Es geht doch nichts über ein paar virtuelle Shoppingtouren, vor allem, wenn man ein oder mehrere attraktive Einkaufsgutscheine zur freien Verfügung hat. Einkaufen im Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung. Onlineshoppen ist meist bequemer und zudem auch zeit- und kostensparender. Hinzu kommt ein weiterer Vorteil: Gutscheine für Onlineshops, egal ob Amazon oder andere große wie kleine Shops, erhöhen den Kaufreiz. Doch wo findet man solche Gutscheine überhaupt? Erste Anlaufstelle ist mit hoher Wahrscheinlichkeit Google, wo mit der Eingabe von Suchbegriffen wie Gutscheine-Gutscheincode-GratisGutscheine meist ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht wird.

Die Verlinkung im ersten Absatz führt zu TopGutscheincode, wo eine Sammlung von verschiedenen Gutscheinen zu finden ist. Der genannte Internetauftritt basiert auf dem CMS WordPress und dies ermöglicht eine problemlose Navigation auf der Seite. Nachdem ich einen ersten Blick auf die Inhalte geworfen hatte, stellte ich eine immense Gutscheinevielfalt fest, die Startseite von TopGutscheinCode-deübersichtlich alphabetisch geordnet ist. Mithilfe der Kategorien kann eine themenbezogene Suche nach Gutscheinen gestartet werden, sollte ein Besucher keine konkreten Shops im Kopf haben. Oben auf der Startseite gelangt man direkt zu den wichtigsten Hauptthemen wie „Top-Gutscheine“, „Gutscheine zum Ausdrucken“, „LastMinute-Angebote“ oder „exklusive Gutscheine“. Des Weiteren finden sich für User aus Österreich und der Schweiz extra Kategorien mit Topgutscheincodes aus ihrem Land. Wem vor allem eine versandkostenfreie Lieferung wichtig ist, der wird ebenfalls schnell fündig.

Im Bereich der exklusiven Gutscheine befinden sie viele Angebote mit einem Preisnachlass von beispielsweise 15€ oder anderen satten Rabatten. Ich konnte viele bekannte Marken aus unterschiedlichen Konsumbereichen entdecken, etwa Zalando, MeinXXL, MySportBrands, Timezone, Mabito und viele mehr. Sobald man den gewünschten Shop gefunden oder eine Aktion das Interesse geweckt hat, kann dieser angeklickt werden und es öffnet sich ein neues Browserfenster. Anschliessend wird zum jeweiligen Shop gewechselt.  Wer im Web präsent sein möchte, kommt um eine Blog-Unterstützung nicht umhin. Auch hier hat TopGutscheincode.de gedacht und bloggt wöchentlich über verschiedene Themen, gespickt mit den passendsten Gutscheinen und Angeboten.

Fazit:
Die Startseite ist überschaubar aufgebaut und die relevanten Inhalte rasch auffindbar. Weitere Gutschein-Perlen lassen sich sowohl über die interne Seitensuche als auch mit Hilfe des Newsletters als auch auf Facebook aufspüren. Gutscheine und Rabatte treiben den Onlinehandel weiter an und machen den begeisterten Onlineshopper auf attraktive Angebote aufmerksam.

  • Wie geht es euch dabei?
  • Kauft ihr oft online ein und wenn ja, benutzt ihr dabei Gutscheine?

© Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X