Neuigkeiten auf Internetblogger.de

Es ist nach Mitternacht und ich will nicht ins Bett gehen, obwohl ich um 04:30 Uhr aufstehen und zur Arbeit gehen müsste. Der Fernseher läuft im Hintergrund und ich habe mal wieder an diesem Blog geschraubt und neue Sachen installiert. Darüber möchte ich euch informieren und zwar habe ich zwei Dinge bewerkstelligt. Zum Einen habe ich bei mir wieder die Blogroll eingeführt und zum Anderen lasse ich nun in der Sidebar Top Kommentierer anzeigen.

Auf einer separaten Page Friends habe ich mithilfe des tollen Plugins Extended Blogroll meine Blogrolle mit bereits vielen Bloglinks realisiert. Das Plugin funktioniert unter WordPress 3.6.1 und es bot sich einfach an, es zu installieren. Neulich auf Facebook sprach mich jemand darauf an, warum ich keine Links mehr in meine Blogrolle aufnehme und ich antwortete so, dass es keinen Sinn mehr hätte, da ich früher ein Plugin von Tanja Preusse eingesetzt habe und seitdem es nicht mehr funktionsfähig war, war ich demotiviert – konnte nichts Vergleichbares finden und liess es mit der Blogrolle ganz sein.

Blogrolle von Internetblogger.deAber heute Nacht stöberte ich erneut in Google und fand dieses nützliche Plugin namens Extended Blogroll. Die Blogrolle sieht nun so aus wie auf dem oberen Bildchen. Dabei werden die Links aus der Blogrolle, die man im WP-Dashboard unter Links einträgt, angezeigt und der letzte Artikel aus dem jeweiligen Blog wird ebenfalls eingeblendet.

Damit man die Blogrolle anzeigen lassen kann, muss man im Texteditor, wenn man diese separate Seite erstellt, folgenden Code eintippen und zwar *blogroll* in eckigen Klammern – ohne Sternzeichen. Das dürfte schon reichen und dann hat man eine schicke Zusammenstellung der Links. Ach ja, erfahrungsbedingt müsst ihr beim Eintragen des Links ganz unten auch den RSS-Feed eintragen.

Ich habe das ohne den RSS-Feed probiert und suchte vergebens nach eben eingetragenem Link, welcher nicht erschienen war. Daher schaute ich mir es von den anderen Links ab, wobei überall der RSS-Feed mit eingetragen ist. Also bitte darauf achten! Ich habe ja schon viele Blogroll-Links und neue werden zeitnah dazu kommen und ich weiss auch schon welche. Also schaut euch einfach um und vielleicht findet ihr das eine oder das andere interessante Blog für euch.

Nun etwas zu den TopKommentieren

Top Kommentierer bei Internetblogger.deIch habe das schon so oft auf anderen Blogs gesehen und solch ein kleine Liste dient als Lob und eine Art Belohnung für diejenigen Kommentatoren, welche fleissig am Werk sind. Letztendlich wird auch der Bloglink mitangezeigt und das ist ein doFollow-Link, soweit ich es verstanden habe. Ich habe mich in der Liste belassen und man sieht es schön, wer in diesem Jahr am meisten kommentiert hat. Lothar von Perfect-seo.de gibt derzeit den Ton an, danach folgen R.Safferthal und der Hans.

Im Widget kann man auch Gravatare aktivieren und ein paar andere Einstellungen treffen. Ich finde, dass dieses Widget für ein Blog sehr interessant ist und wird ab nun in meiner Sidebar nicht fehlen. Die Anzeige der TopKommentierer könnte vielleicht auch zum Kommentieren animieren, da man vielleicht auch darin gelistet sein möchte.

Falls ihr gerne kommentiert, so könnt ihr es gerne bei der Kommentar-Challenge von mir tun oder eben einen anderen Artikel nehmen. Nebenbei erwähnt ist auch noch die Google+ Box in der Sidebar neu und ich versuche derzeit, bei Google+ aktiver zu werden. Wir mehrere Blogger sind der Meinung, dass auf unseren Blogs zu wenig kommentiert wird, also schlossen wir uns zusammen und ich gründete in Absprache mit anderen Bloggern wie Lothar, Hans, R.Safferthl, Tino D. und anderen eine kleine Google+ Community. Falls ihr Interesse habt, könnt ihr gerne eine Beitrittsanfrage stellen und ich werde euch dann rasch freischalten.

Der Sinn des BloggerNetzwerkes ist es, Social Media Signale zu setzen, unsere Blogartikel zu teilen und uns gegenseitig zu kommentieren, was ich hier nochmals betonen möchte. Wir möchten mehr Leben in unseren Blogs durch das Kommentieren zaubern, was nach ersten Versuchen gar nicht mal so schlecht aussieht. In der Community sind wir derzeit 26 Mitglieder und täglich kommen neue Anfragen dazu. Vll. erreichen wir noch dieses Jahr die Zahl 100, was sehr erfreulich und wünschenswert wäre.

 

Nun seid ihr gefragt. Was haltet ihr von meinen Neuerungen hier im Blog? Gefallen sie euch? Falls ihr mit eurem Blog in meiner Blogrolle erscheinen möchtet, so meldet euch doch einfach mal im Kommentar. Ich werde mir dann das Blog ansehen und wenn es zu den Themen meines Blogs passt, werde ich euch gerne mitaufnehmen.

Über ein paar Kommentare und auch Likes würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

 

16 Comments
  1. Das mit der Blogroll ist und war nie schlecht, habe ich grundsätzlich bei mir auf der Blogseite in der Sidebar.
    Die Gründe warum diese abgeschafft wurde, konnte ich nicht ganz nachvollziehen.

  2. Hallo Alex, hoffe, Du konntest doch noch ein wenig Schlaf finden. Die Geschichte mit den Top Kommentatoren finde ich gut, und werde sie vermutlich auch aufgreifen. Ich sehe es auch als kleine Anerkennung, und dagegen kann ja niemand etwas haben. HG Hans

  3. Hi Tim,
    da gebe ich dir Recht. Die Blogrolle ist natürlich eine nützliche Sache und man kann so eigene Blogperlen verlinken und der eigenen Leser-sowie-Besucherschaft präsentieren. Ich habe das nun erneut umgesetzt und bin froh, dass es geklappt hat.

  4. Hi Hans,
    ach geschlafen habe ich noch nicht. Ich habe starke Zahnschmerzen und muss nachher zum Arzt, mich durchchecken lassen. Aber gut, das geht schon. Ja, so eine kleine Liste mit den TopKommentierern ist interessant und man kann diese der eigenen Leserschaft zumuten. So können auch die jeweiligen Kommentierer sehen, wo sie gerade stehen. Vielleicht wird dann etwas mehr kommentiert, um einen Backlink von der Startseite zu erhaschen. Wer weiss!

    Ich habe was an der Performance des Blogs gemacht, durch den Einsatz von W3 TotalCache. Hast du beim Aufrufen des Blogs was merken können?? Ist es langsam und so wie vorher. Pngdom-Tools zeigt mir, dass es langsamer ist und GooglePageSpeed-Score konnte ich auf 83% verbessern. Ich werde dazu noch was bloggen, um weitere Meinung einzuholen.

  5. Hi Alex
    Top Kommentatoren gibt’s auch stets bei mir. Ist eben als Dankeschön an die Leser und Kommentatoren zu sehen und die haben es sich eben auch verdient. Eine Blogroll gab es immer auf meinen alten Blogs und bei meinem jetzigen gibt’s dafür eben die “Mitwirkende”-Liste! 🙂
    Und jetzt noch gute Besserung für deine Beisser!

  6. Oha, Zahnschmerzen ist fies. Gute Besserung.

    Ich habe ja immer die Hoffnung, die Leute kommentieren der Diskussion und des Gespräches wegen, und nicht um einen Backlink erhaschen zu können. Das sollte ja nur eine “Belohnung” sein.

    (am Rande, die emoticons lassen sich nicht öffnen. Ist das nur bei mir und temporär? ist für mich nicht so wichtig, aber könnte ja sein, dass was hakt.)

  7. Hallo Alex,

    Idee mit den Top Kommentatoren finde ich klasse.

    Eine separaten Page für Friends haben wir schon lange im Blog. Das hat auch mehr Wert als ein Blogroll glaube ich.

    Wir sind immer bereit für neue Freundschaften mit linktausch.

    Wer mag http://you-big-blog.com/friends/ einfach mit kurzen beschreibung seines Blog melden. Danke

  8. Hi Luigi,
    ja, bitte schön, aber, es gibt ein Aber. Diese Unterseite bei mir unter Friends lädt extrem langsam und ich kann den Grund nicht ausfindig machen. Liegt es nun an den zahlreichen Links und den vielen Thumbnails oder an etwas anderem?? Hat jemand eine Idee? Ansonsten setzt Extended Blogroll die Blogrolle wunderbar um und es sieht auch ansprechend aus, finde ich zumindest.

    Hi Alex,
    jepp, bei dir habe ich es auch gesehen und fand diese Auflistung doch sehr interessant. Meinen Beisserchen geht es inzwischen etwas besser, aber mal sehen, wie es dann morgen früh ausschaut :-(.

    Hi Hans,
    Danke dir! Falls aber jemand dennoch im Kommentarrausch sein sollte, kann es gerne machen 🙂 Nee, aber im Ernst, ja klar, man kommentiert wegen des Themas und der entstehenden Diskussion. Die Emoticons öffnen sich bei mir auch nicht. Ich habe doch heute Nacht mehrere Caching-Plugins im Einsatz und nun geht das nicht mehr. Muss ich erstmals so belassen, bis ich mir etwas einfallen lasse.

    Hi Olena,
    na siehst du, durchgekommen, dein Kommentar wurde diesmal nicht in den Spamordner verschoben und erschien unter den Guten. Freut mich, dass es dir gefällt. Da werden sich bestimmt welche Blogger finden, welche bei euch an der Tür klopfen und in die Liste wollen. Ich sehe mir das auch mal an :-).

  9. @Alex
    13:20 Uhr Dein letzter Kommentar, hoffentlich noch mit allen Zähnen im Mund 🙂

    Blogroll und Seo? Ja da tun sich viele schwer aus Angst Linkjuice zu verlieren.
    Diese Angst sollte man den Bloggern nehmen die mit dem Gedanken spielen eine Blogroll zu veröffentlichen.
    Schon 2009 hat Matt Cutts auf eine Frage zum Thema geantwortet.
    Ich habe mich dem Thema angenommen und mal bei mir darüber berichtet.
    http://perfect-seo.de/sind-blogroll-links-gefaehrlich-oder-nicht.php

    Ich selber habe keine Blogroll im Einsatz aber nicht weil ich Angst hätte meinen Blog zu gefährden sondern weil ich gar nicht wüsste welchen der vielen Blogs die ich kenne ich den Vorzug geben sollte.

    Deine Neuigkeiten sind allesamt recht interessant.
    Die Top Kommentierer finde ich klasse.

    Wenn mein Blog nicht so am Pagespeed zu knabbern hätte würde ich auch mal sowas einbauen.

    Grüße und hoffentlich einen Zahnschmerz freien Rest des Tages.

    Lothar

  10. @Lothar,
    ja musste zwischendurch in die Stadt und was erledigen, aber nun bin ich mit viel weniger Zahnschmerzen wieder am Kommentieren und Schauen, was es alles Neues gibt. Also ist es bedenkenlos, wenn man viele Blogroll-Verlinkungen auf dem Blog hat, wie Matt es behauptet hatte. Schauen wir mal, ob Google bei mir darauf reagieren wird, da ich wie bereits erwähnt, die Seite auf noIndex und noFollow habe.

  11. die Seite auf noIndex und noFollow

    Ich steh jetzt grad auf dem Schlauch. Welche Seite hast Du auf noIndex und noFollow gesetzt?

  12. Hi Alex.

    Ja aber die Blogroll ist ja gar nicht ausgefahren. So sieht man ja nichts,
    Und warum muss das immer unter/mit dem Begriff Blogroll laufen?
    Hat das SEO-Gründe?

    Ich habe meine Partner-Blogs einfach als DoFollow Links in der Sidebar platziert.

    Was meinst du? Gut? Schlecht?

    Liebe grüße
    Markus

  13. @Lothar,
    das war die Seite *Friends*, aber ich habe wieder auf Index, Follow gesetzt, da es ja OK ist. Die Links wurden natürlich gesetzt und sind ja nicht gekauft. Google wird das schon erfassen, denke ich mal.

    @Markus,
    sie lädt ganz langsam und Viktor Peters riet mir dazu, eine eigene PHP-Seite zu erstellen, damit das Ganze schneller wird. Aber da kenne ich mich keineswegs aus und kann es nur so belassen. Diese Blogroll hat schon einiges an Links und Thumbnails und lädt auch bei mir nach 10-20 s, was schon sehr langsam ist.

    Ich denke mal, dass es OK ist. Solange man nicht ständig Links rausnimmt und neue hinzufügt. Google wird es schon auseinanderhalten können, würde ich sagen und wenn es deine Partner-Blogs sind, sind diese Verlinkungen auch natürlich entstanden.

  14. Bei Lothar im Blog habe ich auch was zum Thema geschrieben. Meiner Meinung nach gehört eine Blogroll zu jedem Blog. Sonst ist ein Blog kein Blog. Ich finde es schade, dass man bei WordPress diese jetzt durch ein Plugin aktivieren muss. Früher war die Blogroll integraler Bestandteil von WordPress.

  15. Hi HSCM,
    ja, ich glaube, seit der Version 3.5 ist es nicht mehr der Fall und nun müssen wir uns Blogbetreiber darum kümmern und auch ein Plugin in Betrieb nehmen. Die Blogrolle finde ich auch nützlich und so kann man auf einige interessante Blogs hinweisen und diese auch verlinken.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg