Android Lollipop: Update-Übersicht für Smartphones und Tablets

Android Lollipop: Update-Übersicht für Smartphones und Tablets
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo liebe Leser! Ich dachte mir, es wäre an der Zeit, Euch auf den neuesten Stand zu bringen, was die Updates von Android Lollipop in der Version 5.1 angeht. Ich habe eine Übersicht für Euch, für welche Geräte das neueste Update erhältlich ist. Schließlich wird dieses nicht für alle Geräte verteilt. Allerdings ist das neue Update für viele Geräte als wahrscheinlich angekündigt. Jedoch liegt bis zum heutigen Tag keine Ankündigung für ein Update auf Lollipop 5.2 vor.

Die Verfügbarkeit des Updates

Zum jetzigen Zeitpunkt können die Geräte von Nexus mit den Versionsnummern 5, 6 und 10 sowie Nexus 7 in allen Geräte-Versionen ihr Smartphone auf Lollipop 5.1 oder 5.1.1 aktualisieren. Außerdem steht ein Update für Geräte des Typs Moto X aus 2013, 2014 und Moto G 4G aus 2013 zur Verfügung. Ein Update erhalten derzeit die Geräte von Samsung aus der Reihe Galaxy S6, Galaxy S6 Edge, Galaxy Note 4 sowie Galaxy Note Edge. Neben dem Huawei Honor 6 ist das Aktualisieren auf das neueste Betriebssystem von Android auch für die aktuellen Modelle von Sony möglich. Es handelt sich um die Smartphones vom Typ

  • Sony Xperia 1
  • Sony Xperia 2
  • Sony Xperia 1
  • Sony Z1 Compact
  • Sony Z3 Compact und
  • Sony Xperia 2 Ultra

Während für das Sony Xperia Tablet Z in beiden Versionen kein Update vorliegt, ist das Aktualisieren für die Tablets Xperia Z2 und Xperia Z3 compact möglich.

Welche Geräte erhalten kein Update oder wahrscheinlich?

Es sind immerhin sechs Geräte, die kein Update erhalten. Dies trifft auf das Samsung Galaxy S5 LTE sowie auf das Galaxy Note 3 von Samsung. Des Weiteren liegt noch nicht einmal eine Ankündigung für ein Update für die Geräte von LG vor. Betroffen sind genauer gesagt die Modelle G3, G Flex 2, G3 LTE und G4. Kein Update werden die Pads von LG erhalten. Wahrscheinlich ist lediglich für das LG G2 mit einem Update zu rechnen. Zudem liegen für eine Vielzahl weiterer Geräte die Ankündigungen vor, dass ein Update wahrscheinlich ist. Sofern Dein Smartphone nicht in dieser Aufstellung enthalten ist, bietet es sich an, bei Deinem Provider nachzufragen.

Besuche deinhandy.de, wo du die aktuellsten Flaggschiffe aller Hersteller erhältst. Es ist eine sofortige Bestellung möglich und du kannst in diesem Fall das Lollipop-Update sofort mit allen Funktionen auf Deinem neuen Endgerät ausprobieren.

Falls Ihr Fragen habt, meldet Euch und ich versuche Euch weiterzuhelfen.

Mit freundlicher Unterstützung von Deinhandy

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Schade, mein Smartphone bekommt vorerst leider kein Update. Trotzdem vielen Dank für die Infos! Ich werde bei meinem Betreiber nachfragen. Dafür kann ich mein Nexus 7 updaten 🙂

  2. Danke für die Übersicht.
    Die Update-Politik lässt bei manchen Herstellern zu wünschen übrig.
    (Samsu..) Vor allem wenn man Sicherheitslücken nicht schließt.

  3. Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich die Hersteller agieren. Danke für die Übersicht.

  4. […] Probleme gibt es allerdings auch. Häufig sind die Treiber von Sticks veraltet oder haben Probleme mit Betriebssystemen wie Android oder iOS (iPad). Nach der Umstellung auf Windows 10 gab es viele Nutzer, die ihre Sticks neu installieren mussten und wie es beim kommenden Windows 10 mobile aussehen wird, ist bisher noch gar nicht abzusehen. Unter Android hängt es immer sehr von der genutzten Version des Systems ab, ob ein Stick genutzt werden kann. Gerade bei günstige Tablets mit Android 5.0.x oder darunter kann es nach wie vor Probleme geben und bei älteren Geräten werden Aktualisierungen der Software in vielen Fällen gar nicht mehr angeboten. […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg