Wie nutze ich Social Media und was bringt es mir

Rund 28 Millionen aktive Nutzer tummeln sich aktuell in den sozialen Medien und nutzen ihr Profil fast täglich. Wo sind also die Leute zu erreichen? Richtig, in der digitalen Welt. Aber wie erreiche ich die Menschen und wer ist eigentlich meine Zielgruppe?

Die Zielgruppe kennen

Wenn ich einen Blog oder eine Website betreibe, mache ich das schließlich nicht nur für mich alleine. Dann könnte ich auch ebenso gut ein Tagebuch führen. Mein Ziel ist es, Menschen zu erreichen und mit ihnen meinen Content zu erreichen. Die Zielgruppe sind daher Leute, die die gleichen Interessen haben, sich im gleichen Themengebiet aufhalten und Bock auf Input haben.

In verschiedenen Facebook-Gruppen finde ich genau diese Menschen. Immerhin gibt es zu fast jedem Thema mehrere Gruppen. Diesen Gruppen trete ich bei und schon bin meiner Zielgruppe schon ein Stück näher.

Kommunikation und Content liefern

Da ich nun in mehreren Gruppen mit dem gleichen Interessengebiet bin, kann ich mich auch wunderbar austauschen. Es heißt also nicht nur mitlesen und sich selbst präsentieren, sondern auch kommentieren und in Kontakt mit anderen Mitgliedern der Gruppe treten. So baue ich vertrauen zu meiner Zielgruppe auf und je nach Anliegen kann ich so gezielt mit meiner Expertise punkten.

Bevor ich meine eigene Seite in den Gruppen pushe, starte ich lieber Umfragen und erfahre so, was meine potenziellen Leser interessiert. Anschließend werte ich die Umfrage aus und beschäftige mich mit den Ergebnissen. So bekomme ich Input, um gezielt Content für die Leser zu verfassen.

Ansprechende und knackige Teaser, die sich abheben

Die erste Impression bei einem Post sind nur ein bis zwei Sätze, die zum Weiterlesen animieren müssen. Die Leser müssen wie bei einer Überschrift einfach gepackt und abgeholt werden. Ein kurzer Teaser, der das Thema aufgreift und dann der Link auf die eigene Seite oder den Blog. So steigt die Besucherzahl signifikant.

Das passende Bild eignet sich direkt für zwei Kanäle

Doch der erste Eindruck entsteht oft durch den visuellen Teil. Also brauchen wir für unseren Post noch ein passendes Bild, das nicht nur unseren Post und Artikel widerspiegelt, sondern auch die Zielgruppe anspricht. Dazu verwenden wir entweder ein eigenes Bild, wobei es auch alternativ im Internet Plattformen mit lizenzfreien Bildern gibt. So können wir mit dem passenden Bild nicht nur bei Facebook punkten, sondern haben auch direkt Content für Instagram.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Aus gründen der Performance verwenden wir Cloudflare als CDN-Netzwerk. Dadurch wird ein Cookie "__cfduid" gespeichert, um die Sicherheitseinstellungen pro Client anzuwenden. Dieser Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.
  • __cfduid

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren