Joomla 3.8.6 als Sicherheits-Bugfix-Update erschienen

Joomla 3.8.6 als Sicherheits-Bugfix-Update erschienen

Hallo Blogleser! Hier im Blog habe ich einige Tage nicht mehr gebloggt, weil es auch nichts Neues an der CMS-Front gab. Vor Stunden aber erschien eine neue Joomla 3.8.6 Version, was ein wichtiges Update war.

Das neue Update brachte viele Fehlerbehebungen, Sicherheitsfehlerbehebungen mit. Unter https://www.joomla.org/announcements/release-news/5725-joomla-3-8-6-release.html kannst du es dir nochmals ansehen, was es genau war. Schön fand ich es, dass es auch PHP 7.2 Verbesserungen gab, denn immer mehr Hostings, seien es Shared Hosting oder gar in Linux, arbeiten mit PHP 7.2. So kommt man in den Genuss dieser Verbesserungen.

Über 60 Fehlerbehebungen hat es gegeben, was doch schon mal ganz gut ist. Dass es bei der OpenSource Software immer etwas zu tun und zu beheben ist, ist ganz klar. Keine Software ist perfekt und die Entwickler sorgen dafür, dass ihr Baby stets verbessert sowie nach vorne gebracht wird.

Mit diesen Stunden ist jeder Joomla CMS Admin dazu angehalten, zeitnahes Updates zu realisieren.

Joomla Updates immer im Backend erledigen

Das bietet sich beim Joomla CMS einfach so an und du machst das Update direkt im Backend. Im Kontrollzentrum zuoberst in der Mitte werden dir Joomla Aktualisierungen angezeigt und diese möchtest du bitte installieren. Im Vorfeld, je nach Update, kannst du es noch online nachrecherchieren, was es genau ist und welche Änderungen das eine oder das andere Update mit sich bringt. So kann man unter Umständen das Nichtmehr-Funktionieren einer Joomla Webseite vermeiden. Auch für Backups muss man immer sorgen.

Auf den meisten Hostings hat der Webhoster die Backups oder ich habe es in Plesk auf dem Rootserver. Meine beiden Joomla 3.8 Blogs habe ich aber in Shared Hosting, einmal unter https://joomlafan.eu und einmal unter https://joomla.cms-blogger.eu . Bei einem der Blogs machte ich das Update schon und woanders wird es die Tage erfolgen.

So einfach ist die Handhabung der Joomla Updates, die sehr wichtig sind. Ein jedes CMS will nach vorne gebracht werden und die Weiterentwicklung dabei ist auch nicht aufzuhalten. In den letzten 5 Jahren, seitdem ich mit CMS regelmässig zu tun habe, habe ich Hunderte von Updates installiert und meine Projekte wurden somit ein Stück verbessert. Ich entsinne mich zum Beispiel an den TikiWiki 15, welchen ich nicht mal installieren konnte, weil es Fehler gab. Derzeit ist es alles gut damit.

Und Joomla-Installation, meine allererste CMS-Installation, die 2013 erfolgte, puh…da hatte ich nur Stress damit. Doch auch das gehört der Vergangenheit an und solche Erfahrungen mussten damals gemacht werden.

Ich wünsche dir erfolgreiches Update deiner Joomla Installation und viel Freude bei der Arbeit damit.

by Alexander Liebrecht

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg