Plugins zur Erstellung von Metatags in den Blogposts

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Es gibt doch zahlreiche Methoden, Plugins und Möglichkeiten, welche zu einem und demselben Ergebnis führen und zwar die Erstellung von Metatags für eigene WordPress-Beiträge oder einzelne Seiten und Archive. Ich bin dabei auf den Beitrag im Blog WP-Plugin-Archive gestossen und habe mir mal die dort erwähnten Plugins angeschaut.

Es sind dabei 9 Plugins zu Erstellung von Meta-Tags aufgezählt, wobei 2 davon kenne ich oder nutze ich bereits selbst, beziehungsweise hatte diese in einem der WordPress-CMS laufen.

Alle anderen kannte ich bisher nicht und man kann eigentlich ganz gut mit btc-meta und noch besser mit All in ONE SEO arbeiten und dadurch auch die Indexierung der Beiträge seitens der Suchmaschinen verbessern.

Auf dem Blog von Dr.Web wird nochmals direkt auf das Thema Metatags und der Umgang damit eingegangen, wobei man danach auch die Metas für den Header-Bereich im Blog oder einer anderen Internetseite einfügen kann. Man kann auch einen der vielen Metatag-Generatoren dafür nehmen, wenn man dem Element nicht mächtig ist und dabei lässt man auch nichts aus und trägt nur das, was notwendig ist.

Diese Metatag-Generatoren habe ich entdeckt:

Man kann diese Generatoren kostenlos nutzen, wenn man Schwierigkeiten hat, Metas selbst zu schreiben und doch nichts dem Zufall überlassen möchte. Die Metatags sind nun mal von einer wichtigen Bedeutung in diesem Dschungel aus Milliarden von Webseiten. Da kann man doch das eigene Blog oder anderweitige Internetseite gesondert für die Suchmaschinen kennzeichnen.

Die Vielfalt diese Meta-Erstellung-Plugins ist derzeit so ausgepägt, dass es auch solche enstanden sind wie:

MetaMagic

Erstellt automatisch die Meta-Beschreibung unter den einzelnen Blogposts und generiert Meta-Keywords aus dem Beitrag heraus. Dieses Automatische ist, wie schon oben erwähnt, nicht immer gut, daher werft mal immer ein Auge darauf, dass nicht einfach sinnlose Sätze für die Metas genommen worden sind. Dieses Plugin ist ebenso ab WP 2.5 aufwärts kompatibel.

Improved Meta Description Snippets

Dieses Plugin generiert automatisch die Meta-Beschreibung für einzelne Blogposts und fügt der Meta-Beschreibung den Autorennamen, Datum des Beitrages, Kategorie, Anzahl der Kommentare und wenn vorhanden den Tag. Auf dem offiziellen Google-Blog für Webmaster gibt es hierzu ebenso einen Beitrag.

Dort seht ihr im oberen Abschnitt, wie die Text-Schnippsel beim Indexieren in den Suchergebnissen aussehen, wenn man diese mit diesem Plugin erstellen lässt.

Auf dem linken Screenshot kann man ersehen, welche Angaben automatisch generiert werden können. Unter dem blauen Pfeil sind die einzelnen Angaben, welche entweder aktiviert oder deaktiviert werden können und unter dem roten Pfeil kann die Trennmöglichkeit angegeben werden. Ob es man durch Slash, Komma, Bindestrich, vertikalen Strich, grösser als (>) oder mit Leertaste trennt, ist jedem Blogger selbst überlassen.

Another WordPress Meta Plugin

Erstellen von Meta-Beschreibung mit einem WordPress-PluginBei diesem Plugin werden Meta-Keywords unter jedem einzelnen Blogpost mitangezeigt und dienen gleichzeitig der internen Verlinkung im Blog und zum Anderen für die Suchmaschinen im Quellcode der Beitragsseite. Links auf dem Screenshot seht ihr, wie das dann ausgesehen hat.

Wie die Meta-Description im Quellcode den Suchmaschinen zur Verfügung steht, entnehmt bitte dann dem unteren Screenshot. Es ist eben schlicht und einfach zu handhaben und diese lässt sich nach jedem geschriebenen  Beitrag thematisch passend und manuell einfügen.

Das ist ebenfalls eine der vielen Möglichkeiten, die man für eine qualitative Erstellung von Metatags nutzen kann. Aber im Grunde genommen kann man die ganze Arbeit entweder mit All in ONE SEO oder dem wpSEO erledigen. Ausprobieren kann man es trotzdem und hier im Blog läuft nach wie vor All in One SEO und im Artikelverzeichnis ebenso.

Ich empfehle an dieser Stelle den Einsatz von lediglich einem vielseitigen Plugin, da bei  der Verwendung von 2 oder 3 Meta-Plugins kann es passieren, dass doppelte Metatags oder Meta-Descriptions auftauchen.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

9 Comments
  1. hallo,

    also ich habe gerade auf meinem Testblog dieses Plugin installiert und werde es mir näher anschauen, aber scheint schon mal ein vielseitiges Plugin zu sein.

    Das Plugin hat sich gleich gut in die deutsche Sprache integriert, so dass man auch Einstellungen treffen kann, ohne dass man Übersetzer braucht.

    Jetzt gerade mal nach ein Paar Minuten erkenne ich wie umfassend die Einstellungen doch sind, vor allem kooperiert das Plugin mit Google-Analytics und anderen Tools zur Analyse einer Seite.

    Darüber könnte doch mal glatt berichten, vor allem in Deutsch, da auf der Anbieterseite alles auf Englisch ist.

    Gruss…

  2. Fällt dir ad hoc ein Plugin ein, mit dem man unkompliziert metatags für alte Beiträge vergeben kann?

  3. @Tari,
    da ich immer manuelle Metatags zu jedem Blogbeitrag erstelle, kann ich All in One SEO empfehlen. Ob es damit auch automatisch geht, weiss ich jetzt gerade nicht. Aber ich glaube, automatische Meta-Tags-Erstellung war auch drin.

    Ansonsten wpSEO ist hervorragend, aber das ist wohl für kommerzielle Zwecke kostenpflichtig. Also Blogs, welche Einnahmen generieren, müssen das Plugin wohl kaufen. Ob das noch aktuell ist, kenn ich dir jetzt auf Anhieb nicht sagen.

  4. Hallo,

    sehr interessanter Artikel.
    Mit den Plugins kann man wirklich was anfangen.

    Danke für die Tipps.

    Gruß
    Andreas

  5. @Andreas,
    Hi und Danke für die netten Worte:-) Ohne die Metatags sieht es für ein Blog i-wann mal bezüglich der SuMas nicht gut aus. Ich nutze zwar All in One SEO, trage die Metatags aber nach jedem Artikel manuell ein. So fühle ich mich auf der sicheren Seite.

    Die Plugin-Auswahl für diese Aufgabe im Blog ist wirklich gross und lässt wahrscheinlich kaum einen Wunsch offen:-)

  6. Also ich habe mich für das All in ONE SEO Pack plugin entschieden und muss sagen, finde die optionen damit sehr gut.

    Liebe grüße,
    Alexander

    Ps: Vielen dank für den Artikel

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg