Gitlab Server v11.6.5 – Bugfix-Update erschienen

Hallo geehrter Blogleser und Gitlab Server Admin! Neue Gitlab-Updates gab es und diese können ab nun installiert werden. Das jeweilige Update Gitlab v11.6.5 habe ich meiner Gitlab-Installation bereits mit Erfolg angetan.

Manchmal vergesse ich, aus dem Verzeichnis /etc/yum.repos.d das Gitlab Repo zu entfernen. Wenn dann Plesk Updates macht, werden auch Gitlab Updates gemacht, aber das ist immer aus Versehen. Normalerweise möchte ich immer Update-Kontrolle haben. Denke etwas daran, das repo aus dem genannten Verzeichnis nach dem gelungenen Update wieder zu entfernen.

Die neue Gitlab Server Version 11.6.5 brachte etliche Fehlerbehebungen mit und sollte in jedem Falle installiert werden. Die vorherige Version war ein kritisches Sicherheitsupdate. Aus diesem Grunde bitte schnell zu der eigenen App eilen und das Update via Konsole anstossen. Gitlab Updates kommen heraus wie sie wollen, aber man muss damit irgendwie fertig werden.

Ich bin mehrmals in der Woche auf dem offiziellen Gitlab Blog und so bekomme ich alle Gitlab Updates immer mit. Das kannst du auch gerne tun, falls du mit dieser Linux App arbeitest.

Wie auf Gitlab v11.6.5 updaten?

Das geht unter Centos 7.6, welches ich einsetze, recht unproblematisch, denn du führst lediglich den unteren SSH-Befehl via Konsole aus.

yum update

In der Regel bei einer vorher funktionierenden Gitlab App wird alles auch nach dem Update funktionieren. Manchmal hat man das Gefühl, Gitlab Server wäre WordPress, weil beinah jedes Update gut geht. Daher liebe ich es einfach, solche Updates zu machen.

Falls Gitlab im Browser nicht startet, gehst du auf die Fehlersuche mit diesen beiden SSH-Befehlen.

gitlab-ctl restart

gitlab-ctl tail

“tail” liest alle Gitlab-Logs via Konsole aus und so wird dir das Meiste angezeigt. Noch früher hatte ich Start-Installationsprobleme mit der Gitlab App, aber aktuell sind solche Updates bei mir eine Routine und ich weiss wie diese zu machen sind.

Gitlab, wie man an de zahlreichen Updates sichten kann, entwickelt sich prächtig. Mit vielen Updates kommen neue Funktionen hinzu und was die deutsche Sprache angeht, hat Gitlab auch zugelegt und bietet mehr Übersetzungen an. Das sehe ich alles bei meiner Instanz unter http://gitlab.apps-tools-cms.de.

Ja, viel mehr gibt es zu diesem Update nicht zu sagen und ich warte auf das nächste Update. Date auch du deine Gitlab-Instanz up, denn nur so sorgst du für Sicherheit und Stabilität dieser Linux App.

Bei SSH-Fragen nutze die Kommentare darunter.

by Alexander Liebrecht

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Aus gründen der Performance verwenden wir Cloudflare als CDN-Netzwerk. Dadurch wird ein Cookie "__cfduid" gespeichert, um die Sicherheitseinstellungen pro Client anzuwenden. Dieser Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.
  • __cfduid

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren