Hallo liebe Leser,
für diesen Beitrag habe ich ein wenig zum Unternehmen und zum Konzept von Platincoin recherchiert.
Mein Name ist Peter. Ich schreibe als Internetblogger unter anderem in dem Bereich Kryptowährungen.
Gerne lade ich hier auch alle Leser ein, ihr Wissen zum Thema Platincoin im Forum zu diskutieren und mit anderen Platincoin-Kunden zu teilen.
Schreibt eure Platincoin-Erfahrungen am Ende des Beitrages als Kommentar und diskutiert mit anderen wie in einem Platincoin-Forum.

Zum Unternehmen und zum Konzept von Platincoin

Platincoin wurde im Jahr 2016 mit dem Ziel gegründet, einer großen Zielgruppe, auf möglichst einfache Weise, die Möglichkeit zu bieten, ein passives Einkommen zu generieren. Die Online-Plattform bietet ihren Kunden allerdings nicht nur das komfortable Traden und Staking von Kryptowährungen, wie beispielsweise Bitcoin, von mobilen Endgeräten, von Zuhause aus, an. Vielmehr hat der Anbieter mit dem namensgleichen Platincoin ein eigenes Format auf den Markt gebracht. Darüber hinaus hat Platincoin eine Vielzahl innovativer Projekte und Hightech-Produkte auf den Weg gebracht, die den Usern umfangreiche Optionen für viele lohnenswerte Möglichkeiten bieten.

Welche Möglichkeiten bietet Platincoin seinen Kunden?

Eigenen Angaben zufolge sind es gleich mehrere Projekte und Produkte, die Platincoin allein im Jahr 2020 auf dem internationalen Markt etabliert hat. Die Innovation scheint durchaus von durchschlagendem Erfolg gekrönt, denn mehr als 600.000 Menschen aus 120 Ländern nutzen die Vielfalt der bereitgestellten Angebote. Zu den Herzstücken zählen nach Angaben des Unternehmens

  • Produkte Minting Bot und Power Minter
  • Debit Karte mit PLC Ladefunktion
  • PLC Secure Box als Hardware Solution
  • Crowdfunding-Plattform namens Platin Hero
  • Kryptomarktplätze Platin Deal und CoinsBit Store
  • Vending Maschines, POS-Terminals sowie ATM Kryptomaten folgen demnächst

Sämtliche dieser Komponenten bieten den Nutzern, Platincoin zufolge, die Gelegenheit, ein langjähriges Passiveinkommen in Form von zusätzlichen Coins zu generieren. Wissenswerte Informationen zu diesem Thema werden im Übrigen auf cashinfo.at vermittelt.

Wie profitieren die User von den innovativen Produkten?


Platincoin beschreibt die Erschaffung der Crowdfunding-Plattform Platin Hero als revolutionär und eines der bislang lukrativsten Errungenschaften der eigenen Produktlinie. Den Usern wird hier ein Überblick von zahlreichen, explizit ausgewählten Projekten ermöglicht, die man sicher und lohnenswert unterstützen kann. Bei der Plattform Platin Deal handelt es sich um einen Kryptomarktplatz, auf dem die User ihre Platincoins gegen Waren und Dienstleistungen tauschen können.

Darüber hinaus sollen die Nutzer in Kürze  auch von der weltweiten Ausgabe der PLC Debitkarten profitieren, die man durch wenige Klicks mit Platincoins aufladen und damit einkaufen gehen kann.

Die Einrichtung von POS-Terminals sowie ATM Kryptomaten soll der nächster große Schritt in der Entwicklung von Platincoin werden.

 

Platincoin – transparent und informativ


Zur Philosophie von Platincoin gehört es, seine Kunden mit aktuellen News, nützlichen Informationen sowie aktuellen Marktbewegungen zu versorgen. Mit der Veröffentlichung von wöchentlichen Updates und Releases werden die User nicht nur auf den neuesten Stand gebracht, um auf Veränderungen oder Ähnliches reagieren zu können, sondern es wird auch ein hohes Maß an Transparenz erzeugt. Zum Beispiel wurde das Produkt PLC Farm vor kurzem aktualisiert, sodass nun Smart-Contracts implementiert wurden, automatische Auszahlungen möglich sind und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung per Mail oder Telegram Bot nötig ist.

Auch über die Integrierung von Blockchain Plätzen, mit welchen die Benutzer bei allen Transaktionen in der PLC Blockchain zusätzliche Coins erhalten können und damit Geld verdienen können, sowie das umfangreiche Upgrade der Blockchain des Unternehmens wurden die Partner von Platincoin umfassend und rechtzeitig informiert.

Was ist eigentlich die Blockchain?

Hierbei handelt es sich um eine Technologie, die die Speicherung und Übertragung von Daten, die nach Ansicht vieler Experten einen erheblichen Einfluss auf die nächste Internet-Generation ausüben wird. Die Blockchain ist ein Speicher für Werte und birgt für die Globalwirtschaft in den nächsten 10 Jahren ein riesiges Potenzial. Die Werte können in einem globalen Register gespeichert, eingesehen sowie geprüft, jedoch nicht gefälscht oder verändert werden.

Warum Platincoin als Kryptowährung traden?

Alex Reinhardt, der das Konzept für den Platincoin entwickelte, setzte sich zum Ziel, nicht nur ein weiteres Spekulationsobjekt auf den Markt zu bringen, sondern ein technologisches Ökosystem auf globaler Ebene zu erschaffen, dessen zentraler Bestandteil der unternehmenseigene Coin darstellen sollte. Die Idee, einer breiten Masse den sogenannten PLC-Coin zugänglich zu machen, ist perfekt aufgegangen. Viele andere Kryptowährungen werden diesen Anforderungen nicht gerecht, obwohl sie bereits länger auf dem Markt sind.

Wo Benutzer PLC-Coins ausgeben?

Neben den bereits vorgestellten Möglichkeiten, gibt es eine Vielzahl weiterer Optionen, um PLC-Coins einzusetzen:

  • Zahlreiche Produkte über die PLC-Wallet-App via Smartphone bezahlen
  • Nahezu unbegrenztes Kaufpotential bei Händlern auf der ganzen Welt
  • Einkäufe auf den Marktplätzen und Börsen

Trotz Turbulenzen in 2020 – Platincoin wächst

Trotz oder möglicherweise auch wegen der Corona-Pandemie, ging Platincoin größer und stärker aus der globalen Krise hervor. Die ganze Welt war plötzlich online – ein Virus machte es möglich. Und auch dieser Faktor war es, der sich als Wachstumstreiber des Unternehmens erwies. Umsatzrekorde wurden mehrfach in diesem merkwürdigen Jahr gebrochen. Mehrere große Führungsteams, die Platincoin mit Argusaugen schon lange im Fokus hatten, schlossen sich, aufgrund des explodierenden Wachstums, dem Unternehmen an. Ein Argument, das nachvollziehbar ist.

Wie sind die Aussichten für 2021?

Trotz diverser Diffamierungen durch die Konkurrenz, durch Rufschädigung oder das Verbreiten unternehmensschädigender Gerüchte, wurde die Reputation von Platincoin nicht nachhaltig beschädigt. Vielmehr ging das Unternehmen gestärkt aus den Anfeindungen hervor und hat sich auch für das Jahr 2021 eine Menge vorgenommen. Neben dem Wachstum und der Expansion sind bereits zahlreiche Neuveröffentlichungen geplant, die im Kryptomarkt Aufsehen erregen werden.

Fazit

Platincoin hat vielen Partnern den Zugang zum komfortablen Staking und Trading mit diesem Handelsgut geebnet. Platincoin hat durch die Bereitstellung innovativer Produkte die Basis für lohnenswerte Investments, sowie die Möglichkeit geschaffen, ein lukratives passives Einkommen, auch in Form von zusätzlichen Coins, zu generieren.

Eure Platincoin-Erfahrungen

Wie Eingangs schon geschrieben, lade ich herzlich alle Leser, die sich mit Platincoin beschäftigen, dazu ein, ihre Erfahrungen zu posten und im Forum zu diskutieren.

 

Von internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.