gpEasy: Seiten und Artikel erstellen

Nachdem wir die Installation von gpEasy kennengelernt haben, geht es mit diesem CMS weiter und ich möchte euch erzählen wie man damit Seiten und Artikel erstellen kann. Es ist wirklich einfach und bedarf auch keinerlei besonderer Kenntnisse oder Fähigkeiten. Man muss gpEasy nur zu bedienen wissen, was man nach einer kurzen Einarbeitungszeit erlernen kann.

Also möchte man eine Seite in gpEasy erstellen. Dafür haben wir im Backend ein schwarzfarbenes Fenster mit den Optionen. Dabei klicken wir auf Inhalt und dann auf neue Seite erstellen. Es öffnet sich folgende Ansicht.

gpEasy Seite erstellenDabei tragen wir eine Bezeichnung ins Feld ein und beim Inhaltstyp nehmen wir editierbarer Text oder eben eine Bildergalerie, je nachdem was ihr erstellen möchtet. Danach klickt man auf Neue Seite erstellen. Als Nächstes wird man zu der erstellten Seite weitergeleitet. Jetzt hat die Seite noch keine Inhalte und taucht auch nicht in der Seitennavigation eurer gpEasy-Webseite auf. Um die erstellte Seite der Navigation hinzuzufügen, geht man ebenfalls in diesem schwarzen Fenster zum Inhalt und dann auf Seitenverwaltung und es öffnet sich folgende Ansicht mit den vorhandenen Seiten.

gpEasy Seitenverwaltung

Dabei klickt ihr auf die Seite Home und danach unter Seite im Menü einfügen auf Danach einfügen. Als Nächstes erscheint eine weitere Ansicht, die folgendermassen ausschaut.

gpEasy Seite dem Menu hinzufuegenIhr klickt dann auf Verfügbare Seiten und findet dort eure erstellte Seite vor. Ihr aktiviert diese Seite und klickt auf Hinzufügen. Dann sollte die Seite in der Seitennavigation der Webseite erscheinen. Jetzt möchten wir noch der erstellten Seite Inhalte hinzufügen. Ihr geht dafür zu der erstellten Seite und rechts auf der Seite sieht man ein kleines Icon, zu dem ihr mit der Maus navigieren solltet. Sobald ihr mit der Maus darüber seid, erscheinen Unteroptionen und uns interessiert dabei die Option bearbeiten, auf die ihr auch klicken sollt. Ich zeige es euch im weiteren Screenshot.

gpEasy Seite bearbeiten

Mit dem Klick auf Bearbeiten erscheint ein Texteditor und ihr könnt direkt auf dieser Seite Inhalte erstellen und dann wenn ihr fertig seid auf Speichern klicken. Soviel zum Thema Seiten erstellen und bearbeiten und jetzt möchte ich noch das Thema Artikel erstellen ansprechen. Um einen Artikel zu erstellen, bedienen wir uns wie gehabt des schwarzen Fensters mit Optionen und klicken auf Plugins und gehen dann zum Simple-Blog, einer Erweiterung mit Blog-Funktionalitäten, und klicken auf Blog. Danach gelangt ihr zu eurem Blog und auf der Seite klickt ihr auf New Post.

Wenn ihr noch keine Artikel erstellt habt, wird die Seite Blog, auf der alle Artikel erscheinen, leer sein, also muss man erst Inhalte erstellen. Mit dem Klick auf NewPost öffnet sich eine Ansicht mit dem Texteditor. Danach könnt ihr euch austoben und einen Beitrag schreiben, den ihr dann auch schon veröffentlichen könnt. Der Artikel wird dann auf der Seite Blog erscheinen. Diese Ansicht beim Erstellen eines Artikels zeige ich euch auf diesem Screenshot.

gpEasy Blogartikel erstellen

Es ist sehr übersichtlich und man kann gleich loslegen. In den Plugin-Optionen von SimpleBlog lassen sich diverse Einstellungen treffen. Das sind zum Beispiel solche wie die Anzahl der Beiträge pro Page, Artikel für den Feed oder die Zulassung der Kommentare. Man kann sogar festlegen, ob die Kommentierer mit dem NoFollow oder Follow Link beschert werden. Das ist schon mal sehr gut umgesetzt.

Und es gibt noch ein weiteres Plugin namens SimpleBlogSEO. Es ist ein Plugin für das Plugin SimpleBlog und sorgt für den suchmaschinen-technischen Teil, sprich geht es auch um die suchmaschinenfreundliche URLs und viele andere Optionen. Probiert es einfach aus und stellt euch das ein was ihr auch braucht. Ich zeige euch auf dem folgenden Screenshot die Optionen des Plugins SimpleBlogSEO.

gpEasy SimpleBlogSEO

Also wir ihr seht, habt ihr allerhand Einstellungen und Optionen und man kann damit die gpEasy-Webseite seo-technisch gesehen auf Trab bringen.

Nun haben wir die beiden Themen behandelt und ich wünsche euch viel Spass mit gpEasy und dem Erstellen von Seiten und Beiträgen.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg