Bedeutsame Software und Tools meinerseits

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Es ist zwar mit dieser Blogparade am 20.12.2008 vorbei gewesen, aber da es mich erstens dennoch interessiert und zweitens sah ich noch einen verspätet eingesendeten Trackback auf dem Initiator-Blog bei Medienflackern. Daraufhin habe ich beschlossen, dazu etwas zu schreiben. Es geht nämlich um eigens nutzbare Tools und Software im PC-Alltag. Dazu wurde zwischen dem Privat-und-Geschäftsbereich unterschieden. Darunter seht ihr meine Zusammenstellung.

Privatnutzung

  • Mozilla Firefox  –>im Internet surfen, bloggen, allgemeiner Internetzugriff
  • VLC  –> Videoplayer
  • Total Commander  –>Kommandozentrale für Software auf dem Rechner
  • WinRAR  –>Packer und Entpacker für RAR-Files
  • IrfanView  –>Fototool inkl. Bildbearbeitung
  • iTunes  –>Musikplayer
  • TuneUp  –> Tool zur Datenträgerpflege und Datenträgerbereinigung
  • Notepad++  –>PHP-Dateien öffnen und bearbeiten
  • LingoPad  –>Deutsch-Englisch-Übersetzungstool
  • Woopra  –>Webseiten-und-Besuchertrafficanalyse
  • SnagIt  –>Fotobearbeitungstool und Fotoschneidwerkzeug
  • Nero  –>Brennsoftware
  • CCleaner  –>Datenträgerbereinigungstool
  • AAALogo  –>Logoerstellung
    Editor  –>windowseigener Editor zum Öffnen von Text-Dateien

Geschäftsnutzung

  • WISO Rechnungsbuch  –>Rechnungserstellung und Verwaltung
  • Supreme Auction  –>Ebay-Auktionen einstellen
  • Foxit Reader  –>PDF-Dateien erstellen, öffnen und verwalten
  • MS Office  –>Dokumente verwalten und bearbeiten sowie Tabellenkalkulationen erstellen (wird auch privat genutzt)

Also der Umfang der Tools auf meinem Rechner ist noch etwas grösser, aber ich nutze tagtäglich bei Weitem nicht alle Tools. Die hier aufgeführte Software wird meinerseits sehr oft bis täglich und stündlich benutzt. Auf Google Earth verzichte ich derzeit, da ich doch lieber mit Google Maps arbeite. AAALogo als Tool für die Logoerstellung nutze ich momentan wieder ziemlich selten und wenn dann meistens in Verbindung mit dem Blogging.

Hin und wieder werden von mir auch Onlinegeneratoren oder Übersetzer benutzt, um so auf eine interne Software dafür, gänzlich verzichten zu können. Auf diese Blogparade wurde ich über mein Google Reader und den Beitrag von  Torsten vom Blog Feldstudie aufmerksam gemacht. Die Blogparade ist bereits und leider abgeschlossen, aber es ist immer gut zu wissen, was andere Internet-und-PC-Besitzer an Software und Tools nutzen.

Falls ihr ausserhalb dieser Blogparade dazu etwas zu sagen habt, dann nutzt bitte einfach die Kommentarfelder.


by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg