You cannot copy content of this page
JIRA-7-6-erscheinungsnotizen-release-notes-atlassian-apps

JIRA Software Server 7.6.2 + Bitbucket Server 5.6.2 Updates erschienen

/
Januar 2, 2018

Hallo lieber Leser! Nun, ich hoffe, dass du in das Neue Jahr 2018 gut reingekommen bist. An dieser Stelle nochmals allen tolles neues Jahr 2018 und viel Erfolg als Webworker, Blogger, Webmaster oder System-Admin. Das sollte man sich wünschen können. Nun zum Thema dieser frühen oder noch nächtlichen Stunde. Ich will jetzt sofort bloggen und habe für dich Updates von JIRA Software Server 7.6.2 und Bitbucket Server 5.6.2.

Diese beiden Updates habe ich heute installiert. JIRA Server habe ich unter http://jira.liebrechts-portfolio.de:8090, wobei ich dort noch keinerlei Content erstellen konnte. Die Datenbank-Tabellen müssen vom Zeichensatz UTF8 nach UTF8 Bin konvertiert werden, was noch lange dauern wird. Einen global gültigen MySQL-Query fand ich zwar auch direkt auf den Atlassian Seiten, aber dennoch konvertiert es mir einzelne Tabellen nicht. Da muss ich, wenn ich Langeweile habe, manuell heran und Tabelle für Tabelle konvertieren.

Den Bitbucket Server habe ich derzeit unter http://bitbucket.liebrechts-portfolio.de:7990 und das Projekt ist noch nicht vollständig eingerichtet, denn mir fehlen Plugin-Lizenzen, die noch dieses Jahr käuflich erworben werden müssen. Dann kann ich mit dem Projekt auch schon wesentlich mehr anfangen.

JIRA Software Server auf Version 7.6.2 bringen – wie geht das?

JIRA wie auch Bitbucket sind Linux/Windows-Apps von Atlassian und müssen per SSH upgedatet werden. Dafür musst du dir die jeweiligen beiden Linux-BIN-Installer von https://atlassian.com herunterladen, sie dann unentpackt ins Verzeichnis /usr/bin wieder hochladen. Dem einzelnen Linux-Installer vergibst du CHMOD von 755, damit dieser ausführbar ist.

Dann im Falle des aktuellen JIRA-Updates gilt dieser SSH-Befehl.

./atlassian-jira-software-7.6.2-x64.bin

Das führst du vom Verzeichnis /usr/bin aus. Vorher wechselst du dorthin mit dem unteren SSH-Befehl.

cd /usr/bin

Beim Upgrade nimmst du das Upgrade von “an existing Installation” und folgst den Anweisungen in der Konsole. JIRA wird backupt, das Alte wird gelöscht, neue Files werden entpackt und zum Schluss startet JIRA Server im Browser neu. Falls dies nicht geschieht, checkst du wie gehabt mit dem unteren Befehl, was da an JIRA im Server am Laufen ist. Das geht dann so.

ps -aux | grep jira

Findest du JIRA, dass es bereits läuft, lösche alle Tomcat-Prozesse mit dem “kill <pidid>“-Befehl.

Starte dann JIRA vom Verzeichnis /bin wieder derart neu.

su jira >> zum JIRA-User wechseln
 cd /opt/atlassian/jira/bin >> wechseln zum richtigen /bin-Verzeichnis für JIRA
 sh start-jira.sh

Oder, um das Ganze in der Konsole zu verfolgen dann so.

sh start-jira.sh -fg

Sobald du das wieder mit STR+C beendest, musst du das ohne die Endung “-fg” neu starten.
Das wäre zu JIRA Software Server und dem aktuellen Update. Das Ganze kann man beim Bitbucket Server fast schon analog anwenden.

Upgrade von Bitbucket Server auf die Version 5.6.2 >> Bugfix-Update

Lade dir den jeweiligen Linux-Installer von den Atlassian Webseiten herunter, unentpackt dann nach /usr/bin hochladen und CHMOD-Rechte von 755 vergeben.

Dann führst du von dem Verzeichnis aus diesen SSH-Befehl in der Kommandoteile aus.

./atlassian-bitbucket-5.6.2-x64.bin

Falls dir angezeigt wird, auf Englisch, dass das Binden an den Port 7992 nicht geht, suche mit dem unteren Befehl nach allen Tomcat-Prozessen für Bitbucket innerhalb des Servers. Das geht dann so.

ps -aux | grep bitbucket
 ps -aux | grep 7992
 ps -aux | grep java

Danach einfach die PidID killen, mit “kill <pidid>”

Bitbucket Server Upgrader ist keine Hexenkunst und führt dich meistens zum Erfolg. Date die bereits existente Installation up, sprich Upgrading an existing Bitbucket Installation.

Was brachten JIRA 7.6.2 und Bitbucket 5.6.2 mit?

Es waren etliche neue Fehlerbehebungen und deswegen solltest du dir etwas Zeit zum Upgraden schon noch nehmen. Bugfix-Updates sind immer gerne gesehen, denn dann funktioniert die Atlassian App auch etwas besser.

Links, die ich für dich dazu noch habe, wären wie folgt: https://confluence.atlassian.com/jirasoftware/jira-software-7-6-x-release-notes-938027181.html und https://confluence.atlassian.com/bitbucketserver/bitbucket-server-5-6-release-notes-939918647.html. Alles englisches Material, aber zum Stöbern und Nachlesen reicht das.

Bei Fragen zum Upgrade feedbacke mich darunter im Kommentar-Sektor.

by Alexander Liebrecht

  • Description
  • Socials
  • Recent Post
  • Comments

37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Germany
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.de
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Dienstleistungen>> Bolt Dienstleistungen
Confluence Server >> Confluence Server
Naturprodukte-Shop >> Naturprodukte - Schönheitsprodukte-Shop

Leave a Comment

Your email address will not be published.
Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren