Fakultät „Digitale Medien“ – Hochschule Furtwangen

Die im idyllischen Schwarzwald gelegene staatliche Einrichtung führt die offizielle Bezeichnung Hochschule Furtwangen (HFU) – Information, Technik Wirtschaft, Medien, Gesundheit und zählt seit vielen Jahren zu den führenden Hochschulen Deutschlands. Neben Furtwangen mit 2.800 Studierenden, an dem auch die Fakultät „Digitale Medien“ angesiedelt ist, bietet die HFU auch an den Standorten Villingen-Schwenningen (1750 Studierende) sowie in Tuttlingen (496 Studierende) weitere interessante Studiengänge an. Das Kerngeschäft der HFU ist eine wissenschaftlich fundierte und vor allem eine praxisnahe Ausbildung, um jungen Menschen einen staatlich anerkannten Abschluss zu ermöglichen. Mit derartigen Qualifikationen eröffnen sich den Absolventen letztlich überdurchschnittliche Chancen im künftigen Berufsleben. Darüber hinaus stehen auf der Agenda der Verantwortlichen auch auf die sozialen Komponenten ganz oben. Das Augenmerk liegt dabei insbesondere auf der Entwicklung und Förderung eigenständiger und verantwortungsbewusster Persönlichkeiten, die nach ihrem Studium die Herausforderungen im Beruf und Alltag souverän zu meistern wissen.

Der Standort der HFU Furtwangen – ein kurzer Einblick

Während es an Universitäten und Hochschulen in den bekannten Metropolen bekanntermaßen hektisch zugeht, profitieren die Studierenden der HFU Furtwangen eher von der Ruhe des idyllischen Schwarzwalds. Doch nicht nur Beschaulichkeit der Region gilt als ein elementarer Grund für ein erfolgreiches Studium. Vielmehr ist die Art und Weise, wie in modernsten Hörsälen das zukunftsorientierte Wissen vermittelt wird, ein essenzielles Kriterium. Vornehmlich wird in der HFU Furtwangen in kleinen Gruppen gelehrt, sodass für jeden Einzelnen persönliche Ansprachen und eine individuelle Betreuung möglich sind. Die daraus resultierende Verbundenheit unter den Studierenden wird durch eine Vielzahl an gemeinsamen Freizeitangeboten gestärkt und ist ein weiterer Faktor auf dem Weg zum Erfolg. Professorinnen und Professoren bringen sich mit praxisnahen Expertisen in die Studieninhalte ein, wobei sie sich nicht nur als „reine Lehrer““ verstehen. Als vertrauenswürdiger Ansprechpartner haben Sie für all diejenigen, die mit ihren Anliegen zu ihnen kommen, zu jeder Zeit ein offenes Ohr.

Die Voraussetzungen für die Zulassung an der Hochschule Furtwangen

Wer sein Studium künftig an der Hochschule Furtwangen absolvieren möchte, muss natürlich – wie an jeder anderen Hochschule oder Universität – entsprechende Voraussetzungen nachweisen. Dazu zählen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur an entsprechenden schulischen Einrichtungen erworben)
  • Fachgebundene Hochschulreife (Fachgymnasium, Berufsoberschule)
  • Fachholschulreife (Fachoberschule, Berufskolleg, freie Waldorfschule, Berufsfachschulen, Abendgymnasium; nach der 12. Klasse ist ein beruflicher Teil nachzuweisen)
  • Studium für beruflich Qualifizierte (mindestens 3 Jahre Berufserfahrung zuzüglich Eignungsprüfung)
  • Gegebenenfalls Nachweis von Sprachkenntnissen bei speziellen Studiengängen

Ausländische Staatsangehörige, die nicht im Besitz eines deutschen Passes sind oder ihren Abschluss außerhalb Deutschlands erworben haben, erhalten die erforderlichen Informationen über die zuständigen Behörden des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Hochwertige Auszeichnungen und exzellente Bewertungen für die Hochschule Furtwangen

Auf den Kompetenzfeldern Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftsinformatik,
Wirtschaftsingenieurwesen, Medien, Internationale Wirtschaft und Gesundheit nimmt die Hochschule Furtwangen die Spitzenposition in Deutschland ein. Dass es sich hierbei nicht um eine reine These handelt, belegen zahlreich hochwertige Auszeichnungen, die sich allerdings nicht nur auf das Inland beschränken. So wurde die HFU als einzige Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland in die TOP 15 (Platz 6) der deutschen Hochschulen für internationale Studierende von der Plattform Edarabia.com 2021 gewählt. Vor allem die Verknüpfung von Innovation und Anwendung sowie exzellente Qualität der Studiengänge fanden in diesem Zusammenhang eine besondere Beachtung. Weitere Spitzenbewertungen wurden in folgenden Bereichen vergeben:

  • Wirtschaftsingenieurswesen
  • Industrial Technologies
  • Mechanical and Medical Engineering
  • Informatik
  • International
  • Bibliotheken

Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Spitzenwerten auf den verschiedenen Feldern erscheint es nur konsequent, dass sich die HFU daher die Attribute innovativ, persönlich, praxisnah auf ihre Fahnen schreibt. Die Regelzeit für das Bachelorstudium beträgt sieben Semester. Das zweisemestrige Grundstudium besteht aus diversen Modulen, durch das die Studierenden den Nachweis erbringen, die inhaltlichen Grundlagen des Studienfachs, eine systematische Orientierung und ein methodisches Instrument erworben zu haben. Die Module setzen sich aus einer oder mehreren Lehrveranstaltungen zusammen. Das fünfsemestrige Hauptstudium besteht ebenfalls aus Modulen, in denen die Studieninhalte vertieft werden.

Die Studiengänge der Hochschule Furtwangen im Bereich Digitale Medien

Als eine der führenden Fakultäten „Digitale Medien“ bietet die Hochschule Furtwangen neugierigen, motivierten und ambitionierten Studierenden auch die große Chance, als künftige Medienexpertinnen und Medienexperten in die Tiefen einer sich rasant entwickelnden Medienwelt einzutauchen. Die Professoren*innen und Dozenten*innen vermitteln ein fundiertes Grundverständnis für Digitale Medien und somit das praktische Wissen wie sich digitale Inhalte nutzen und aufbereiten lassen.

Wer an der HFU Medien studieren möchte, erwirbt die Fähigkeit, Trends und wegweisende Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Um den täglichen Herausforderungen im Bereich der digitalen Medien auch im Berufsleben mit dem nötigen Know-How begegnen zu können, gilt es, sich schnell in neue Technologien einzuarbeiten. Auch in diesem Segment werden den Studierenden bestmögliche Lösungen an die Hand gegeben. Zu den Lehr- und Forschungsinhalten zählen zudem die Bereiche Business Models, Design und Technologie. Ob im Studium letztlich technische oder gestalterische Aspekte das Ziel sein sollen, kann jeder nach seinen individuellen Vorstellungen entscheiden. Studierende erhalten die Möglichkeit, die jeweiligen Studiengänge nach eigener Kreativität und persönlichem Interesse vertiefen.

Aktuell bietet die Fakultät Digitale Medien sechs Studiengänge an:

  • Medieninformatik – Master oder Bachelor of Science
  • Medienkonzeption – Bachelorstudiengang
  • Mediendesign – Masterstudiengang
  • OnlineMedien – Bachelorstudiengang
  • Musikdesign in Kooperation mit der Hochschule Trossingen – Bachelorstudiengang
  • Design interaktiver Medien – Masterstudiengang

Studiengang Digitale Medien – Vorteile des Standortes Furtwangen

Wer ein erfolgreiches Studium im Bereich der Digitalen Medien absolvieren möchte, findet am Standort Furtwangen optimale Voraussetzungen. Trotz beschaulichen Lage der HFU genießen die Studierenden ein lebendiges, soziales Miteinander mit einem attraktiven Freizeitangebot. Kleine Lehrgruppen, eine hervorragende Ausstattung, übersichtliche Strukturen zählen hier ebenso zu den Vorzügen wie die Gelegenheit, aus einem üppigen Angebot eine der vielfältigen individuellen Spezialisierungsmöglichkeiten auszuwählen. Neben den theoretischen Inhalten steht natürlich die praktische Erprobung des Erlernten im Fokus.

Digitale Medien – die Zukunft erforschen und gestalten

Das Zusammenspiel von Medientechnik und Mediendesign bildet den Kernbereich des Studienganges Medieninformatik. Der Anspruch der Fakultät Digitale Medien ist es, Studierende perfekt auf die Vielschichtigkeit der unterschiedlichen Disziplinen vorzubereiten. Je nach individueller Vorstellung besteht zudem die Möglichkeit, seine Interessen in bestimmten Bereichen zu vertiefen und sich zu spezialisieren. Die akademische Ausbildung beinhaltet einen interdisziplinären Studiengang, bei dem alle Inhalte zur Konzeption, Realisation und Gestaltung vermittelt werden. Das attraktive und spannende Studium schließt mit dem Bachelor oder Master of Science ab.

Kreative, künstlerische und technische Fähigkeiten sind beste Voraussetzungen für ein Studium im Bereich Mediendesign. Im Masterstudiengang Design Interaktiver Medien werden Studierende intensiv auf die umfangreichen Aufgabenfelder vorbereitet. In realen und virtuellen Räumen steht die Inszenierung interaktiver Medien im Mittelpunkt. Wer eine Affinität zu Game Design und Gamification hat, findet an der HFU Furtwangen ideale Möglichkeiten, sich das nötige Wissen anzueignen und zu vertiefen. Zudem besteht die Möglichkeit der anschließenden Promotion zur akademischen Weiterqualifikation.

Fazit

Die HFU Furtwangen, mit ihren angegliederten Standorten Villingen-Schwenningen und Tuttlingen, nimmt auf den Kompetenzfeldern Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Medien, Internationale Wirtschaft und Gesundheit eine führende Position in Deutschland ein. Auch die soziale Kompetenz steht hier weit oben auf der Agenda.

Vor allem im Bereich der Fakultät Digitale Medien gilt die Hochschule als Vorreiter und erhielt zu Recht diverse hochwertige Auszeichnungen. Studierende der HFU profitieren dabei nicht nur von einer hohen Qualität und innovativen Inhalten der Studiengänge. Absolventen*innen sind auf einem hart umkämpften Markt äußerst begehrt und für leitende Positionen besonders qualifiziert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.