Das 1000-Blogkommentare-Experiment

1000 Kommentare-ExperimentIhr habt es richtig gelesen. Ich habe es wirklich vor und habe mich für diese ausgefallene Idee entschieden. Vor einiger Zeit hatte ich ein ähnliches Experiment veranstaltet. Dabei galt es, 100 fremde Kommentare zu einem einzigen Artikel zu erzeugen. Diese Aktion ging mit über 200 Comments erfolgreich aus und jetzt möchte ich das Ganze um 10 Mal toppen. Ich weiss nicht ob mir das gelingen wird und es wird wahrscheinlich lange dauern.

Ich werde diesen Beitrag auf der Startseite ganz oben platzieren, damit dieser für jeden Besucher sichtbar ist. Ich möchte mit diesem einfachen Artikel, 1000 Kommentare erreichen, meine Comments einschliesslich. Bezüglich Performance meines Blogs bei so vielen Kommentaren zu einem Artikel mache ich mir wegen dem eigenen Server keine Sorgen. Das sollte schon funktionieren, meiner Ansicht nach. Die Frage ist, wie ich so viele Comments erreichen kann.

Ich bitte euch um Hilfe und Unterstützung bei diesem gewagten Experiment und jeder, der kommentiert, kassiert schon mal einen dauerhaft gesetzten Backlink. Zudem werde ich auf diese Aktion in den Social Networks hinweisen. Das wird mir ein bisschen helfen, auf die Sprünge zu kommen. Nun lasse ich das Experiment beginnen und freue mich auf eure Kommentare. Ihr könnt ganz gleich was schreiben, Hauptsache, es wird kommentiert. Wegen Google mache ich mir keine Sorgen, da ich hier NoFollow/DoFollow-Kommentare habe.

Zu euch bin ich daher ehrlich und erwähne es auch, damit ihr das wisst. Aber ich hoffe, dass das euch nicht abschrecken wird.

Was haltet ihr von meiner Wagnis? Ist es in ein paar Monaten zu packen oder brauche ich ewig dafür und man keine 1000 Comments auf einem Blog erreichen kann? Über eure Antworten und Ansichten bin ich jetzt schon gespannt.

Update 07.09.2013 14:51 Uhr

Ich möchte dieses Experiment mit einem tollen Gewinnspiel zusammenkoppeln und das sieht dann folgendermassen aus. Es muss mindestens mit 30 Wörtern kommentiert werden, damit ihr für die Verlosung gültig werdet. Ich verlose Amazon-Gutscheine, wobei es für den Meistkommentierenden mit jeweils 30 Wörtern pro Kommentar einen 50-Euro-Amazon-Gutschein gibt. Der Zwei-und-Drittplatzierte bekommt 20 Euro Gutschein. Der Viert-und-Fünftplatzierte bekommt einen Gutschein im Wert von jeweils 10 Euro. Wir findet ihr das?

Ich hoffe, dass dieses Gewinnspiel euch zum Kommentieren animiert und ihr auch Spass daran haben werdet.

Update 10.11.2013 07:42 Uhr

Nun auf mehrfachen Wunsch habe ich den Zwischenstand beim Kommentieren ermittelt und folgendes kam dabei heraus. Es stehen derzeit Lothar, Rainer und Hans vorne. Den Platz Nr. 4 und 5 werde ich am Schluss ermitteln.

  • Lothar 173 Kommentare
  • Rainer 103 Kommentare
  • Hans 44 Kommentare
  • Ich 170 Kommentare

Ich habe es nach dem 631 Kommentar gezählt und Lothar ist extrem fleissig und wird womöglich den ersten Platz machen.

Das zweite Mal zähle ich dann am Ende dieser Aktion.

Update 22.11.2013 02:12 Uhr

Nun habe ich auch die Plätze 4 und 5 ermittelt

Auf Platz 5 ist Bady von Plambee.de und ebenfalls der Artur von Inschwart.eu mit jeweils 5 Kommentaren.

Und mit einem Kommentare mehr ist der Tino D von Alltagsklatsch.de, also mit 6 Kommentaren dabei.

Hier können die drei noch einiges zulegen und sich die Plätze sichern.

by Alexander Liebrecht

Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

1.066 Comments

  1. 10000 ist ok,
    aber bis Weihnachten 2014 wird das wohl nicht zu schaffen sein.
    2,5 Jahre bei einem täglichen Kommentierschnitt von 10 Kommentare.

    Das mit dem Jürgen war natürlich nach aktuellen Regeln ok.
    Warum auch nicht.
    Ich habe hin und her überlegt. Es wird immer ein Schlupfloch geben
    Ein Gedanke wäre es nicht zu erlauben zwei Kommentare hintereinander zu bloggen.
    Aber wie will man das denn noch kontrollieren.
    Und was für einen Preis soll es geben ?

    Man könnte überlegen das jeder der mitmachen will 10 € in einen Topf gibt und dann am Ende wieder die 5 Besten sich den Topf teilen.
    Dann wird es nicht so teuer für Alex.

    @Rainer
    ja es geht ganz schön short 🙂
    Nächstes mal hörst Du gleich auf mich 🙂

    Grüße
    Lothar

  2. @Rainer,
    dann mache ich es so, indem ich sage, dass man maximal zwei Mal hintereinander kommentieren darf. Das kann durchaus gut angenommen werden und so verhindern wir, dass hier durcheinander kommentiert wird.

    @Lothar, die Idee finde ich sehr gut. Dann haben wir uns darauf geeinigt, dass jeder, der mitmachen will, 10 Euro – was nicht viel ist – in den Losttopf schmeisst und am Ende teilen wir uns dieses Sümmchen und jeder Kommentierer hat dann was davon.

    Ok, dann werde ich einen neuen Beitrag aufsetze, mit ein paar neuen Regeln und dann kann es auch schon losgehen :). Jau, diesmal werden wir es sehr lange brauchen, aber ich habe diesen langen Atem und unterstütze euch dabei auch.
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Adventskalender auf basic-tutorials.deMy Profile

  3. @Lothar,
    hattest du vielleicht neulich ein Trackback aus meinem Joomla-Blog Internetblogger.info erhalten? Könntest du bitte in deinem Spam-Ordner nachschauen. Ich möchte einfach wissen, ob Joomla ausgehende Trackbacks verschickt und ob das alles funktionsfähig ist. Danke fürs Nachschauen!
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Adventskalender auf basic-tutorials.deMy Profile

  4. So ihr Lieben,
    ich habe einen neuen Artikel mit neuen Regeln aufgesetzt. Man kann ab nun nur drei Mal hintereinander kommentieren und muss sich an dem gemeinsamem Lostopf beteiligen. Dann hätten wir das schon mal geklärt. Diese Aktion habe ich erneut in den Social Networks promotet und hoffe doch, dass sich über kurz oder lang jemand melden wird und Interesse zeigt. Wir können hier weiter kommentieren und ich gehe davon aus, dass ihr auch dabei seid, bei dieser 10000 Kommentare-Challenge :).
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Welche Quellen fuer kostenlose Bilder sind euch bekannt?My Profile

  5. @Alexander durch Zufall in meinem RSS-Feed davon erfahren ich glaube Lothar wars der in einem Forum am 1. oder 2. Dezember einen Beitrag verfasst hat und darin hierauf hingewiesen hat.

    „1000 Kommentare“ hat dann die notwendige Aufmerksamkeit erzeugt einen Klick zu wagen denn so etwas liest man ja noch nicht alle Tage.

  6. Hi Jürgen,
    dann freut es mich, dass du von der Aktion Wind bekommen hast und jetzt geht es hier weiter mit dem Ziel von 10000 Kommentaren und du kannst gerne dabei sein. Ich habe auf der Startseite einen Artikel, in dem ich die Teilnahmeregeln definiert habe.

    @Lothar,
    danke dir dafür und das weiss ich sehr zu schätzen :).
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Habe nur Stress und Probleme mit JoomlaMy Profile

  7. hattest du vielleicht neulich ein Trackback aus meinem Joomla-Blog Internetblogger.info erhalten?

    Hallo Alex ,
    ich habe da nichts bekommen. Kann aber auch sein das ich es schon weggelöscht habe.
    Müsstest es nochmal versuchen und ich achte dann darauf.

    Grüße
    Lothar

  8. im August gestartet! Au mann, wo war ich nur die ganze Zeit?
    Jedenfalls ist das Experiment ja gelungen: 1000 Kommentare.
    Aber mal ehrlich: Wenn sich hier nicht 2-3 Leute unterhalten hätten, wäre es dieses Jahr nichts mehr geworden!
    Trotzdem mal eine ausgefallene Idee, hätte ich einen Blog, würde ich das glatt nachmachen.

  9. Hey Alex,

    die 1000 sind zwar erreicht, jedoch schreibe ich an dieser Stelle einen Hinweis zu Deinem Blog. „Der Home“ Link in der Navi-Leiste ist nicht verlinkt 😉 Klar das Logo tut es auch – jedoch ist es praktisch, wenn auch der Home-Link als solches funktioniert.

    Viele Grüße

  10. @1031
    habe ich auch schon in einem der 1000 Kommentare zuvor übermittelt.
    Auch wenn es nicht vom Theme vorgesehen ist kann man das doch trotzdem machen oder?
    Ist ja eigentlich nicht schwer.
    Aber eigentlich auch nur nebensächlich obwohl ich mir auch schon den Wolf auf Home geklickt habe 🙂

  11. Hi,

    warum aufhören wenns gut läuft! Die zahl 1000 ist sehr gut gewählt aber warum sollen es 1000 sein? Ich würd hier mal weiter machen und The Sky is the limit erhöhe das Ziel doch auf:

    1000 000 000

    ich bin mir sicher jedes Ziel kann erreicht werden…

    • Hi Bernd,
      na wir wollen auch nicht übertreiben und mit der 10k-Challenge werde ich dieses Kommentarexperiment abschliessen. Aber es würde mich schon sehr freuen, wenn du dabei mitmachst, wenn du schon diese Sache für gut empfunden hast :).

      Kannst dich jederzeit einklinken und kommentieren was das Zeug hält!
      Alexander kürzlich veröffentlicht…Was ich mir von einem WordPress-Theme wünsche?My Profile

  12. Wie schon einer meiner Vor-Kommentargeber schrieb “ the sky is the limit“ warum immer nur verzehnfachen … mach‘ doch einfach mal ’ne Null noch dran *-) mit dem Ziel … bin gespannt, ob das weiter skalierbar ist!

    Viel Erfolg damit!

  13. Für eine weitere Null hat mein Blog noch nicht die Reichweite :). Daher wären wir schon froh, wenn wir nach zwei Jahren die 10000 Comments erreicht haben. Das wird aber auch mein letztes Kommentar-Wettbewerb sein. Mehr wird nicht stattfinden!!

  14. ja, das könnte lange dauern, aber was soll ich dann an den Regeln grossartig ändern. Der Jürgen durfte so wie auch alle anderen aus freien Stücken kommentieren und hat es auch getan. Ich habe auch nicht damit gerechnet, dass er so loslegt und sich den Gewinn sichert :).

  15. die 1000 sind zwar erreicht, jedoch schreibe ich an dieser Stelle einen Hinweis zu Deinem Blog. “Der Home” Link in der Navi-Leiste ist nicht verlinkt 😉 Klar das Logo tut es auch – jedoch ist es praktisch, wenn auch der Home-Link als solches funktioniert.

  16. Da hast du falsch nachgeschaut. Der Home-Link funktionierte schon vorher, weil ich es schon seit einer Weile so habe. Ich habe es jetzt eben selbst nochmals getestet. Tut mir leid, da hast du dich verguckt oder so was.

  17. Hallo Alex, hallo @ All,

    OMG nicht schlecht nur leider habe ich dieses etwas verrückte Experiment etwas zu spät entdeckt, aber besser zu spät als nie!

    In diesem Sinne, viele Grüße Chris

  18. Hallo Chris,
    ja, hier ist es schon eine etwas ältere Sache und der Artikel hat sogar einen Pagerank von 2 ;). Viele Kommentare waren zusammengekommen und das hatte auch eine ganze Weile gedauert. Wenn dir doch nach so etwas ist, kannst du dich bei Lothar seitens AV100.de umsehen.

    Der Link zum Wettbewerb der Kommentare steht im Kommentar 1022, etwas höher.

  19. Zu spät entdeckt, aber grundsätzlich eine saucoole Idee!
    Viel Erfolg weiterhin, herzliche Grüße,
    SmartestFinance

  20. Wenn du oben im Artikel wärst, hättest du gesehen, dass es 1047 Kommentare erreicht wurden. Dieses Experiment gilt dann schon mal als abgeschlossen und Ähnliches wird es hier nicht mehr geben.

  21. Hi Alex, warum wird es sowas in der Art nicht mehr geben? War eben das erte mal auf deiner Seite und fand die Idee Super! Eventuell können wir dich ja nochmal überreden, oder denkst du, dass es nur für Backlinks genutzt wird?

    Gruss Marco

  22. Hi Marco,
    also das Ganze wurde mir dann zu persönlich und ich möchte persönliche Diskussionen im Blog nicht mehr führen und nur noch passend zum Thema, welches ich behandele. Mal Offtopic kann schon reinrutschen, aber sonst mag ich das nicht mehr. Ansonsten klar, toll zu sichten, wenn das eigene Blog nach einem Monat mehrere Hundert Kommentare mehr hat 🙂 Das ist schon genial!!

  23. Echt ne coole Idee 😀
    Ich glaube, du könntest auch noch mehr schaffen, du hast ja echt ein gutes Konzept dahinter gehabt, was die Leute motiviert. Ist ja fast schon wie ein Forum hier in den Comments 😉
    Ah, sehe grade deinen Post zu Lothar, gucke ich geich mal vorbei, ich finde solche Projekte immer wieder cool 🙂
    Ich mag den Blog, werde in Zukunft öfter mal vorbei schauen.
    Edit: Ich sehe grade, dass einige von 10k-Challenge sprechen, habe ich irgendwo was übersehen?

  24. Hallo Uli,
    ja, aktuell behandele ich hier im Blog fast nur noch OpenSource CMS Themen und da kommentiert man viel viel seltener. Ich habe kein Interesse mehr an solchen Challenges. Mal herum expirementiert und gut. 10000 Kommentare waren angedacht und ich weiss nicht mehr, wo dieser Blogpost ist. Kannst du mal im Blog suchen 🙂 Oder warte, es ist bei Lothar von http://av100.de. Dort kannst du dich jederzeit einklinken.

  25. Hallo,
    ich finde die Idee mit den 1000 Kommentaren klasse. Schön ist, dass das Ziel auch erreicht wurde. So macht das ganze doch auch spaß.
    Viel Spaß auch weiterhin.
    Gruß
    Christian

  26. Hey Alex,
    die Challenge ist zwar schon vorbei, aber mich würde interessieren, wie du gezählt hast, wer wie viele Kommentare geschrieben hat. Gibts dafür ein Tool oder hast du tatsächlich alles selber ausgezählt?!
    Danke für die Antwort! Witziges Experiment wie ich finde 🙂

    Liebe Grüße!
    Michael

  27. Hallo Michael,
    ich habe manuell im Browser mit der Taste F3 gezählt. Einfach im Browser suchen und von Kommentar zu Kommentar springen. So habe ich alles nachgezählt. Natürlich kann ich nicht garantieren, dass alles zu 100 Prozent stimmt, aber so in etwa dürfte das gestimmt haben.

    Nee, leider kenne ich solche Tools nicht und man müsste etwas in PHP machen, um es automatisch zählen zu lassen.

    • Hallo Jasmin,
      ja, da gebe ich dir Recht und dieses Blog hat nach 9 Jahren seit dem Start mehr als 20.000 Kommentare. Nicht schlecht oder. Pro Beitrag müssten es im Schnitt um die 9 Kommentare gewesen sein, soweit ich weiss und du kannst hier gerne mir auch dein sinnvolles Feedback zukommen lassen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax

CommentLuv badge