Liebrecht.cc - ein Shop für Markenuhren und Modeschmuck

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Guten Morgen liebe Leserschaft von Internetblogger.de! Nun nachdem ich mich einige Stunden auf der Couch entspannt hatte, möchte ich weitermachen und es gibt allerhand zu tun, denn ich meinen neuen Shop eröffnet habe. Der Shop befindet sich auf einer neuen Domain unter Liebrecht.cc und ist auf WordPress und WooCommerce mit einer deutschen Komponente aufgesetzt.

Uhren und Schmuck-ShopIm Shop werden Uhren, Modeschmuck, Accessoires, Edelschreibgeräte und Sonnenbrillen verkauft. Warum ich mich für die Kombination WordPress+WooCommerce entschieden habe!?? Nun, es ist ganz einfach zu erklären. Ich bin ja bekanntlich ein WordPress-Befürworter und blogge schon seit 7 Jahren, davon mehr als 6 Jahren auf WordPress, kenne diese Blogsoftware von der Bedienung her auswendig und verstehe es schon einigermassen. Und die Shoplösung WooCommerce kam dazu, weil ich es für mich vor einiger Zeit entdeckt habe und nach einigen ausgiebigen Tests fand ich einen grossen Gefallen daran und setze es nun bei mir m Shop ein.

WooCommerce ist nicht mal gewöhnungsbedürftig, ganz und gar nicht und man hat sie intuitiv hand. Man klickt sich halt durch, probiert dies und jenes aus und schaut nach dem Ergebnis und dem Resultat und so lernt man diese tolle und interessante Shoplösung für WordPress-Shops kennen.

Um mich im Shop vor Abmahnungen zu schützen, habe ich auch eine deutschsprachige Komponente German Market installiert. Sie hat mich 99 Euro gekostet, was auch eine sehr gute Investition zu sein scheint. Damit konnte ich im Handumdrehen deutsche Rechtstexte generieren und es wurden neue Shopseiten erstellt. Das seht im Shop in der Navigation auf der Startseite.

Im Shop werde ich noch die Tage einige Hundert Produkte einstellen und es werden Markenuhren und Modeschmuck sein. Einen Vorgeschmack könnt ihr jetzt schon bekommen. Zudem bin ich mit dem Shop sowohl auf Google+ als auch auf Facebook vertreten und möchte auch im Bereich der Social Media aktiv sein und bleiben. Es ist eh sehr empfehlenswert, dass man es so macht. Einige mögen auf Social Media gänzlich verzichten, aber meine Erfahrungen haben gezeigt, dass es einem bloggenden Webmaster nützlich sein kann. Wie es mit Shop+Social Media aussieht, werde ich bestimmt in den nächsten Monaten erfahren.

Im Shop kann man mit Vorkasse und PayPal zahlen. Kreditkarten möchte ich noch zusätzlich akzeptieren, aber es kommt dann etwas später. Die Grundlagen sind vorhanden, damit man unbeschwert bestellen kann.

In diesem Sinne wünsche ich euch fröhliches Shopping und freue mich auf euer Feedback und die Rückmeldungen. Falls ihr Fragen haben solltet, dann zögert bitte nicht und sprecht mich hier in den Kommentaren oder im integrierten Shop-Blog auf Liebrecht.cc an.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle bei Liebrecht.cc

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

31 Comments
  1. Sehr schöne MadeForAdsense Site. 🙂 Aber warum sollte jemand bei dir eine Uhr kaufen, wenn es jede Uhr, die ich getestet hatte, bei Amazon und wohl auch bei ebay wesentlich preiswerter gibt? Ich habe eine Uhr bei ebay geschaut. Die D&G DW0197. Es gibt 13 Angebote. Die einzigen Angebote bei denen gekauft wird sind ……. oh welch Wunder ……. die billigsten.

    Vielleicht bin ich aber euch nur zu blond und blauäugig um das Geschäftsmodell hinter diesem Shop zu verstehen.

    Oder ich sollte Unterhaltungselektronik von TechniSat, Sony, Panasonic und Co. mit in den Shop aufnehmen. Diese Artikeln dann einen oder zwei Adsense Blöcke gönnen und so zusätzlich ein paar Hunderter im Monat verdienen.

    Leider musste ich wieder eine negative Kritik schreiben und konnte so mit nicht in ein Jubelhorn der Freude blasen. Aber vielleicht kann das Lothar, Hans und die anderen.

    1. Hi Rainer,
      OK, deine Kritik ist immerhin konstruktiv. Ja, also meine Preise im Shop sind derzeit endgültig und ich werde da nichts mehr anpassen. Ich weiss aber, dass viele Kunden/Webuser nicht so gerne bei eBay und auch Amazon einkaufen und lieber einen bekannten Onlineshop bevorzugen. Meine Hauptaufgabe besteht nun darin, den Shop so bekannt es geht und mir nur möglich zu machen und das dürfte ein paar Jahre dauern und das ist ja auch ein nie enden wollender Prozess. Von daher sehe ich sehr optimistisch und mache weiter wie bisher. Hier ein Blogartikel, da ein Blogartikel oder eine Kooperation mit einem anderen Onlineshop und gar einem Uhren-Blog(sollte geben) und schon sind es wertvolle Backlinks und die Besucher erwarte ich sowohl aus Social Media Sektor als auch aus Google.

      Derzeit sind die Produktseiten noch nicht im GoogleIndex, was aber die Tage noch kommen wird. Ich bin sehr sehr gespannt drauf, wann meine Shopstats die ersten Google-Besucher anzeigen werden.

      1. Ich werde zum Beispiel nicht alles auf ebay anbieten, weil ich denke, dass der ganzen Kleinkram viel zu nervig auf ebay ist. Ich würde ungern xx Verkäufe tätigen möchten, nur weil ich xx verschiedene Kondensatoren oder so brauche. Da finde ich einen Online-Shop mit Warenkorb viel bequemer.

        Bekannt und dann auch das Image eines Premium-Shops oder Billigheimer haben, das sind dann zwei verschiedene Sachen. Amazon, Media Markt und Zalando sind auch nicht wirklich preiswerte Anbieter, aber die Leuten denken es halt oder wegen dem Image kaufen die dort.

        Ich selber kaufe grundsätzlich nicht bei Amazon und bei ebay nur, wenn dort die Ware preiswerter als im Online-Shop ist. Gerade bei Kleinzeugs wie Knopfzellen oder so, ist es in den Shops der Anbieter, wegen den Versandkosten oft teurer. Bei deiner Blogparade habe ich gesehen, dass sehr viele bei ebay und Amazon kaufen und oft habe ich auch das Gefühl, dass die Leute gar nicht wissen, dass man auch noch woanders kaufen kann.

        Kooperation mit einem anderen Onlineshop

        Wir können ja Linktausch mit meiner künftigen Uhrenbatterien-Rubrik machen. Aber besser nicht, weil der große Mad Cats von Gockel findet das böse und straft uns dann vermutlich ab und wir landen dann in der Schwarzen Zone von Google.

        Derzeit sind die Produktseiten noch nicht im GoogleIndex, was aber die Tage noch kommen wird.

        In der Regel müsste die gut gelistet werden. Ist nur die Frage, ob jemand direkt nach einem Uhrenmodell sucht.

        Ich gebe mir auch einiges an Zeit für den Shop. Auf ebay mache ich meine Schnelldreher (die E-Geräte) und im Shop dann andere Sachen. Ich werde den Shop auch hin und wieder mit preiswertem Füllmateriel füllen. So kann ich preiswert meinen Warenbestand erhöhen. Ich setze voll und ganz auf Eigenversand.

  2. Hallo Rainer,
    ich denke einem neuen shop sollte man erstmal etwas Zeit geben um sich zu finden. Von jetzt auf gleich, das hat noch nie funktioniert. Sicherlich werden dann auch die Preise angepasst und das Angebot ausgeweitet. Ich werde den shop positiv verfolgen.

    1. Hallo Peter,
      ja, eben! Man braucht halt massig Zeit, um zu sehen, ob sich der Shop entwickeln und wachsen kann. Danke, dass wir in der Hinsicht dieselbe Meinung vertreten.

  3. Hi Alex,mit Preise anpassen sehe ich bei einem dropshipping Shop keine Möglichkeiten .Wie ich schon ein paar mal sagte.Eine Marke aufbauen .liebrecht muss bei den schönen und reichen in einem Satz wie rolex genannt werden.Dann kommt auch das Geld. vielleicht ist rolex zu heftig .aber schau mal diese ice watch .1,25€ Hersteller Kosten in China 70€ VK in deutschland.So was musst Du bringen 🙂 Aber ,das geht nicht von heute auf morgen.Ich denke aber auch schon das es Käufer geben wird.Ich drücke Dir die Daumen das Du schnell ein paar Rücklagen damit schaffen kannst bevor die ersten Probleme kommen.Probleme werden sicherlich kommen.weil in keinem Geschäft es ohne läuft .
    Es wird schon werden.
    Grüße Lothar

  4. Hi Lothar, danke für deinen Kommentar und die Ermutigung. Ja, viel anpassen kann ich nicht und es ist schon knapp kalkuliert, aber gut, muss ich mich damit wohl eher zufriedengeben.

    Ich gehe auch stark davon aus, dass bald erste Bestellungen eintrudeln und da heisst es für mich, Geld vermehren 🙂 neue Dropshipper finden und möglichst viele Produkte anbieten. Eine eigene Uhr auf dem Markt das wäre doch mal was und ja du hast Recht – von heute auf morgen ist es nicht zu machen.

    Ja, Probleme können auftreten und ich möchte in diesem Sinne gut gewappnet sein.

  5. Ich gehe auch stark davon aus, dass bald erste Bestellungen eintrudeln und da heisst es für mich, Geld vermehren

    Du bist aber zuversichtlich.

    Aber auf ebay sehe ich aktuell keine Chance für dich. Du bist dort einer unter vielen mit Massenware. Du kannst wohl als Dropshipper noch nicht mal Premiumverkäufer mit den Auszeichnungen “ebay Garantie” und “kostenlos und schnell” werden. Oder kannst du die Kriterien erfüllen? Vor allem der Punkt “Verkäufer müssen eine Bearbeitungszeit von max. 1 Tag auswählen.” dürfte doch wohl schwer umzusetzen sein.

    Auf Amazon sehe ich auch wenig Chance. Du bist da auch einer von vielen, der zu teuer ist.

    Im Shop? Keine Ahnung! Gibt vermutlich dutzende von Shops, die preiswerter sind. Aber da die Google Besucher sowieso nur eine Trefferseite mit 10 Ergebnissen kennen, kannst du vielleicht auch Glück haben, wenn du dort gelistet bist.

    1. Ja, das bin ich in der Tat, Rainer!
      Ja, mal schauen, ich habe einiges bei ebay eingestellt und mein Verkaufslimit gestern bei der eBay-Hotline anheben lassen. Noch sind meine Shops frisch aus dem Ei geschlüpft und da kann man sehr schlecht was schätzen.

      Ich werde natürlich versuchen, so viel wie möglich Traffic ans Land zu ziehen und vor allem sind mir Besucher aus Social Media Sektor und Google sehr wichtig.

      Ich will auch halt an weitere Dropshipper ran, damit mein Angebot schön gross und vielfältig ist. Vll. kann ich damit bei den potentiellen Kunden auch punkten – ich weiss es nicht.

      Ja, mit ebay ist es so eine Sache. Ich hatte dort früher auch Uhren verkauft, aber das lief sehr schleichend und es gibt dort wirklich unzählige Shops, die eben ach viele Uhren und Schmuck loswerden wollen und es auch günstig anbieten.

      Diese Kriterien kann ich leider nicht erfüllen und da sehe ich es schwarz :(. Aber egal, mal sehen was für mich bei ebay und Amazon herumkommt.

      Man muss halt an einen guten Händler geraten, bei dem man mit den Preisen gut geraten ist und der auch viel Markenprodukte anbietet, aber da muss ich erst die Kontakte ausbauen. Ich werde mal meinen jetzigen Grosshändler fragen, ob er mir nicht vll. helfen kann.

      Da gibt es doch noch einen Händler mit den Firefox-Uhren. Aber ist nicht der Begriff Firefox geschützt. Das ist doch der Browser und bestimmt patentiert oder sehe ich das falsch.

  6. War denn von ebay und amazon die Rede ?Ich gehe davon aus das auch mal zu sales kommen könnte wenn die Seite Top 10Platzierungen hat .Zielgruppe wären dann die User die keine Lust haben Preise zu vergleichen.
    Grüße Lothar

  7. Hi Rainer und Lothar,
    ja, dazu könnte es auch kommen. Hauptsache Promotion so viel es mir möglich ist und ich traue mich noch nicht mit meiner Shop-URL auf anderen Blogs zu kommentieren, werde es aber tun und natürlich bleibt mein Kommentarverhalten wie sonst auch, sinnvoll und viel und oft :). Na, schauen wir mal.

  8. Ich war jetzt gar nicht mehr auf dem Shopblog weil ich meist mit Handy meine Kommentare abgeben habe.

    Aber gerade war ich da mal auf dem Shop.
    Ok … Top 10 Listings mit Keywords nach denen die Zielgruppe suchen könnte sehe ich da leider erstsmal nicht.
    Auch wenn alles recht ermüdend ist sollte man sich doch irgendwie abheben und auch Keyword Recherche betreiben.
    Vieleicht ein Red Bull mehr und ein paar Social Media Aktivitäten weniger.

    Wer sucht denn nämlich schon z.B nach DKNY NY8539 Damen Chronograph ausser Leute die Preise vergleichen wollen.

    Die Produktbeschreibungen sind wahrscheinlich alles Duplicate Content wie z.B

    liebrecht.cc/produkt/dkny-ny8539-damen-chronograph/

    design-time-shop.de/Markenuhren/DKNY/DKNY-NY8539-Damen-Chronograph::7205.html

    Da kann man sich als Seo den Mund fusselig reden aber Lehre annehmen will auch keiner.

    Mit mal eben lustlos und müde was hinklatschen wird das nichts.
    Verschenkte Zeit.
    Du müsstest ganz anders Deine Produkte verkaufen.
    Der Kunde will ein Erlebnis haben auch wenn er im Internet einkauft.
    Wenn Du zum Uhrenhändler in Rostock gehst (der hat wahrscheinlich auch die gleichen Uhren) dann willst Du doch auch begeistert werden im Verkaufsgespräch.
    Das Verkaufsgespräch im online Shop ist die Beschreibung des Artikels mit dem unterschied das Du die Fragen des Kunden wissen musst und diese in der Produktbeschreibung ihm beantworten musst.

    Also überlege Dir mal ob Du nicht vielleicht wirklich bessewr damit fahren könntest Deine Produkte anders und individueller zu präsentieren.

    Ein Beispiel:
    Aktueller Trend bei Uhren sind Rosegold Uhren.
    Das wäre schon mal ein Keyword nach dem auch gesucht wird.

    Kannst Du denn nich auch mit den Informationen aus der Liste eine schöne Produktbeshreibung machen?

    Z.B. Nur mal so auf die Schnelle an Anzatz für weitere Überlegungen.

    Meine verehrten Kunden das ich Ihnen auf dieser Seite mit dieser Uhr etwas besonders anbieten möchte lässt das Foto vielleicht nur erahnen.

    Lassen Sie mich Ihnen diese sehr hochwertig verarbeitete und mit Steinen besetzt Uhr ein wenig näher bringen.

    Und nun gestaltest Du aus den spärlichen Produktdaten die Dir zur Verfügung stehen eine schöne Verkaufsempfehlung die dem Kunden alle Infos bieten.

    Begriffe wie Faltschließe , erklärst kannst Du dann auf extra Glossarseiten und verlinkst dorthin.

    __________

    Lebendige, begeisternde Produktbeschreibungen kann ich übrigens mit meinem Texterteam auch zu bezahlbaren Preisen liefern.

    Grüße
    Lothar

    1. Ach Lothar, zum Shop (Design, Fotos, …) und ebay (Artikelbezeichnung, …) etwas zu schreiben ist doch wie Eulen nach Athen tragen.

      Wie wertet es eigentlich Google, wenn dutzende von Shops das gleiche Produktfoto haben? Ich werde mir ein Lichtzelt kaufen und alle meine Fotos selber machen. Egal, ob ich von Lieferanten die Fotos verwenden dürfte.

  9. Natürlich sind auch individuelle produktfotos zwingend.man könnte die vom dropshipping Partner gelieferten aber auch neu aufarbeiten. Alles viel Arbeit aber ohne Fleiß kein preis. Das aufbereiten der Fotos zu unique content Fotos kann man auch bei mir bestellen.
    Grüße Lothar

  10. Bezüglich der Marke Firefox .hier kommt es darauf an in welchen Klassen die Marke Firefox als wortmarke geschützt ist.wenn Firefox nicht in der Klasse ist wo Uhren sind dann kann man sich die Marke in der Klasse schützen lassen. Wenn Du Fleischer bist und deine fuchswurst Firefox nennen willst dann meldest Du Marke in der Klasse für wurstwaren an.
    Usw.
    Grüße Lothar

  11. Hier noch mal asl anchtrag weitere Infos.
    Ich war grad mit dem Handy online und da war es mir zu stressig das alles im Kolumbus System einzugeben.

    Wer sich über Markenrecht informieren will und nach Marken recherchieren möchte kann dies hier machen.
    http://www.dpma.de/marke/recherche/index.html

    Da wirst Du dann auch mal Deine Marke Liebrecht eintragen müssen.

    Ob es da in Deinen Klassen schon Markenschutz gibt für die Wortmarke “Liebrecht” kannst Du unter folgender URL selber recherchieren.

    https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger

    Ich muiss jetzt zu Abend essen. Wir haben um 18:30 Uhr einen Tisch im Ala Carte Restaurant reserviert.

    Bis dann Grüße
    Lothar

    https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/einsteiger

  12. Vielleicht solltest Du Deinen Shop mal eindeutschen.

    Begriffe wie:
    Product Categories
    Featured Products
    Recent Products

    Enter an email address to share your invoice.

    laden mich jetzt persönlich nicht so ein.
    Eine GMX Freemailer Adresse ist wahrscheinlich auch ungewöhnlich.
    Was spricht gegen eine Email Adresse der Domain?
    info @ liebrecht.cc
    kontakt
    email

    etc.

    Überarbeite mal Deine AGB und Widerruf bevor der erste Wettbewerber mit der Abmahnkäule kommt.

    Das sind ja immer noch die unbearbeiteten Hinweise in den eckigen Klammern.

    Oder ist das mit der Rechtsabteilung so abgesprochen 🙂

    Ein weiterer Punkt

    Lieferkosten berechnen
    Wenn Du nur nach Deutschland lieferst dann kann das Menue mit den Ländern auch weg.
    Ich wollte grad makl schauen was nach Spitzbergen liefern zu lassen 🙂

    Lassen Sie sich die Rechnung zuschicken
    Enter an email address to share your invoice

    funktioniert nicht.

    Ok jetzt bin ich doch erstmal durch.
    Da ist noch viel zu machen aber das bekommst Du in ein paar Nachtschichten und ein paar Kartons Redbull auch noch hin.

    Vielleicht konnt eich Dir noch ein paar Überlegungen mit auf den Weg geben.
    Du solltest Dir auf jeden Fall noch soviel Rat wie Du bekommen kannst einholen.

    Ich habe keine Ahnung was ein Shop so alles noch an Fallstricken bereit hält.

    Vielleicht schaust Du auch mal ob Du Deinem Droppshipper überhaupt vertrauen kannst und bestellst einfach mal eine Uhr bei ihm.

    Die Uhr oder was Du bestellst kannst Du dann ja im Rahmen einer Startup Kundenaktion verlosen.

    Ich werde mich jetzt auch zurückhalten mit meinen Vorschlägen.Ich möchte auch niucht das Du denkst “was labert der schon wieder” “der will mir wieder alles mies machen”

    Vielleicht lieg ich auch völlig falsch und alles ist bestenes vorbereitet.

    Grüße und einen schönen Abend.

    Lothar

  13. Ich werde mich jetzt auch zurückhalten mit meinen Vorschlägen.Ich möchte auch niucht das Du denkst “was labert der schon wieder” “der will mir wieder alles mies machen”

    Ich mich auch, außerdem hat er auch nicht um Meinungen zum Shop gebeten.

    Hat aber alles von “Mit mal eben lustlos und müde was hinklatschen wird das nichts.” -> Zitat von Lothar. 🙂

    der erste Wettbewerber mit der Abmahnkäule kommt.

    Er kann seine AGB, Widerruf und Datenschutz noch so richtig haben, es gibt noch einen sehr wichtigen Punkt, den er nicht beachtet hat. Aber als schon seit 7 Jahre bloggender Webmaster wird er schon wissen was gemeint ist. Wenn nicht, dann einfach in den supermegatollenultrahardcorewichtigen SOZI-Netzwerke schauen. Oder seine sozialen Freunde fragen. Ich gebe keine Tipps mehr. Man schreibt sich doch nur die Finger wund und angenommen wird so was nicht.

    Vielleicht lieg ich auch völlig falsch und alles ist bestenes vorbereitet.

    Aber vielleicht habe ich auch als schon seit ca. 20 Jahren verkaufender Mann mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung auch keine Ahnung wie das heute im Web V3.0 abläuft.

  14. Hallo Alexander
    Habe letztes Jahr auch einen Shop auf der Basis von WordPress und Woocommerce aufgesetzt (Shop mit individuellen Adventskalendern). Zuerst versuchten wir Magento zum Laufen zu kriegen, mit mässigem Erfolg…das Backend ist sowas von nicht-intuitiv…Woocommerce ist einfach zu installieren, man erzielt rasch nette Erfolge. Mittlerweile sind wir aber mit Woocommerce etwas an die Grenzen gestossen, so dass Magento wieder zur Diskussion steht. Mal schauen, werde demnächst mal eine lokale Installation vorbereiten und mich in die Magento-Materie einarbeiten, beste Grüsse Toni

  15. ich weiß gar nicht was ihr habt, ich finde den shop okay, aber die preise, sind ein thema für sich 😉

  16. Toni:

    Ich bin auch seit ein paar Wochen Online-Shop-Betreiber. Magento hatte ich auch getestet. Aber durch irgendeine falsche Einstellung im Backend konnte ich nicht mehr auf den Shop zugreifen. Mir war das dann auch alles zu doof. Jetzt habe ich Gambio. Ich finde, wenn man einen Shop machen will, dann sollte man schon eine Shop-Software verwenden. Schließlich mache ich auch nicht ein Content-Portal mit Gambio -> würde nämlich auch gehen, wenn man will.

    WP mit Woocommerce hatte ich auch mal testweise installiert. Aber mir war es nicht umfangreich genug. Da ich schon seit ca. 20 Jahren verkaufender Mann und seit ca. 15 Jahren verkaufender Webmaster bin habe ich wohl auch ganz andere Ansprüche als jemand, der noch nie einen Shop hatte.

    Alex:

    Zwei Tipps:

    1. Lies dir bitte folgendes PDF von ebay sehr gründlich durch, weil in einigen Monaten wirst du wohl von ebay wegen deinen Fotos eine vor den Bug bekommen. Normal sollte das schon längst Pflicht sein, aber naja, ebay halt, da wird gerne mal verschoben.

    2. Wenn deine batteriebetriebenen Uhren mit Batterien ausgeliefert werden, dann informiere dich mal über rechtliche Bestimmungen, die man als Batterien-Versender beachten muss.

    Verkaufender Webmaster zu sein ist schließlich keine Happy Hardcore Party. Hier muss man nämlich gut ausgeschlafen sein.

    Bonus-Tipp: Weniger auf Blogs von bloggenden Webmastern und Co. in Zukunft tümmeln, sondern auf Blogs für Shopbetreiber und auf Portalen von Anwälten, die Infos für verkaufende Webmaster veröffentlichen.

    1. Hi Rainer,
      danke für deine Hinweise, aber was hast du an den Bildern auszusetzen? Als ich meine Angebote einstellte, wurden die Bilder von eBay überprüft, sprich es wurde mir angezeigt, ob diese geeignet sind oder nicht. Oder meinst du hier die rechtliche Seite?

      Ich habe einen Artikel von einem Rechtsanwalt über die neue Batterieverordnung gelesen und darin steht folgendes:

      dass Batterien nach Gebrauch an der Verkaufsstelle unentgeltlich zurückgegeben werden können,
      dass der Endnutzer zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet ist,

      Und ich habe daraufhin eine neue Shopunterseite mit diesen Hinweisen erstellt. Dann kann man noch bei einer Sendung darauf hinweisen und ich werde noch meine Grosshändler anschreiben und fragen, ob Sie es auch tun. Also Rainer, ich denke mal, dass das alles gut geht und bin ich euch ja sehr dankbar für die wichtigen Hinweise.

      Ich lerne ja laufend dazu und wie soll ich es sonst machen, wenn ich noch nie einen richtigen Shop hatte. Was soll mir schon grossartig im Wege stehen. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht und daher muss ich mir eben alles noch aneignen.

  17. Mein Finaler Tipp wäre die ganze Geschäftsidee, Uhren und Schmuck online Shop bei ein paar Dosen Redbull noch mal auf den Prüfstand zu nehmen.
    Macht es wirklich Sinn ohne Wissen, das man zweifelslos haben muss, im Haifischbecken als kleiner Fisch zu schwimmen oder ist es vielleicht doch nicht besser jetzt noch schnell die Reißleine zu ziehen und lieber bei seinen Leisten zu bleiben und sich noch mehr aufs bloggen und Social Media zu konzentrieren?

    Ich habe das Gefühl das Du es nicht packen wirst weil es kommen laufend neue Sachen hinzu die zu beachten sind.
    Die Batterien Geschichte , die Ebay Foto Geschichte usw. da hätte alles schon in Abmahnungen enden können. Sowas muss man doch vorher wissen bevor man seine Ladentür aufschließt.

    Kurz noch ein Hinweis auf einen kleinen onpage Fehler.
    Dein Titel.
    Liebrecht.cc online | Ihr Schmuck- und UhrenshopLiebrecht.cc online
    UhrenshopLiebrecht.cc Ein Wort 🙂

    So das war jetzt aber wirklich mein letzter Kommentar zum Uhrenshop 🙂

    Grüße Lothar

    1. Hi Lothar,
      dann bin ich eben nur ein kleiner Fisch und will sicher mitschwimmen. Ich weiss auch nicht gleich alle Aspekte, die beachtet werden müssen, bin aber lernfähig und kann mich demnach auch gut anpassen. Ich werde es schon packen.

      Den Fehler werde ich beseitigen. Danke für deine Tipps und Hinweise.

  18. Ich habe jetzt nur wenigen Minuten gesucht und ich habe einen Händler gefunden, bei dem ich kann Marken-Uhren einkaufen, bei denen ich auf ebay gut mithalten kann! Kein Drop-Ship, sondern REAL BUSINESS !!! Ich bekomme zwar nur eine sehr kleine Auswahl, aber für ebay reicht das. 🙂 Auf ebay verkaufe ich alles mögliche was ich zu fairen Preisen bekomme. Auf ebay interessiert es nicht, ob ich 5 Uhren oder 500 Uhren im Sortiment habe.Vor ca. 15 Jahren habe ich Videospiele-Restsonderposten verkauft. Verkaufe ich halt jetzt Uhren. Danke für den Tipp! 🙂

    1. Freut mich für dich Rainer. Du kannst sicher noch einen zweiten Shop aufmachen und Uhren verkaufen, aber dafür muss man Zeit haben. Hast du die?

  19. ich hätte auch noch mal einen Vorschlag und zwar könntest du deine Kunden die Möglichkeit anbieten selber eine Uhr zu erstellen, Zazzle bietet hiervor eine API Schnittstelle an und damit könntest du hier einen Art von Uhrenkonfigurator erstellen, da gabe es mehrere Vorteile das Model wäre in den Sinne auch nur bei dir zu haben, die Logistik wäre auch nicht deinen Problem da Zazzle schon über die notwendige Infrastrucktur verfügt und wenn die Leutz deren eigene Uhr basteln können liegt wahrscheinlich die Stornorate auch nicht so hoch

  20. Hallo Patries, sicher ist es das eine sehr interessante Idee, aber davon bin ich noch Welten entfernt und warte erstmals auf meinen richtigen ersten Kunden und in einigen Jahren kann man dann weitersehen.

  21. Thema Abmahnung ist sehr wichtig. Wenn man nicht eine einzige finanziell verkraften kann sollte man das besser seinlassen. Ich sehe keine Buttonlösung für das neue Gesetz was in Kraft getreten ist. AGB selbst erstellen geht gar nicht. 1 falsches Wort und es knallt noch einmal.

  22. Hi Andre,
    das sehe ich doch auch so und meine rechtlichen Texte im Shop wurden von einem Rechtsanwalt erstellt. Das war mir durch das Plugin German Market erst möglich.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg