Typisches aus der Küche Brasiliens

Denkt man an Typisches aus Brasilien, fällt einem häufig zuerst der Caipirinha ein. Aber was in Brasilien gegessen wird, wissen die wenigsten. Daher ist in diesem Beitrag die brasilianische Küche einmal genauer unter die Lupe genommen worden!

Wie definiert man die brasilianische Küche?

Das Angebot an Speisen und Getränken variiert in Brasilien stark. Denn hierbei kommt es darauf an, in welcher Region man sich gerade befindet. So kann es vorkommen, dass Brasilianer aus dem Norden die Gerichte aus dem Süden gar nicht kennen.

Hinzu kommt, dass die brasilianische Küche durch Einwanderer stark geprägt wurde. So gibt es einen deutschen, italienischen oder asiatischen Einfluss auf die Mahlzeiten. Aber genau in dieser Vielfältigkeit liegt der wahre Reiz des Landes.

Was sind typische brasilianische Speisen?

Zu den typischen brasilianischen Speisen gehören zum Beispiel folgende:

  • Feijoada
  • Churrasco Misto
  • Moqueca
  • Picanha
  • Acarajè

So ist beispielsweise der Feijoada eine Art Nationalgericht. Hierbei handelt es sich um einen deftigen Eintopf, welcher aus schwarzen Bohnen, Rind- und Schweinefleisch, Wurst oder Speck, Knoblauch und Pfeffer besteht. Für den Geschmack kocht man hier Ohren, Rüssel und Ringelschwanz des Schweins mitgekocht.

Für die Einheimischen gilt dies Gericht als einfache Tagspeise. Als Beilage kommen hier Reis, Grünkohl und geröstetes Maniokmehl hinzu. Der Ursprung bei diesem Essen liegt lange zurück. Das Gericht galt als billiges Essen für die Sklaven, da es aus Resten gekocht wurde.

Diese Kräuter und Gewürze werden in Brasilien verwendet!

Eine unentbehrliche Zutat bei Fisch- und Krabbengerichten sind in Brasilien frische Korianderblätter. Denn diese Blätter verleihen dem Essen einen besonders eigenen Geschmack. Dieser lässt sich durch gemahlenen Koriander nicht erreichen.

Ein weiteres Gewürz ist Knoblauch. Knoblauch ist in vielen Gerichten ein fester Bestandteil. Auch wenn er nur mäßig verwendet wird, so geschieht dies regelmäßig. Hierbei wird der Knoblauch fein zerdrückt.

Zu guter Letzt kommt die Kräutermischung Cheiro Verde. Diese besteht aus folgenden Gewürzen:

  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Koriander
  • Grüne Minze

Zumeist kocht man die Kräutermischung als Bündel mit dem Gericht mit. Vor dem Servieren nimmt man das Kräuterbündel allerdings wieder heraus.

Was trinkt man in Brasilien?

Wenn man ein typisches brasilianisches Getränk zu sich nehmen möchte, sollte man sich Guarana Antarctica kaufen. Dieses Getränk verkauft sich in Brasilien so wie hierzulande die Cola. Zudem gilt dieses Getränk als aphrodisierend und hat einen süß-säuerlichen Geschmack. Außerdem trinkt man in Brasilien gern folgende Getränke:

  • Batida
  • Caipirinha
  • Brahma
  • Àgua de Còco
  • Cafèzinho

Gut zu wissen ist, dass man sich in Brasilien gern in kleinen Bars trifft, um eines dieser Getränke zu sich zu nehmen. Das bedeutet, Freunde oder Familie trifft man eher dort als zu Hause.

Woraus besteht ein typisches brasilianisches Frühstück?

Ein direktes Frühstück gibt es in Brasilien nicht. Denn in Brasilien nimmt man in der Regel 5 bis 6 Mahlzeiten am Tag zu sich. Daher gibt es morgens einmal den Morgenkaffee und einen morgendlichen Snack.

Zum Morgenkaffee gehören Früchte, Kuchen, weißer Naturjoghurt, Sandwiches, Rissòlis, Brot, Butter, Käse, Aufschnitt aus geräucherter Putenbrust und Marmelade. Dazu gibt es stark gezuckerten Kaffee, mit oder ohne Milch. Alternativen zum Kaffee sind Kakao, Saft oder stark gezuckerter Schwarztee.

Der morgendliche Snack hingegen fällt deutlich kleiner aus. Hier gibt es zum Beispiel Obst, Tomatensalat oder Sandwiches. Als Getränk kommt hier zumeist ein Saft hinzu.

Fazit

Wie man sieht, ist die brasilianische Küche sehr vielseitig. Dennoch finden sich einige Beilagen, wie zum Beispiel Reis oder Salat immer wieder vor. Der Vorteil von Brasilien ist, dass sich durch die enorme Größe des Landes die unterschiedlichsten regionalen Gerichte finden.

Wer sich also mehr im Norden aufhält, wird als wesentlichen Bestandteil der Gerichte Fisch vorfinden. Befindet man sich allerdings im Inland des Nordostens, wird man mehr Reis, Bohnen, Käse oder getrocknetes Fleisch vorfinden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.