Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen den Frühling ankündigen, herrscht in den Gärten Hochbetrieb. Für viele Hobbygärtner stehen nun jede Menge Aufgaben an. Neben dem Ausbringen von Saatgut und dem Einsetzen bunter Pflanzen ist das Frühjahr auch die beste Zeit für die Begrünung des Grundstücks. Jetzt sind die Witterungsbedingungen optimal, denn der Boden wird nach und nach durch die Sonne aufgewärmt und auch die Umgebungstemperatur steigt moderat an. Wie in nahezu allen Städten und Gemeinden, werden auch die Berliner in ihrem Garten aktiv und verschönern ihre kleine Wohlfühloase. In puncto Anlegen eines neuen Grüns stellt sich jedoch vielerorts die Frage: Soll ein fertiger Rollrasen verlegt werden oder ist Säen die bessere Lösung? Bei Optionen sind sicherlich probate Vorgehensweisen, wobei die Gartenfreunde jedoch bei einem Fertigrasen von zahlreichen Vorzügen profitieren.

 

Vorteil 1: Zeitersparnis

Wer einen Rollrasen kaufen möchte, verfolgt natürlich einen Plan. Die vorgesehene Fläche soll schnellstmöglich in saftigem Grün erstrahlen und voll belastbar sein. Und genau diese Kriterien erfüllt ein Fertigrasen. Der sicherlich größte Vorteil für jeden Gartenbesitzer liegt darin, dass der neue Rasen bereits gewachsen ist. Daraus ergibt sich im Vergleich zu einem Aussaatrasen ein hohes Maß an Zeitersparnis, denn anstatt eine doch verhältnismäßig lange Zeit auf das Anwachsen zu warten, wird die Wachstumsphase bei einem Rollrasen im Grunde übersprungen. In der Regel wird der dieser in Bahnen geliefert, die anschließen nur noch ausgerollt und verlegt werden müssen. Ist die Aufgabe erledigt, kann das Grün sofort betreten werden, ohne das Beschädigungen zu befürchten sind. Nun gilt es, den Rasen gründlich über einen längeren Zeitraum zu wässern, damit sich die Wurzeln mit dem Boden verbinden.

Nach zwei bis drei Wochen ist der Fertigrasen angewachsen und trotzt auch intensiven Belastungen. Ein optimal ausgesäter Rasen erreicht selbst bei perfekter Pflege erst nach etwa einem Jahr die Narbendichte eines hochwertigen Rollrasens.

Bevor der Rollrasen verlegt werden kann, ist eine gute Bodenvorbereitung unabdingbar – ansonsten wächst auch der beste Fertigrasen nicht. Zu den Aufgaben zählen:

  • Boden lockern
  • Unkraut und Steine entfernen
  • Fläche ebnen
  • Erdreich festklopfen oder planieren

Vorteil 2: Qualitätssicherheit

Gartenfreunde, die einen Rollrasen kaufen, sollten in jedem Fall auf eine exzellente Qualität achten. Andernfalls dürfte die Freude an dem neuen Grün eher kurzfristig ausfallen. Ein hochwertiger Fertigrasen wird von erfahrenen und fachkundigen Experten angezüchtet. Vor der Auslieferung wird der Rasen frisch geschält und für den Transport und das Verlegen vorbereitet. Die Anzucht erfolgt in speziellen Rasenschulen. Von der Aussaat bis hin zum vertriebsfertigen Produkt vergehen rund 12 Monate. Während dieses Zeitraums erfolgt durch das kompetente Personal eine intensive Pflege – düngen, wässern und mähen – um bis zur Erntereife des Rollrasens für einen dichten und zerreißfesten Soden, auch als Rasenziegel bezeichnet, zu sorgen. Grundstücksbesitzer, die auf die Erfahrung und das Know-How eines ausgewiesenen Expertenteams setzen, profitieren von der optimalen Pflege, die insbesondere in den ersten Wachstumsmonaten des Fertigrasens von essenzieller Bedeutung ist. Das fertige Produkt punktet mit einer starken Qualität, sodass der Hobbygärtner von einem langlebigen und strapazierfähigen Rasen und somit von einem lohnenswerten Investment ausgehen kann.

 

Vorteil 3: Ideale Optik

Die Vorstellungen einer idealen Optik hinsichtlich ihres Rasens liegen bei den meisten Gartenfreunden nicht sonderlich weit auseinander. Ein saftiges Grün, ein gleichmäßiger und kräftiger Wuchs sowie möglichst wenig Unkraut – so sollte der Samtteppich im eigenen Garten daherkommen. Insbesondere Laien gelingt es jedoch nicht auf Anhieb, die Aussaat optimal einzubringen. In der Folge wächst der Rasen nicht wie gewünscht oder es bleiben kahle Stellen zurück, die beim Säen ausgespart wurden. Daneben ist auch eine unsachgemäße Pflege nicht selten die Ursache für eine mehr oder weniger mäßige Begrünung. Oft sind es auch die Vögel, die den Gartenbesitzern einen Strich durch die Rechnung machen, denn Saatkörner gehören zu den bevorzugten Leckerbissen der gefiederten Freunde. Mit dem Kauf eines qualitativ hochwertigen Rollrasens sind derartige Umstände nicht zu erwarten. Einmal verlegt, liefert der Fertigrasen exakt das Resultat, das den individuellen Vorstellungen entspricht – optisch ansprechend, kräftiges Grün und ein gleichmäßiger Wuchs.

Vorteil 4: Weniger Unkraut

Eine weitere positive Eigenschaft hochwertiger Rollrasen ist seine besonders hohe Dichte im Wurzelgeflecht. Dadurch wird es dem lästigen Unkraut deutlich erschwert, sich auf der Fläche auszubreiten. Wer bei der Anschaffung seines neuen Fertigrasens bereits übermäßig viele der unliebsamen Beikräuter erkennt, sollte umgehend vom Kauf Abstand nehmen. Zumeist handelt es sich hierbei nämlich um minderwertige Qualität. Um einen Fehlkauf von vorneherein auszuschließen, sollte man einen Anbieter, wie beispielsweise in Berlin unter https://www.gartenservice-schmidt.de/rollrasen-kaufen/ auswählen, der sich auf den Gartenbau versteht. So ist es sichergestellt, dass man tatsächlich einen besonders hochwertigen Rollrasen erhält. Um ein langanhaltend gutes Aussehen zu gewähren und die Ausbreitung des unbeliebten Unkrauts zu vermeiden, ist es jedoch auch bei einem Spitzenprodukt unerlässlich, dem Rollrasen eine regelmäßige Pflege zu gönnen.

Hochwertigen Rollrasen kaufen

Ist die Entscheidung gefallen, einen hochwertigen Rollrasen zu kaufen, folgt nun die Auswahl eines geeigneten Anbieters. Dieser sollte auch die richtige Rasensorte, die ein wesentliches Kriterium ist, in seinem Portfolio führen. Hier stehen diverse Optionen zur Verfügung wie zum Beispiel:

  • Premium-Standardrasen
  • Spiel- und Sportrasen
  • Zierrasen
  • Schattenrasen

Wer in diesem Bereich noch nicht so versiert ist, sollte sich in jedem Fall den Rat eines fachkundigen und erfahrenen Anbieters sichern. Die Experten geben den Grundstücksbesitzern nicht nur wertvolle Tipps rund um den Fertigrasen, sondern beraten auch zuverlässig hinsichtlich der jeweiligen Standortbedingungen sowie der künftigen Nutzung des Rollrasens.

Von internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.