SMF 2.1 Beta 3 Forum Installation mit Plesk auf CentOS 7 im Unterverzeichnis

SMF 2.1 Beta 3 Forum Installation mit Plesk auf CentOS 7 im Unterverzeichnis

Hallo lieber Leser! Es ist wieder Zeit zum Bloggen und heute erfährst du wie du ein SMF 2.1 Beta 3 Forum unter Plesk bei Centos 7 im Unterverzeichnis aufsetzen kannst. Ich habe es eben vollbracht und möchte diese Erfahrungen gerne mit dir lieber Leser teilen.

SMF 2.1 liess eine neue Version, die Beta 3, online gehen und ich habe sogar das offizielle Repository bei mir auf GitHub unter https://github.com/AlexL777/SMF2.1 geforked, sprich einen Fork gemacht. So helfe ich dabei, diese Forum-Version unter die deutschen User zu bringen und allen sollte es etwas helfen.

Ich vermute mal, dass du dich mit Linux, Plesk und Apache etwas auskennst, denn das wirst du brauchen. Das Forum läuft jetzt bei mir im Unterverzeichnis der Domain Liebrecht-projekte.de unter http://liebrecht-projekte.de/cms/smf. Ich habe auch mittels der SMF 2.1 Mod namens PortaMX suchmaschinen-freundliche URLs hergezaubert. Sie scheinen erst einmal zu funktionieren. Nun zu der eigentlichen Installation von SMF 2.1 Beta 3.

Wie installierst du SMF 2.1 Beta 3 unter Centos 7 mit Plesk?

Du lädst dir die letzte Forumversion von der oben erwähnten Fork-Quelle herunter, entpackst es lokal und packst den Inhalt des Ordners zum ZIP-Archiv namens smf.zip. Das lädst du dann ins Rootverzeichnis deiner zukünftigen Forum-Installation hoch. Danach loggst du dich in Putty oder auch Bitvise ein und bist gleich im Rootverzeichnis. Du navigierst mit “cd unterverzeichnis” zu diesem Unterverzeichnis, wo installiert werden soll und entpackst das vorher hochgeladene ZIP-Archiv mit diesem SSH-Befehl.

unzip smf.zip

Dann löschst du das Archiv wieder dermassen.

rm -rf smf.zip

Aus dem Verzeichnis /other lädst du alles ins Rootverzeichnis hoch. Es sind Upgrade/Installationsdateien und ohne die kannst du nicht installieren, wirst nur Fehlermeldungen im Error-Log bekommen. Das hatte ich auch, aber dann habe ich die Versionen des SMF 2.1 Forums verglichen. Was ist anders und was fehlt?! So kam ich auf die Idee, ach so, das geht ganz anders.

So habe ich das Board installiert und hier im Folgenden noch die einzelnen Installationsschritte. Du erstellst in Plesk eine ganz einfache UTF8-MySQL-Datenbank und merkst dir die Daten und das Passwort. Das brauchst du später zum Eingeben in einem der Installationsschritte.

Nun zu den Screenshots.

smf-2-1-beta3-forum-installation-centos7-schritt1
Schritt 1 der Installation von SMF 2.1 Beta 3

Hier gibt es eine Willkommens-Nachricht und es ist schon mal gut, dass du den Installer im Browser aktiv hast. Dann klickst du auf Weiter.

smf-2-1-beta3-forum-installation-centos7-schritt2-schreibrechte-check
Installationsschritt 2 – Settings.php und Schreibrechte auf CHMOD 777

In diesem Installationsschritt muss du gewährleisten, dass sich im Rootverzeichnis die Datei Settings.php befindet. Der vergibst du CHMOD 777, sprich Lese und Schreibrechte. Die Datei wird mit Datenbank-Einstellungsdaten gefüllt und später kannst du es wieder auf CHMOD 644 ändern.

Zudem gibst du den Namen des FTP-Nutzers/Datenbanknutzers darunter ein. Schau dir alle Feldbezeichnungen an und fülle die Felder sorgfältig aus. Dann gehst du in der Installationsroutine einen Schritt weiter. Das sieht dann so aus.

smf-2-1-beta3-forum-installation-centos7-schritt3-datenbank-einstellungen
Datenbank-Daten eingeben

In diesem Schritt füllst du die Felder zur Datenbankdaten ein. Ich vermute, du nimmst MySQL oder MySQLi. Ich habe MySQL genommen und es hat super funktioniert. Nachdem du das gemacht hast, klickst du auf Weiter.

smf-2-1-beta3-forum-installation-centos7-schritt4-forum-einstellungen
Schritt 4 – Forum-Einstellungen

Hier geht es um Forum-Optionen und du vergibst deinem neuen Board einen passenden Namen. Die Registration im Forum kannst du auch auf inaktiv stellen, wenn es ein solches Forum werden soll. Ansonsten zulassen. Auch kannst du SSL aktivieren, bedenke aber, dass die Hauptdomain im Hauptverzeichnis auch SSL haben müsste. Ich hatte schon genug Ärger mit Lets Encrypt und SSL, daher machte ich das nicht. Oft klappt das aber, wenn du schon zu viele SSL-Zertifikate und auch noch für etliche Subdomains hast, dann meckert das Zertifikat und es geht nicht weiter.

Nun zum nächsten Installationsschritt 5.

smf-2-1-beta3-forum-installation-centos7-schritt5-datenbank-erstellung
Jetzt musst du dich für eine Datenbank entscheiden, die du vorher erstellt hast – in Plesk

Es werden die Tabellen erstellt und du kannst dann gleich weitergehen in der Installationsroutine. Da bleibt es nicht mehr lange und  das Forum ist aufgesetzt sowie installiert.  Nun zum nächsten Schritt.

smf-2-1-beta3-forum-installation-centos7-schritt6-admin-konto-erstellung
Schritt 6 – Admin-Account erstellen

Jetzt erstellst du den Admin-Account und gehst weiter. Im letzten Schritt hast du das Forum schon installiert und dort gibt es einen Link, durch welchen du zum Forum-Frontend gelangen kannst. Lösche bitte unbedingt die Dateien wie install.php und upgrade.php aus dem Rootverzeichnis deiner Forum-Installation. Das ist für die Sicherheit und sollte immer gemacht werden. Du wirst auch noch im Forum-Frontend darauf hingewiesen.

Jetzt hast du das Board aufgesetzt und kannst es einstellen. Lade aus dem Backend unter Sprachen heraus die deutsche Sprache von den SimpleMachines Servern herunter. Du musst dann dort so etwas wie “german” eingeben und dir werden die jeweiligen Sprachpakete angezeigt. Du nimmst mit UTF 8 für SMF 2.1 und änderst dann die Forumsprache nach Deutsch. Dann verstehst auch du mehr im Forum Frontend oder dem Backend.

smf-2-1-beta3-forum-startseite-community-standard-theme
Deutsche Sprache im Forum einstellen – SMF 2.1 Beta 3

smf-2-1-beta3-forum-deutsche-sprache-installieren-herunterladen-und-einstellen

Ich habe noch die Mod PortaMX installiert, die du ebenfalls unter https://github.com/AlexL777/PortaMx-Virgo-2.0-Beta-3 bekommen kannst. Damit haben wir im Forum SEO-freundliche URLs und ein Portal. Das kann man so gelten lassen.

Kurz zu PortaMX SMF 2.1 Mod

Diese Mod lädst du von GitHub herunter und das ZIP-Archiv lädst du im Backend deines SMF 2.1 Forums in der Paketverwaltung und auch als ZIP hoch. Anschliessend installierst du das und kannst das Portal einstellen. Damit du im SEF Manager seo-freundliche URLs aktivieren kannst, musst du die Default-htaccess nach .htaccess umbenennen und lädst es ins Rootverzeichnis zum Server hoch. Danach hakst du die Checkbox mit den SEF-URLs an. Das wäre dann mal alles und du hast forum-weit suchmaschinen-freundliche, aus Google-Sicht günstigere URLs.

Die .htaccess schaut bei mir dermassen aus. Falls du es auch im Unterverzeichnis hast, setzte noch die Direktive “RewriteBase /unterverzeichnis/”. Dann wäre das korrekt. Hier die gültige .htaccess-Datei.

# sample .htaccess for PortaMxSEF
# if you have problem, try to uncomment RewriteBase
# and replace /forumpath/ with the path to your forum
RewriteEngine On
RewriteBase /cms/smf/
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule ^(.*)$ index.php?q=$1 [L,QSA]

So kannst du es dann nutzen. Das wäre dann mal zur Installation von SMF 2.1 Beta 3. Das Board schaut schon ganz gut aus und leider haben wir noch keinerlei frischen Themes dafür. Auch sei vorsichtig mit den Mods von SMF 2.0.12, der letzten Version dieses Entwicklungszweiges. Die Mods lassen sich nicht installieren und du kannst dein Board im Nu zerschiessen. Nur damit du es weisst 🙂

Ab nun brauchst du lediglich im Forum zu posten oder machst eine kleine Community daraus, wie du willst. Ob ich im Test-SMF-Board posten werde, muss ich noch sehen. Installiert ist es schon einmal.

Bei Fragen zur Installation denke an die Kommentarfunktion hier drunter. Wenn dein Linux/Centos 7 Rootserver soweit eingestellt ist, MySQL, PHP 5.6 und sonstige Sachen wie mod_rewrite hat, müsste alles funktionieren. Apache wirst du auch brauchen.

Ich hoffe, dass diese lange Anleitung verständlich und nachvollziehbar ist. Dann freue ich mich auf dein sinnvolles Feedback hierzu.

by Alexander Liebrecht

 

One Comment
  1. Lieber SMF-User, seid auch beim PortaMX sehr vorsichtig, da ich jetzt in einem Forum bei der Installation sah, dass nicht alle Templates per Automatismus geändert werden konnten. Ich habe dennoch die Installation riskiert und nun muss ich sehen, ob das Board unter https://internetblogger.de/smf weiterhin funktioniert. Wie ihr seht, darf man fast keine Mods von SMF 2.0.12 für SMF 2.1 Beta nehmen. eZportal und Recent Topics on Index gingen noch, aber immer schön vorher dran denken, dass etwas schief laufen kann.

    Macht vor jeder Mod-Installation eine Datenbanksicherung, nur für den Falle der eventuellen Fälle. Sicher ist sicher, nee.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg