zeige ich euch auf dem unteren Screenshot.

smf-links

Damit man Links in der Sidebar des Portals und des Forums hat, muss man diesen Mod installieren. Die Installation klappte bei mir, ohne dass ich etwas an den Dateien manuell machen musste. Das ist aber nicht bei jedem Mod so und manchmal muss man selbst an die Dateien heran und editieren. Das hatte ich heute schon bei dem Mod Tagging for Topics.

Zurück zu den SMF Links. Man installiert es und dann gibt es in der Navigation einen Menüpunkt Links und dahinter lassen sich sowohl Links als auch Kategorien erstellen. Wenn man zum Beispiel Blogs, Foren und Wikis hat, so gibt es schon mal drei bis vier verschiedene Kategorien, wohin dann die Links mit einer kurzen Beschreibung kommen. Das ist ganz praktisch und man muss keine Romane schreiben, denn die Anzahl der Zeichen bei der Beschreibung ist begrenzt auf vielleicht 30 Wörter oder so was. Jedenfalls darf man sich kurz fassen und das hatte mir geschmeckt. So habe ich ein Dutzend Links eingetragen, die dann durch den Block ez Links im Portal und im Forum zu sehen sind.

Wenn man einen neuen Block zum Portal hinzufügt, kann man auch die Sichtbarkeit innerhalb des SMF Projektes festlegen. Ich brauche die Links auch in der Forumansicht, sodass man als Leser oder flüchtiger Besucher darauf aufmerksam gemacht werden kann. Ich war ein wenig erstaunt, aber die SMF Forum Software kann einem Nutzer eine Menge bieten und früher habe ich sie abgestempelt, weil ich doch gleich schlechte Erfahrungen mit einem gekauften SEO-Mod hatte, obwohl die SEO-URLs ja schon von Haus aus gegeben sind. Man muss sie nur aktivieren.

Das Tagging bei SMF Forum Software

Das Tagging ist eine weitere praktische Sache, welche die interne Verlinkung unglaublich fördern kann. Dafür nutzt man diesen Mod. Allerdings konnte das System den Mod nicht alleine auf die Schnelle installieren, sodass ich zwei Dateien selbst geändert habe. Immer wenn ihr einen Mod installieren wollt, wird euch dann angezeigt, bei welchen Dateien es nicht geklappt hat. So sollte man auf der Mode-Seite die eigene SMF-Version auswählen und dann auf Parse klicken. Dort werden alle manuellen Änderungen an den Dateien angezeigt und man muss sich dann stückchenweise vorarbeiten und alle Punkte abhaken. Ich habe in meinem internen SMF-Forum auch schon Social Media  Buttons und Google Adsense umgesetzt und da musste ich nichts an den Dateien ändern. Da habe ich nochmals viel Glück gehabt. In der Regel oder sehr oft muss man an die Dateien heran, so wie ich es von früher kenne.

Nachdem ihr das Tagging installiert habt, könnt ihr beim Erstellen eines Topics schon mal mit den Tags arbeiten und sie kommagetrennt eintragen. Diese Tags kann man dann im Portal im Ezblock für die TagCloud anzeigen lassen. Das sorgt dafür, dass die Tags immer zu sehen sein werden und auch die Nutzer können damit im Forum stöbern. Interessant wäre es, wenn man mit den Tags vom ersten SMF-Tag an arbeitet und nach einigen Monaten wird da eine Menge verlinkter Inhalte zusammenkommen, falls das eigene SMF-Forum öffentlich zugänglich gemacht wird und man sich anmelden kann. So geht es doch schneller mit dem Erstellen des Contents. Ich werde eine Weile brauchen, aber das ist nicht so wichtig. Ich befasse mich schon mal damit.

Das waren so die Sachen, die ich hier noch loswerden wollte und ich poste hier im Blog dann die Tage wieder was und muss mich erstmals um andere Projekte kümmern.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg