Lothar's Seo Tipps für Blogger - erfolgreich Bloggen für Anfänger

Lothar's Seo Tipps für Blogger - erfolgreich Bloggen für Anfänger

Hallo liebe internetblogger.de Leser.
Mein Name ist Lothar und als  eingetragener Gastautor in diesem Blog, möchte ich heute mal ein Thema ansprechen das viele Hobbyblogger und auch gerade die Anfänger unter den Bloggern, die gerne erfolgreich bloggen möchten, nicht so auf dem Radar haben.

Die Suchmaschinenoptimierung eures  Blogs

Der Beitrag richtet  sich hier in erster Line an die Leser und Blogger die sich als Anfänger betrachten möchten.
Von Begriffen  wie

  • Seo
  • Keyword Recherche
  • Webmaster Richtlinien
  • Meta Tags
  • Rel Nofollow
  • alt attribut

usw.
habt ihr zwar schon mal gelesen, aber so richtig Gedanken, habt ihr euch darüber nur beiläufig gemacht.

In Teil 1 des Beitrages geht es um folgende Dinge

  • Definition Seo – Was bedeutet Seo?
  • Technisches Seo und ein Seo Plugin
  • Offpage Seo
  • Ein paar Seo Tipps von mir
  • Google Webmaster Richtlinien einhalten
  • Die Keyword Recherche
  • Titel und Titel-Tag

Definition Seo – Was bedeutet Seo?

SEO ist wie vieles aus dem englischen abgeleitet und bedeutet „search engine optimization“ auf Deutsch „Suchmaschinenoptimierung“. Ich denke, dass dies auch den meisten Blogger Anfängern geläufig ist.
Suchmaschinenoptimierung besteht aus zwei Teilen.
Onpage Seo  zu dem auch das technische Seo gehört und dem Offpage Seo.

Technisches Seo und ein Seo Plugin

Beim Onpage Seo dreht sich alles um Sachen die auf der Seite zu beachten sind.
Darunter auch das technische Seo auf das ich hier in diesem Teil des Artikels nicht so sehr eingehen will.

Zum Thema Technisches Seo habe ich aber vorweg folgende  5-Punkte-Checkliste für Blogger als Tipp gefunden.

Viele Dinge wie

  • Permalinks (Wörter in den URLs)
  • Title Tag
  • Meta-Tag “description”
  • Verzeichnis-Struktur
  • Einfache Navigation

die für das technische Seo wichtig sind, bringt für Blogger die mit dem Blogsystem WordPress arbeiten das Blogsystem selber mit.
Zusätzlich ist die Installation eines Seo Plugins empfehlenswert.

Das Blogsystem WordPress könnt ihr in der deutschen Version  unter https://de.wordpress.org/txt-download/ inklusiver einer Installationsanleitung downloaden.

Das aktuell am meisten genutzte Seo Plugin ist das Plugin „Yoast Seo“. Yoast Seo könnt ihr dann nach Installation des WordPress direkt über die Kategorie Plugins installieren.
Mit Yoast Seo kann man neben vielen anderen Dingen, im Bereich technisches Seo seinen Beiträgen individuelle Titel Tags und Meta-Tag “description” geben und auch den Permalink ändern.

Offpage Seo

Beim Offpage Seo dreht sich alles darum was man von außen einbringen kann. Hier sind in erster Linie die sogenannten Backlinks gemeint.

Backlinks die den Google Webmaster Richtlinien entsprechen, werden in der Regel freiwillig gesetzt. Um freiwillige Backlinks zu bekommen muss man dem Linkgeber auch etwas geben das zu verlinken es wert ist.
Z.B. meine Tipps 🙂

Nun ein paar Seo Tipps von mir

Nach der etwas längeren Einleitung, die hoffentlich nicht so langweilig war, möchte ich nun auch zu den Tipps von mir kommen.
Hier greife ich auch mal die Begriffe die ich oben zu Anfang aufgelistet habe auf.

Google Webmaster Richtlinien einhalten

Vorweg sein gesagt dass es wichtig ist, bei allen Seo Maßnahmen die von Google herausgegebenen Webmaster Richtlinien einzuhalten wenn euch euer Projekt lieb ist.

Wer nach dem Heuschrecken Prinzip arbeitet und mal schnell kurzzeitig Erfolge haben will um dann mit dem nächsten Projekt so weiter zumachen, der kann sich auch gerne mal über die Webmaster Richtlinien hinwegsetzen. Muss sich dann aber im Klaren sein das das Projekt früher oder später abgestraft wird und somit im besten Fall nur schlechtere Positionen in den Suchergebnissen erhält.
Das nur mal so btw.

Tipps für Anfänger zum Onpage Seo

Keyword Recherche –  Mit welchen Begriffen finden meine Leser meinen Beitrag?

Wenn ich einen Artikel schreibe dann mache ich mir vorher Gedanken nach welchen Begriffen die Leser suchen könnten.

Eine tolle Hilfestellung ist da das Keyword Planer Tool von Google. Um Das Tool nutzen zu können muss man allerdings ein Google Adwords Konto eröffnen.

Für diesen Beitrag hab ich mich für die folgenden Wörter und Wortkombinationen entschieden.

  • Seo Tipps
  • Tipps für Blogger
  • erfolgreich Bloggen
  • Bloggen für Anfänger

Individuelle und zum Content passende aussagekräftige Titel erstellen und in den Title Tag übernehmen.

Aus den Keywords der Recherche habe ich dann den Titel „Lothars Seo Tipps für Blogger – erfolgreich Bloggen für Anfänger“ gemacht.

Der Titel enthält somit Informationshäppchen über den Autor (nämlich mich, Lothar) und die Schwerpunkte des zu erwartenden Inhaltes. Nämlich Seo Tipps die auch den  Anfängern unter den Bloggern  ein erfolgreiches Bloggen ermöglichen sollen.

Für jede Seite muss ein individueller und zum Inhalt passender kurzer aber aussagekräftiger Titel erstellt werden.

Dieser Titel kann dann in den Titel Tag übernommen werden.

Ende Teil 1 Lothars Seo Tipps für Blogger – erfolgreich Bloggen für Anfänger

Im online Marketing geht man neuer Dings dazu über, Leser an einen Blog zu binden indem man in seinen Artikeln eine Spannung aufbaut und dann wie bei einer Fernsehserie am Punkt der höchsten Spannung den Teil der Serie enden lässt um auf die Fortsetzung zu verweisen.
Ich hoffe dass ich zumindest für die Anfänger unter den Bloggern auch eine gewisse Spannung mit meiner Ausführung aufbauen konnte.

Im Bereich SEO gibt es aber so viel zu schreiben das dieses in einem Artikel, der jetzt schon über 800 Wörter lang ist, gar nicht wiederzugeben wäre.

Aus diesem Grund möchte ich diesen ersten Teil hier enden lassen und auf euer Feedback warten wie der erste Teil angekommen ist und ob weitere Teile erwünscht sind.

Grüße und schöne Weihnachten

Lothar


Zuletzt noch die Autoren Info

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
kontakt@fluegel-falter.de
http://www.fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

8 Comments
  1. Hallo Lothar,

    vielen Dank für den guten Post für Blog-Beginner. Etliches setze ich bei mir bereits ein. Backlinks entstehen im Portfolio selbstverständlich auch, aber ich sammele sie nicht in erster Linie. Mein Backlink-Profil dürfte meistens aus Kommentar-Links bestehen, wobei ich mir sagen liess, dass es nichts Schlechtes sei.

    Das WP-Plugin Yoast SEO macht die Suchmaschinen-Optimierung aus dem Backend heraus etwas leichter und gerne achte ich auch auf die Lesbarkeit, sodass der Text grün wird. 

    Wir Blogger schreiben in erster Linie für die Leserschaft und dann die Suchmaschinen. Heutzutage wird es aber immer wichtiger, auch über Google und Co. gefunden zu werden. Daher gehört SEO bei den Fortgeschrittenen bereits zum Alltag. 

  2. Dein Post wird sicher dem ein oder anderem Blog Beginner helfen. Zum Thema Keyword Recherche wollte ich etwas sagen. Und zwar kann dafür ja wie genannt der Keyword Planer von Google benutzt werden. Bis vor einigen Monaten konnte dieser auch noch ohne Einschränkungen benutzt werden, wenn ein Adwords Konto erstellt wurde. Allerdings ist das Tool mittlerweile stark eingeschränkt für alle, die nicht regelmäßig einen bestimmt Betrag in Werbekosten investieren. Man ist also gezwungen Adwords zu nutzen um den Planer richtig einsetzen zu können. Ansonsten werden für die Suchanfragen zu Keywords ganz grobe Werte angezeigt wie beispielsweise (Zwischen 10.000 und 100.000 Suchanfragen). Eine super Alternative ist app.kwfinder.com

  3. Die groben Werte des Adwords Keyword Planers  reichen in der Regel. Es soll ja nicht unbdingt nur darum gehen Top Rankings  mit Top Keywords mit einen Artikel zu bekommen sondern überhaupt die Chance auf Suchmaschinen Traffic zu erhalten.

    Mit einen 10 tausender Keyword kommt man in einem Blog wie sie von Hobbybloggern betrieben werden eh nicht in Top Positionen. Solche Keywords sind den finanzstarken Seiten vorbehalten. 

    Ein 100er Keyword bei den obedrein nur wenige Suchergebnisse vorhanden sind ist auf jeden Fall besser als ein Top Keyword mit dem man in 100 Jahren keine Rankings bekommt. 

     

    Fazit: Es reicht aus die ganz grobe Range des Keyword Planers geliefert zu bekommen wenn es darum geht Keywords für seinen aktuellen Blogbeitrag zu recherchieren.

     

    Weiter geht es dann nach einer Weile mal die Platzierungen zu checken.

    So ist das aktuelle Ranking für die Keyword Kombi "Bloggen für Anfänger" für meinen Beitrag der Platz 19 in den Google "Bloggen für Anfänger" Serps.

    Vorraussetzung für ein gutes Ranking ist vor allem aber auch der Trust/ welche Sichtbarkeit das Blog überhaut hat.

    Um das einschätzen zu können kann man sich einigermaßen auf die Sistrix Sichtbarkeit verlassen. 

    Internetblogger.de hat z.Z eine Sistrix Sichbarkeit von 0,08 was auch schon sehr gut ist. Mit höherer Sichtbarkeit steigt auch Erfahrungsgemäß das Ranking.  Da kann man sich dann auch mal an stärkere Keywords rantrauen.

     

    Das andere Keyword "Tipps für Blogger" ist vermutlich erstmal den Keyword Kanibalismus zum Opfer gefallen.

    Keyword Kanibalismus heißt das bereits andere Beiträge zu diesem Keyword ranken und sich nun gegenseitig die Rankings steitig machen.

    Da muss man aufpassen bei der Keyword Recherche.

    "erfolgreich Bloggen" steht auf 46 

    "erfolgreich Bloggen für Anfänger" auf 11

    Um diese Platzierungen zu verbessern ist zum einem eine gute Interne Verlinkung wichtig. Wie weit das hier im Blog technisch umgesetzt ist weiß ich als Gastblogger nicht.  

    Und dann wäre es hilfreich wenn von außen der eine oder andere Blogger der diese Tipps gut findet auch sie vielleicht in seinem Beitrag zu einem ähnlichen Thema als Tippgeber Quelle verlinkt. 

    Aber das macht in der Regel kaum einer freiwillig weil da sind sich doch viele Blogger selbst am nächsten. Auch weil sie schiss haben extern zu verlinken. 

    Wenn ihr mal ein gewerbliches Blog mit dem ihr Geld verdienen möchtet aufsetzten wollt und Unterstützung in Keyword Recherche Linkaufbau und Texterstellung braucht dann wendet euch unbedingt an mich. 

     

    Grüße und schöne Weihnachten 

    Lothar 

  4. Hallo,

    eine interessante Einführung in das Thema. Yoast Seo habe ich ebenfalls im Einsatz. Ich finde, dass es eine enorme Unterstützung bietet, indem es z.B. anzeigt, wie oft das Keyword bereits vorhanden ist.

    Gruß

    Christian

    1. Hallo Christian,

      das bietet dir Yoast SEO mitunter und achtest du auch etwas auf die Lesbarkeit? Alles grün dort bei dir? Mir gelingt das oft, aber nicht immer.

  5. Yoast Seo ist nur eine technische Unterstützung fürs onpage Seo.

    Ob man alles grün hat ist meines Erachtens und meiner Erfahrung nach in Wirklichkeit gar nicht so wichtig.  Man kann alles grün haben und dennoch einen mistigen Text den Leser bieten.

    Google ist das so und so egal. Du kannst einen absolut toll lesbaren Artikel haben. Alles grün und dennoch bist Du am Hintern der Serps gelistet. 

    Alles nur ne Frage des Offpage Seos sprich Linkaufbau / Linkbuilding

    Grüße Lothar 

     

    1. Sich ein bisschen dran orientieren, kann man ja dennoch! Ja, die alten guten Backlinks. Ohne die rankt auch nichts. Wie sie gesammelt werden, muss ja jeder selbst wissen.

Comments are closed.