Voondo.de in der Vorstellung

This entry is part 28 of 81 in the series blogvorstellung
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Nun habe ich schon seit mehreren Tagen keines der Blogs vorgestellt, da ich ausser Haus und an einem anderen Rechner war, eben was anderes zu tun hatte. Jetzt geht es hier weiter mit einer Blogvorstellung von mir. Diesmal hat es das Blog Voondo.de erwischt und ich möchte sehen, wer hinter dem Blog alles dahinter steckt und welche Themen das Blog behandelt. Dieses Blog wird von Chris aus Bamberg betrieben und das tut er schon seit Januar 2013. Also mir fällt es auf, dass in den letzten 2-3 Jahren sehr viele neue Blogs zur deutschsprachigen Blogosphere dazu gekommen sind. Fällt es euch nicht auf!? Die Blogosphere wächst somit ein Stückchen mehr und das erfreut einen jahrelangen Blogger wie mich :-).

Also nun zurück zu Voondo.de. Das Blog ist recht frisch und bietet jetzt schon eine Fülle an lesenswerten Artikeln und Beiträgen zu solchen Themen wie Smartphones, Tablets, Notebooks, Gadgets, Games, Software, Internet und Testberichte. Somit ist das ein wahres Technik-Blog und mit solchen Themen lässt sich eine eigene Zielgruppe garantiert finden. Als nächstes seht euch mal den Screenshot der Blogstartseite an.

Blog Voondo.deDie Themenkategorien befinden sich ganz oben auf der Startseite und das Ganze ist auch recht übersichtlich angeordnet. Weiter unten beginnt der eigentliche Contentplatz, welche schon mal gefüllt ist. Es sind 13 Artikel aus verschiedenen Kategorien angezeigt und das alles ist im Magazin-Stil dargestellt. Solche Magazine-Wordpress-Themes sieht man immer mehr auf den Blogs, was so ziemlich in Mode ist und man meidet dabei das Typische bei den Blogs, nämlich die Darstellung der Artikel untereinander. Ihr könnt euch noch an eure erste Zeit als Blogger erinnern? Dabei habt ihr wahrscheinlich auch gesamte Artikel auf der Startseite darstellen lassen.

Nach Jahren gefällt das einem Blogger nicht mehr und man greift zu den Artikel-Anlesern bzw. einem Magazin-Theme, von welchen es nun mal genug gibt. Was bietet uns das Blog Voondo.de noch? In der rechten Sidebar sind Social Media Kanäle platziert, wobei der Chris in allen grossen Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ vertreten ist. Weiter unten befinden sich beliebte Artikel und in der Footerbar sieht man letzte Beiträge und Kommentare sowie die kleine Blogrolle, welche noch nicht ausgelebt hat :-). Die meisten Blogger verlagern die Blogrolle nach Jahren auf eine separate Page, wenn die Blogroll schon übermächtig geworden ist.

Ich habe die Links auch auf der Startseite bis ich mir damit was einfallen lasse :-). Nun interessieren mich SEO-Werte von Voondo.de und es sieht folgendermassen aus: Pagerank der Startseite ist auf 3 und AlexaRank auf 736 Tsd. Und schon beende ich diesen Artikel mit ein paar Fragen an euch.

  • Kennt jemand dieses Blog?
  • Welches Blog könnt ihr mir als Leser eines Blogs empfehlen?(ich suche weiterhin nach Blogs für meinen RSS-Reader, daher die Frage)

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Inconet-blog.de in der VorstellungJ-ana.de in der Vorstellung >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg