Inhalte der Blog-Sidebar

Layout und BlogsidebarBei der letzten Aktion des WebmasterFridays ging es um das Webhosting und am Freitag ging eine neue Aktion an den Start. Dabei handelt es sich von der nützlichen Blogsidebar. Viele Blogs verfügen über mindestes eine oder auch zwei und sogar eine Footerbar, welche ich in diesem Artikel miterwähnen werde. WebmasterFriday versucht zu klären wie eine attraktive Sidebar aussehen soll? Dazu habe ich einiges zu berichten und nehme daher an der aktuellen Aktion auch teil.

Nun ich habe hier auf Internetblogger.de eine Sidebar ganz rechts und eine Footerbar, im Footer des Blogs. Beides wird von mir verwendet und dort befinden sich zahlreiche Inhalte, bei welchen ich denke, dass sie nützlich und hilfreich sind. Eine Sidebar soll dem Besucher sowie dem Leser des Blogs ermöglichen, auf weitere Bloginhalte zuzugreifen. Es hat also viel Sinn, eine Blogsidebar im Blog zu haben und dort diverse Inhalte zu veröffentlichen. Welche Inhalte dort den Platz finden sollen, hängt stark von dem Blog ab und jeder Blogger hat es auf eine eigene Art und Weise hand.

In einer Sidebar können all diese Inhalte wie letzte Artikel, das Blogarchiv, die Tagwolke, die Suchmaske, ähnliche Artikel, TopKommentierer, TopArtikel, das Kalender, Werbebanner, Verlinkungen zu den Social Media Kanälen platziert werden. Auch kurze Info über den Blogger können in der Sidebar eingepflegt werden. In meiner Sidebar befinden sich solche Inhalte wie die Suchmaske, die Blogrolle(über DropDownMenu erreichbar), Werbebanner, Social Media Verlinkungen, Kategorien und letzte Kommentare. Ich finde, dass ich es sinnvoll einsetze, auch wenn einige andere Blogger hierbei eine andere Meinung haben würden.

Es gibt aber auch Blogs ohne die Sidebar und dabei würde mir persönlich etwas fehlen, so einfach auf die Sidebar verzichten zu müssen. Das muss nicht sein, finde ich. Ich habe hier im Blog neben einer gefüllten Sidebar auch die Footerbar, in der ein paar Inhalte aus dem Blog eingeblendet werden. So sind es zum Beispiel top kommentierte Beiträge und erneut die Suchmaske. So können die Besucher, welche sich beim Lesen der letzten Artikelteaser befinden, die Suchmaske verwenden.

Ich habe die Sidebar seit Anbeginn meiner Blogging-Karriere und möchte auf diesen Bereich im Blog nicht verzichten. Sie zu entfernen, würde für mich nicht in Frage kommen. Also bin ich generell so eingestellt, dass ich eine Sidebar mit Inhalten im Blog sehr sehr begrüsse und kann diese auch weiterempfehlen.

An diesem WebmasterFriday haben sich aus unerklärlichen Gründen bisher nur sehr wenige Blogger beteiligt. Im Normalfall geht es bei dem WebmasterFriday recht schnell, dass jemand teilnimmt, aber bei diesem Thema eben nicht. Aber diese wenige teilnehmende Blogs möchte ich trotzdem hier verlinken und mich mit denen vernetzen.

Sabienes.de mit dem Beitrag Die Sidebar

Toolflow.de mit dem Beitrag Blogsidebar-Webmasterfriday

Trommelschlumpf.net mit dem Beitrag Webdesign Sidebar wozu?

Estamo.de mit dem Beitrag Wer braucht die Sidebar?

Ebookautorin.de mit dem Beitrag Die Sidebar im WordPress-Blog sinnvoll nutzen

Nun seid ihr gefragt? Wie schaut es auf euren Blogs mit der Sidebar aus? Nutzt oder habt ihr sie oder denkt ihr, dass es eh sinnlos ist? Über ein paar Kommentare zu diesem Beitrag oder das Teilen über die Social Media Buttons würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

 

One Comment
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg