Google StreetView hat einen Konkurrenten

Bis Google StreetView wohl dieses Jahr auch nach Deutschland und auch womöglich in weitere europäische Länder mit dem aktuellen Fotomaterial vordringt, lassen sich ähnliche Maps-Dienste inklusive einer StreetView nicht lange auf sich warten. So auch aus Rumänien stammende Webdienst namens Norc, wobei ich den Hinweis hierzu auf dem meinerseits derzeit hin und wieder gelesenen Blog Eysi entnommen habe. Der Dienst hat derzeit wahrscheinlich nicht eigenes( kann dazu momentan nichts Genaues sagen) Fotomaterial von darunter stehenden Ländern mit einzelnen Städten und extra eingerichtenen Domain-Endungen ins Netz gestellt. Zum Beispiel über Norc.eu kommt ihr zu der Hauptstartseite und der Europakarte mit den für das StreetView verfügbaren Ländern. In Klammern habe ich sogar eine deutsche Bedeutung der Orte nachrecherchiert.

StreetView-Länder

Rumänien –>Norc.ro

– Bukarest

– Prahova Valley

– Constanta (Konstanza)

– Brasov (Kronstadt)

– Cluj-Napoca (Klausenberg)

– Timisoara (Temeschwar)

– Iasi (Jassy)

– Sibiu (Hermannstadt)

– Pitesti (Pitesk)

Russland –>Mappi.ru

Moskau

Poland –>Norc.pl

– Warschau

– Krakau

– Posnan (Posen)

– Wroclaw (Breslau)

Österreich –>Norc.at

– Wien

Tschechien –>Norc.cz

– Brno (Brünn)

– Prag

Slowakei –>Norc.sk

– Kosice (Kaschau)

– Bratislava

– Trnava (Tyrnau)

– Banska-Bystrica (Neusohl)

– Zilina (Sillein)

– Nitra (Neutra)

Alles in allem wurden die Fotos mithilfe von  10 Grosspanorama-Fotokameras und der DGPS-Unterstützung ermöglicht. Auf den kommenden Screenshots zeige ich euch schon mal ein Beispiel aus den Fotos der Stadt Wien in Austria und Bukarest in Rumänien.

norc_streetview_oesterreich_wienEs sind auch wie bei Google Street View drei Detailansichten der Karte verfügbar wie Karte, Satellit und Hybrid. Man kann auf dem Foto links oben im Screenshot durch den Klick auf das kleine rote Kreuz eine Vollansicht erzeugen und innerhalb des Fotos mit der Maus solche Bewegungen ausführen:

– nach oben

– nach unten

– eine 360 Grad-Drehung

– dem Strassenverlauf mittels der blauen Pfeile rechts im Vorschau folgen

– mit dem Schieberegler das Bild vergrössern oder verkleinern(geht auch mit dem Scrollrad der Maus)

Darunter noch ein weiteres Screenshot der Karte von rumänischem Bukarest und eigentlich guter Fotoqualität, wenn man das mit vielen anderen Bildern und dem Fotomaterial jeglicher Maps-und-Kartendienste vergleichen würde.

Das blaue Gitternetz stellt auch zugleich die Zugriffsfläche des StreetViews dar und man kann wirklich eine Menge an Objekten sehen sowie begutachten. Für die russische Hauptstadt funktionierte das StreetView nicht und ich frage mich, ob die Russen den Google-Van auf eigene Strassen jemals herauflassen werden. Das ist doch immer so eine Sache zwischen den beiden Nationen und vor allem werden ja alle Objekte samt Kreml und dem “Roten Platz – Red Square” 3-dimensional abfotografiert. Gerne freuen, tue ich mich bereits auf den Start von StreetView in Deutschland, aber auch in der Schweiz, da ich seit dem letzten Jahr hier wohne.

  • Was haltet ihr von diesem Norc-MapDienst und dem StreetView?
  • Sollte man so langsam sich entscheiden und nur einen Dienst dafür erschaffen?

Da Google auch anderes zu tun hat, dürften wir wahrscheinlich erst nach einigen Jahre erwarten, bis ganz Europa in den Maps mit StreetView zu finden sein wird.

Weitere Blogs zu dieser Thematik:

Blog von Netzwertig

im Giwy-Wordpressblog

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

10 Comments
  1. 1. ich bekomme bei dir heute ständig eine Fehlermeldung (Google Maps Api Key)
    2. Zum Thema: Gesunde Konkurenz sollte überall sein. Warum soll nur Google Street Views anbieten? Allerdings kommt auch hier wieder die Frage auf wie weit man gehen sollte da ich schon finde das es ein großer Einschnitt in die Privatsphäre ist wenn ich mein Auto oder meine Haustür im Internet sehe..

  2. hi,
    zu 1: das war ein Problem mit meinem neuen Plugin Store Locator, was ich hier nich vorstellen wollte. Und jemand hatte meinen alten Api-KEy benutzt, also musste ich mir für diese Domain einen neuen erzeugen lassen.

    zu 2:
    Ja allerdings, die Konkurrenz haben wir nunmal in jedem Lebensbereich. Die Sache mit der Privatsphere ist für mich auch ein wichtiger Aspekt bei all den Diensten. Und trotzdem werden diese von Millionen Nutzern genutzt.

    Wie weit da noch Google StreetView gehen wird, kann man nur abwarten;).

  3. Ich glaube kaum das Google StreetView geschlagen werden kann einfach weil es aus dem Haus von Google kommt und die Reichweite von Google riesig ist.

  4. @Yiim,
    Ich stimme dir dabei zu, dass die Tante G. eine enorme Reichweite in diesem Bereich hat und wir werden es mit der Erscheinung des StreetViews in Deutschland und anderen europäischen Ländern erst recht erleben;). Darauf freue ich mich schon–>gibt es wieder eine Menge zu berichten.

    @Happy-buddha,
    ja also, da man derzeit an diese Aufnahmen kostenlos nirgendwo im Netz herankommt, soweit ich weiss, kann es einem natürlich weiterhelfen.

  5. Ich finde die Dienste cool.
    Mit der Privatsphäre, das ist schon OK. Wenn Fußgänger oder Urlauber oder Touristen in der Stadt an einer Haustür vorbei gehen, dann stören sich wohl auch die Wenigsten dran!!
    Und dass die Möglichkeit besteht, dass beim Telefonieren jemand zuhört, darüber regt sich doch auch keiner so richtig auf.
    Ach ja, wie war das doch mir den Millionen Kundedaten bei der Telebums….

  6. @Trends,
    zumindest wenn man nach Rumäninen in den Urlaub fährt, kann man sich die Fotos der Hauptstadt vorher virtuelle ansehen, ist doch schon mal was oder..

    Die Sache mit dem Datenschutz scheint die Grosse gar nicht zu kümmern, wie ich es in den Medien mitbekommen habe, nur die Kleinen(wir) regen sich immer auf;). Telebums oder Dütsche Eisenbahn(musste es etwas verändern) haben es ja auch inzwischen getan.

    Daher bleibt der Begriff Datenschutz hierzulande nachwievor ein exotisches Wort.

  7. Bitte um Hilfe
    Ich kann das Bild trotz Klick auf die kleinen roten Pfeile nicht vergrößern (kein Vollbild). Ich benutze Explorer 7.0.5730.13CO. Vieleb Dank im Voraus

  8. @Crashley,
    ich wuesste nicht auf Anhieb, warum es in IE 7 nicht funktioniert. Versuche dochmal den Browser auf die neueste Version IE 8 Beta Deutsch abzudaten. Vielleicht klappt es dann. Ich habe für die Norc-Maps Firefox und Safari 4 benutzt, wobei es funktioniert alles gut.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg