CAD Pläne – Entscheidend ist ein zuverlässiger Plotservice

technische zeichnung

Zuerst einmal stellt sich für manchen die Frage, was überhaupt unter CAD Plänen und Plotten zu verstehen ist. Deshalb möchten wir kurz auf diese beiden Begriffe eingehen. Die Bezeichnung Plotten stammt ursprünglich aus dem Englischen und steht für zeichnen. Es wird hauptsächlich für den Druck verschiedenster Zeichnungen, zu denen neben den CAD Zeichnungen auch Funktionsgraphen und Vektorgraphiken gehören, eingesetzt.

 

Die Abkürzung CAD steht für „computer aided design“ und bezeichnet die rechnergestützte Konstruktion. Während früher technische Anlagen am Reißbrett gezeichnet wurden, erfolgt dies nun am Computer. Der große Vorteil dieser Technologie ist unter anderem, dass von jedem Netzwerk-Rechner auf die CAD Dateien zurückgegriffen werden kann.

 

Unterschiede zwischen Drucken und Plotten

Früher gab es erhebliche Unterschiede zwischen dem Plotten und dem Drucken, heutzutage haben sich diese Begriffe beim Großformatdruck vermischt. Bei einem Plotter handelt es sich ursprünglich um ein Gerät, in das ein Schneidmesser oder ein Tuschestift eingespannt werden kann. Diese werden an frei beweglichen Schienen über das Papier oder ein anderes Material geführt und beschreiben oder schneiden dieses an der durch die Software avisierten Stelle. Zugleich verarbeiten Plotter Vektorvorlagen, ohne dass diese zuvor in ein Raster umgewandelt werden müssen.

Natürlich werden auch in der heutigen Zeit noch technische Zeichnungen bzw. CAD Zeichnungen, aber auch die bereits erwähnten Funktionsgraphen und Vektorgraphiken mit diesen Plottern fertiggestellt. Für den Zuschnitt werden dafür Schneide- bzw. Laserplotter verwendet. Hochwertige Drucke im DIN A3 bis DIN A0-Format, können hingegen mit Tintenplottern und LED-Plottern hergestellt werden. Im Gegensatz zu Tintenplottern können die LED-Plotter die Farben nicht mischen, weshalb einige Motive bzw. Schriftzüge etwas unnatürlich aussehen können.

So drucken Sie Ihre CAD Pläne mit einem Plotservice

Zuerst einmal benötigen Sie dafür natürlich eine eigene CAD Anwendung. Aus dieser heraus kann dann der passende Drucker angewählt und die Vorlage in das passende Format konvertiert werden. CAD-Plots können sowohl in Schwarz-Weiß als auch in mehreren Farben hergestellt werden.

Bei der Erstellung einer PDF-Datei sollten alle Schriften vollständig eingebettet oder aber in Pfade umgewandelt worden sein. Transparenzen, Ebenen, Kommentare, Kennwörter und Formularfelder sind dabei unzulässig.

Zugleich ist es notwendig, neben dem Planrahmen auch einen Schneiderahmen anzulegen, der der gewünschten Endgröße entspricht. Dabei sollten auch die Heftrand bzw. der Heftstreifen berücksichtigt werden. Um die gewünschte Endgröße des Dokuments legen Sie den Schneiderahmen an.

Für die Übertragung der Daten, die nicht als PDF vorliegen, wird ein HPGL 2 Treiber benötigt.

Wer sich für die Umwandlung der Daten von PDF oder einem anderen Format in HPGL keinen Treiber herunterladen möchte, hat auch die Möglichkeit, eine entsprechende Umwandlung online vorzunehmen. Aber auch die Installation des zusätzlichen Treibers dürfte – nachdem Sie das entsprechende Modell gefunden haben – recht schnell von statten gehen.

 

Für Übertragung von CAD Plänen Plotservice nutzen

Wer nur ab und zu CAD Dateien plotten muss, wird sich die Anschaffung eines Plotters überlegen. Viel effizienter ist es hingegen, einen Plotservice  mit der Herstellung der CAD Pläne zu beauftragen. Die Mitarbeiter des Plotservices überprüfen in der Regel noch einmal, ob wirklich alle notwendigen Vorgaben eingehalten wurden oder ob nicht beispielsweise doch noch Transparenzen, Kommentare oder Formularfelder vorhanden sind. Zugleich kann der Mitarbeiter die Daten auch noch einmal am Rechner bearbeiten und unter Umständen anpassen, bevor sie an den Drucker bzw. Plotter übermittelt und von diesem ausgedruckt werden.

Wer benötigt großformatige Plots?

Großformatige Plots bzw. Drucke werden beispielsweise von Architekten, im Maschinen-, Flugzeug-, Anlagen- und Schiffbau sowie für zahntechnische Geräte benötigt. Besonders in den Bereichen, in denen technische Zeichnungen benötigt werden, ist eine spezielle Software zur Fertigung der CAD Plots von großem Vorteil, die auf verschiedene Betriebssystemen von Computern ausgespielt werden kann. So ist es auch möglich, von verschiedenen Arbeitsplätzen aus an einer Modellzeichnung zu arbeiten bzw. diese später bei der Fertigung von jedem vernetzten Rechner abzurufen.

Als Sprache für die Ansteuerung der Plotter wird mittlerweile ausschließlich HPGL bzw. die Nachfolgeversion HPGL-2 verwendet, die ursprünglich von Hewlett Packard entwickelt wurden. HPGL-2 bearbeitet Drucke, speichert die Daten ab und druckt sie aus. Die Abkürzung HPGL steht im Übrigen für Hewlett Packard Graphik Language.

 

Online Plotten für private und berufliche Zwecke

Nicht nur für berufliche, sondern auch für private Zwecke ist die Nutzung eines Plot Services sehr zu empfehlen, werden hier doch meist nur geringe Stückzahlen benötigt. So haben beispielsweise Schülern die Möglichkeit, Ausdrucke für eine Vektorenzeichnung anzufertigen, die sie zuvor am heimischen PC für die bevorstehende Physik- oder Mathematikstunde bearbeitet haben. Auch Firmen unterschiedlicher Größe müssen sich keinen eigenen Plotter anschaffen, sondern können auf einen Online-Plotservice oder einen Dienstleister vor Ort zurückgreifen. Dieser druckt Ihnen die CAD Pläne in einer exzellenten Qualität aus.

Vorteile eines Plotservices im Überblick

Die Anschaffung eines Plotters, aber auch dessen Wartung, geht mit erheblichen Kosten einher. Bei der Nutzung eines Plot-Services entfallen diese. Ordern Sie eine größere Stückzahl an geplotteten Dokumenten, profitieren Sie unter Umständen von Preisnachlässen respektive Rabatten.

Mit den Plottern sind großformatige Drucke möglich. Bei einem Kopierer hingegen liegt das maximale Format bei DIN A3, Plotter hingegen ermöglichen Drucke in DIN A2 bis DIN A0 Größe und sind auch in ihrer Auflösung wesentlich detaillierter als Kopierer. Die CAD Pläne können zudem sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe gedruckt werden, viele Kopierer hingegen sind hingegen meist nur mit einer schwarzen Kartusche ausgestattet.

Die Mitarbeiter des Plotservices kennen sich mit dieser Technologie perfekt aus, verfügen über einen umfangreichen Erfahrungsschatz und geben Ihnen – beispielsweise über die Chat-Funktion – Hilfestellung bei der Erstellung Ihrer plotfähigen Vorlage. Denn schließlich sollen alle auf den Plänen vermerkten Informationen problemlos lesbar und auch optisch ansprechend aufgearbeitet sein.

Anhand all dieser Punkte wird ersichtlich – dass für den Druck hochwertiger CAD Pläne ein zuverlässiger Plotservice entscheidend ist.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Aus gründen der Performance verwenden wir Cloudflare als CDN-Netzwerk. Dadurch wird ein Cookie "__cfduid" gespeichert, um die Sicherheitseinstellungen pro Client anzuwenden. Dieser Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.
  • __cfduid

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren