Artikelserie: Kommentier-Sonntag vom 13.09.2015

kommentier-sonntag-internetblogger-de-13092015
This entry is part 15 of 45 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Leider war den letzten Sonntag mein Kommentier-Sonntag ausgefallen, weil mich doch die vielen CMS und die Tests gepackt hatten. Doch heute kann ich bei meinem Kommentare-Vorhaben gerne weitermachen und nehme mir etliche Blogs vor.

Falls ihr zum ersten Mal das hier liest, so sei euch gesagt, dass ich mit voller Absicht auf anderen Blogs beigehe und Feedback hinterlassen möchte. Ich will mich vernetzen und die Blog-Reichweite von Internetblogger.de verbessern, was so möglich ist. Man muss nicht täglich woanders kommentieren, aber nur, wenn es euch so am besten passt. Für mich passt es am Sonntag, dem freien Tag und wo ich mehr oder weniger ausgeruht bin und Lust darauf habe.

Darunter wird eine Liste mit den kommentierten Blogs erscheinen und einmal habe ich heute schon woanders kommentiert. Also dann wollen wir mal.

  1. Bei Alex seitens Offenesblog.de mit dem Artikel Offenesblog.de ist die älteste Webseite der Welt
  2. Bei Jenny seitens DmSolutions.de mit dem Artikel Joomla Update 3.4.4
  3. Bei Christian seitens Seo-suedwest.de mit dem Artikel AutoSuggest SEO Tool
  4. Bei Schreibnacht-magazin.de mit dem Artikel Marketing: Die Autorenwebseite – Do’s und Dont’s
  5. Bei Sylvi seitens Sylvis-blog.de mit dem Artikel Keine Fotowalk-Beiträge und auch sonst tote Hose – was ist los
  6. Bei Hans seitens Tages-gedanken.de mit dem Artikel Wie schützt man seine Blog-Kommentare
  7. Bei Hans seitens Foren-liste.de mit dem Artikel Elkarte-Forensoftware installieren
  8. Bei Daniela seitens Bloggerabc.de mit dem Artikel Mit Reputation zur Blogmarke
  9. Bei Kerstin seitens Kerstin-hoffmann.de mit dem Artikel Interviews für Blogs, Online Magazine, Corporate Publishing führen
  10. Bei Bjoern seitens Bjoerntantau.com mit dem Artikel 7 Dinge, die du nie in Social Media Posten darfst

Die obige Liste wird im laufe der nächsten 5-10 Stunden fortgesetzt und diesen Artikel lasse ich erstmals online gehen, falls schon jemand kommentieren möchte 🙂 Dieses Mal nehme ich mir 15-20 Blogs vor, die ich dann lesen und kommentieren möchte. So zum Ausklingen der Woche ist es ganz gut, finde ich und ich bekomme neuen Input, neue Gedanken, welche mich dann bestimmt dazu inspirieren werden, auch selbst zu bloggen.

Update 13.09.2015 23:10 Uhr

Nun habe ich die ersten 10 Blogs kommentiert und mache dann am Montag Nachmittag damit weiter.

Bildquelle by iQoncept via Shutterstock.com

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Artikelserie: Kommentier-Sonntag auf Internetblogger.de vom 08.11.2015Artikelserie: Kommentier-Samstag vom 14.11.2015 >>

Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

6 Comments

  1. Hallo Hans,
    sehr gerne! Ja, das bot sich für mich sehr gut an, weil du auch neue Blogupdates hattest. So wollte ich mal vorbei schauen und Feedback hinterlassen. Danke, den Spass beim Lesen und Kommentieren gönne ich mir 🙂 Noch will ich 10 weitere Blogs lesen, aber heute dann nicht mehr.
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Blogstöckchen oder Tag zum Digitalen LebenMy Profile

  2. Da simmer (wieder) dabei – und Danke dafür. Hätte es auch nie für möglich gehalten, dass ich die älteste Webseite der Welt mein Eigen nennen darf! 😀
    Angenehmen Start in die Woche und bis bald mal wieder.

  3. Interessante Idee. So kann man sich auf jeden fall vernetzen.
    Das Theme dass du benutzt war bei meinem Blog übrigens auch die erste Wahl, aber die Schriftarten waren mir alle zu klein dargestellt, hast du irgendwie eine andere installiert oder so?

  4. Hallo Meisterl Tao,
    jepp, kann man ganz bestimmt. Also du kannst bei dem Theme Fashionista die Schriftart wählen, wenn du eingeloggt oben auf „Anpassen“ gehst und dort hinter der Typographie glaube ich oder bei den Fonts oder so ähnlich. Und ich vergrössere die Schrift beim Schreiben auf 14 Pixel, damit es einigermassen leserlich ist.

    Bei 16 Pixeln dachte ich noch, es wäre vielleicht schon gross, aber bei 14 Pt ist es genau richtig, wie ich denke und ihr meckert auch nicht. Daher kann man es so lassen. Ja, die zu kleine Schrift im Blog kann Folgen haben und die Leser werden sich schnell woanders umsehen. Das ist schon so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax

CommentLuv badge