Tippser.de eine Community mit Tipps

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Neulich auf meinen Streifzügen durchs Internet kam ich auf eine Community namens Tippser.de. Dabei geht es um eine Community Tippser-deAnsammlung mit Tipps und Tricks aus allen erdenklichen Lebensbereichen. Diese Plattform, in welche auch ein Forum integriert ist, wird durch die Advanco GmbH geführt. Domaintechnisch gibt es Tippser.de bereits seit über 4 Jahren(laut Seitwert.de) und sie ist auch seltenerweise bei DMOZ referenziert. Einen Eintrag bei DMOZ zu haben, wird durch die Suchmaschinen nachwievor gewertet.

Auf der Startseite fiel mir das schlichte und überschaubare Design auf und da ich keine allzu sehr komplexen Webseiten mag, hat es hiermit meinen Zuspruch. Den Hauptkategorien links auf der Startseite konnte ich im Vorfeld entnehmen, dass die Themenvielfalt auf jeden Fall vorhanden ist. Darunter findet man neben Computer-Tipps auch Ratschläge und Tricks zu den Themen wie “Auto und Motor”, “Freizeit”, “Internet”, “Technik”, aber auch etwas Spezielles wie “Sparen”.

Tipps und Tricks übers Internet zu recherchieren, habe ich schon Dutzende Male gemacht und bevor man sich an ein Forum wendet, versucht man es meistens in den Suchmaschinen. Die Suchtreffer führen oft auf solche und ähnliche Communitys, wo bereits x-Male bestimmte Ratschläge niedergeschrieben worden sind. Man muss nicht alles wissen, sondern nur wissen, wo man es finden kann. Dieses Prinzip kann man wunderbar auf das Internet anwenden.

Im unteren Bereich der Startseite findet man neue und meist gelesene Tipps, was das schnelle Auffinden der hilfreichen Ratschläge erleichtert. Tippser.de ist ein kleines Helferlein für diejenigen, welche nach brauchbaren Infos für den Alltag auf der Suche sind. Kennt ihr das? Man hat ein Problem und braucht sofort eine neutrale und hilfreiche Antwort. Dabei das Internet zu nutzen, ist die schnellste und praktischste Methode, ans Ziel zu kommen.

Forum Tippser.deDie Community auf Tippser.de besteht nicht nur aus einer Reihe von Alltagstipps, sondern auch aus einem Forum, welches bereits mit Postings gefüllt ist. Im aktuellen Forum kann man in den über 180 verschiedenen Themen und über 300 Beiträgen bestimmt fündig werden. Eigene Einträge kann man natürlich auch produzieren.

Es stehen unterschiedliche Inhalte zur Auswahl, wobei man sich in eine beliebige Diskussion jederzeit einklinken kann. Sachlich geführte Foren machen oft Spass und als regelmässiger Forumschreiber kann man sich durchaus eine Art Anerkennung abgewinnen, wenn man sich in einem oder mehreren Bereichen des Lebens mehr oder weniger auskennt.

Zu allerletzt möchte ich noch loswerden, dass ich in der Kategorie “Interessantes” einige Lesefreude erweckende Artikel gefunden habe. Abschliessend würde ich euch gerne folgendes fragen.

  • Was haltet ihr von einer Community?
  • Seid ihr derzeit in einer Community bzw. einem Forum aktiv?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

10 Comments
  1. Gibt es eigentlich noch normale Websites oder muss heutztage sich alles um Communities drehen? Da blickt man doch bald echt nicht mehr durch. Und Facebook ist sowieso die größte von allen und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Also waren immer neue? Egal welches Thema, bei FB kannste alle verbasteln…

  2. @Renee,
    ich sage mal so, es gibt für jeden Fan und jedem Wunsch entsprechend eine Community oder ein Netzwerk. Ich finde, dass es so OK ist.

    Facebook und Co. sind natürlich gewaltig, aber auch kleinere Communitys und Foren habe eine eigene Fangemeinde;-).

  3. Die Diskussion ist doch müssig – es wird immer neue Websites geben, egal ob nutzlos oder doch zu was zu gebrauchen…aber eben bei FB is schon alles verbaut 🙁

  4. Einige Zeichen werden in den Texten bei Tippser.de leider als Hieroglyphen dargestellt, was meiner Ansicht nach sehr unprofessionell wirkt. Außerdem sind sehr viele Tipps sehr oberflächlich gehalten und wenig hilfreich, die Textqualität ist auch nicht gerade überragend. Da erhält man bei den meisten Communities, bei denen die Mitglieder gegenseitig Fragen beantworten, umfangreichere und bessere Ratschläge. Auf Tippser.de werde ich jedenfalls nicht mehr zurück greifen.

  5. Die Seite verhält sich ähnlich, wie clever.de, wobei hier das ganze eher in Quizform aufgebaut ist. Find ich aber beides eine interessante Art, im Internet fündig zu werden, oft auch zu subtilen Themen.

  6. @Renee: Communities innerhalb Facebook werden sicherlich noch weiter an Bedeutung gewinnen. Insbesondere in Deutschland hat Facebook noch viel Potential.

    Zu tippser: Die Seite spricht mich ehrlich gesagt nicht sonderlich an. Wenn ich über die Suchmaschine auf der Seite lande und ich zu meiner Problemstellung eine hilfreiche Antwort erhalte ist das aber o.k. und darauf zielt die Seite sicherlich ab. Ansonsten würde ich jetzt nicht einfach so die Seite regelmäßig besuchen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg