Auswertung der Browsergames-Blogparade

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Meine Browsergames-Blogparade war zu Ende und ich möchte darüber noch einen Artikel bloggen. Die Parade war diesmal kein Erfolg und es hat nur ein einziges Blog teilgenommen, obwohl ich diese Parade überall promotet habe und obwohl sie ganze 10 Wochen lang gelaufen ist.

Man weiss gar nicht mehr, zu welchem Thema man die besagte Blogparade starten kann. Alles wurde schon besprochen und ausdiskutiert. Manchmal kommen reine Blogging-Blogparaden ganz gut an, aber auch nur manchmal. Es gibt sicher da draussen noch Blogparaden, die niemand kennt, weile die Blogs nicht genug Reichweite haben und gerne wäre ich auf solche gestossen, um mitzumachen. Also falls ihr welche kennt, dann immer her damit.

Bei dieser Aktion gab es mehrere Social Media Signale und das eine Blog, was teilgenommen hat, heisst Deutsche-browsergames-kostenlos.de. Wie ihr seht, sind die Ergebnisse der Aktion sehr sehr ernüchternd, was ich recht schade finde und an meine Aktionen werde ich heute noch in einem separaten Artikel erinnern und man wünscht sich Resonanz und wenn sie ausbleibt, so geht die Lust am Veranstalten einer Parade flöten.

Aber was solls, wenigstens eine Teilnahme kann ich hier verzeichnen und vll. wird es beim nächsten Mal besser ausfallen.

Falls ihr Ideen für eine Blogparade habt und sie nicht selbst machen wollt, so könnt ihr mich gerne per Mail kontaktieren und ich schaue es mir sehr gerne an.

Das war ein kurzer Artikel zur Auswertung meiner Browsergames-Blogparade. Übrigens spiele ich derzeit mehrere Browsergames, solche wie War2Glory und Forge of Empires und bin sehr zufrieden damit – kann die Zeit gut vertreiben.

Über eure Kommentare und Social Media Signale freue mich.

Besucht doch auch meine neuesten Projekte wie Alexanderliebrecht.de – Blog für Liebrechts, Internetblogger.biz – Blogger-Aktionen aller Art und meinen Uhrenshop unter Liebrecht.cc.

Es gab doch noch einen zweiten Beitrag zum Thema nämlich bei Der-Blogparaden-blog.de.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

16 Comments
  1. Ich habe doch da auch mitgemacht. Musst du halt mal bei mir suchen. So ist das halt, wenn bei dir keine Pingbacks ankommen.

  2. Ja, Danke Rainer, das ist mir völlig entgangen und ich habe deinen Artikel jetzt hier auch verlinkt. Eben kam ein Trackback aus meinem Drupal-Blog an und also scheint es nur gelegentlich nicht zu klappen. Pingbacks wurden schon lange nicht mehr eingereicht oder kommen wirklich nicht an. Hm…immer wieder dasselbe hier!

  3. Die Parade war diesmal kein Erfolg

    Irgendwie ist wohl die Luft raus bei den Blogparaden.

    Aber vielleicht liegt es auch am Thema.
    Für Browsergames habe ich keine Zeit.
    Mich interessiert nur das Spiel des Lebens mit richtigem und mit allen Höhen und Tiefen.

    Grüße
    Lothar

    1. Ja, schon verständlich, dass sich kaum jemand für Browsergames interessiert. Ich zocke immer, wenn ich Zeit dafür habe oder es läuft nebenbei im Browser. Das verbraucht nur minimal an Zeit.

  4. Bei nächsten mal wird es erfolgreicher Alexander. Mach weiter .

  5. @Ralf und Lars,
    ja wollen wir es doch mal sehr hoffen. Wird immer schwieriger, ein interessantes Thema für eine Parade zu finden und meine neueste Parade über die Kommentarsysteme scheint auch nicht anzukommen oder was kann man noch unternehmen, damit es ein Erfolg ist!? Ich weiss es gerade nicht 🙁

  6. Hm, wirklich schade dass das anscheinend nichts geworden ist.
    Ich hab von der Blogparade jetzt nichts mitbekommen aber ich wünsche dir wenigstens ein bisschen mehr Erfolg für deine nächste! 🙂

  7. Hi,
    ja offensichtlich ist nichts draus geworden, aber vll. wird es demnächst was. Derzeit möchte ich keine Paraden mehr starten, da derzeit bereits zwei laufen.

  8. Hi Alex,

    gern hätte ich an deiner Blogparade teilgenommen, bin aber in den letzten Tagen und Wochen sehr eingespannt gewesen und musste mir Prioritäten setzen. Woran ich momentan noch teilnehme, ist die Challenge von Xovi. Auf meinem Blog kannst du alles wichtige über die “XOVILICHTER” Challenge lesen. Die Challenge von Xovi läuft seit dem 1.5. und endet am 19.07. Xovi verlost sogar Gewinne im Wert von 25.000 Euro.

    Also es lohnt sich. Ich würde mich freuen, dich auch mit in den Rankings zu finden.

  9. ist die Challenge von Xovi

    Bei den Xovilichtern möchte Alex nicht mitmachen. Die Herausforderung ist zu groß.

    Stimmt aber auch denn da muss man sich doch in Zeug legen wenn man da vorne mitspielen möchte oder man hat von Haus aus schon eine starke Domain.

    Ich hatte schon eine Domain unter die top 80 gebracht aber jetzt ist die auch wider raus.
    Nun habe ich mich auf verkaufen von Xovilichter Texte spezialisiert 🙂

    Grüße
    Lothar

    1. Ich war mal kurz auf Platz 150, bin aber nun im identische Seiten Filter. Egal, das Suchwort ist sowieso in wenigen Wochen uninteressant. Als verkaufender Versandhändler habe ich sowieso besseres zu tun als meine Energie in ein Crap-Keyword zu stecken. Mit Crap-Keywords ranke ich sowieso in der Regel nie gut.

      1. Ist richtig, dass die Challenge ein ganzes Stück Arbeit macht um bei den Rankings mithalten zu können. Macht aber auch jede Menge Spaß, sich mit den “Gurus” aus der SEO-Welt zu duellieren.

        Mit meinem Blog habe ich es heute mal auf Position 15 geschafft. Ich glaube aber auch nicht, dass ich dieses Ranking lange halten kann.

        Wer mich etwas unterstützen möchte, kann ja gerne meine Seite verlinken. Aber nur wer wirklich möchte.

        MfG Gregor

  10. Mit meinem Blog habe ich es heute mal auf Position 15 geschafft.

    Glückwunsch Gregor.
    Was hast Du denn alles dafür machen. Auch bezüglich Linkaufbau.
    Wieviel Links hast Du dafür aufbauen müssen.
    Wenn Linkaufbau mit Keywordlinks oder querbeet?

    Oder reichte die Stärke Deines Blogs schon aus. Manchmal ist weniger auch mehr.

    Ich freue mich auf Deine Tipps.

    Grüße
    Lothar

  11. Hallo zusammen, Gregor,
    ja, schade, aber OK, es gibt auch viel wichtigere Dinge als eine Blogparade. Beim nächsten Mal vll.

    Freut mich, dass du bei dieser Xovi-Aktion mitmachst. Und nein, ich mache da nicht mit, weil es doch schon ein bisschen zu viel des Guten ist.

    Ich bin anderweitig beschäftigt.

  12. Kann doch nicht immer klappen – wichtig ist doch, dass man agil bleibt und wieder mitmacht, oder!? Viel Erfolg bei der nächsten Runde *-)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg