Web-Builder-Pro von HostEurope

Was wäre das Internet ohne Webhosting. Unsere Blogdomains liegen meistens auf einem Webspace eines beliebigen Webhosting-Anbieters und wird sind als Blogger froh, dass es diese Möglichkeit auch gibt. Ich hatte auch jahrelang einen Webspace mit anderen Webmastern geteilt, entschied mich dann irgendwann mal für den eigenen Server. Mit dem Server bin ich eher zufrieden und möchte es nicht mehr missen. Was die Webhosting-Anbieter betrifft, so gibt es unzählige – von All-inkl zu Strato und 1und1 und wie die alle heissen. In diesem Artikel möchte ich kurz über den Anbieter HostEurope sprechen.

Dieser Anbieter ist im deutschsprachigen Raum mehr als bekannt und viele Webmaster lassen dort ihre Internetpräsenzen hosten. Wenn ich mir den Anbieter näher anschaue, stelle ich fest, dass es allerhand Bestandteile im Service bietet. Es gibt Webhosting, Server, Managed Hosting und die Cloud. Alles kostet zwar, ist aber auf den Anwender zugeschnitten und bietet einiges her. Service-mässig wird ein 24/7 Service angeboten, was einen leidenschaftlichen Webmaster erfreuen dürfte.

ServerSeit 1997 bietet HostEurope eigene Dienste an und hat mittlerweile Tausende von zufriedenen Kunden. Vielleicht ist einer von euch bei diesem Webhoster und kann seine Erfahrungen in den Kommentaren unter dem Artikel mitteilen. Auch in Sachen Partnerprogramme kann dieser Anbieter punkten und lädt Interessierte ein, um dies oder jenes auszuprobieren. Jetzt möchte ich auf einen Service des Anbieters eingehen und es ist  “Web-Builder-Pro” von Hosteurope. Dabei geht es um die Erstellung einer professionellen Homepage mit vielen Funktionen.

Das Paket Pro beinhaltet 500 eMail-Konten, 25 GB Speicherplatz für die Webseite, 25 GB eMail-Speicher, Premium Virenschutz von Kaspersky, Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate und man zahlt alle drei Monate im Voraus. Also das hört sich doch schon mal nicht schlecht an. Ich habe noch nie solche Pakete benutzt und setze da auf die Erstellung einer Webseite mit dem CMS WordPress, denke aber, dass einem Beginner in Sachen Webseite mit dem Homepage-Baukasten geholfen wäre.

Und zur Not kann man ja auch auf den Support-Service von HostEurope zurückgreifen und sich helfen lassen. Meistens wird auch eMail-Support angeboten, sodass einem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung vorgeschlagen wird. Ich kenne es von All-inkl und dabei reagiert der Support sehr rasch. Das setze ich auch bei vielen anderen Webhosting-Anbietern voraus. Nun komme ich zum Schluss und möchte euch fragen.

  • Bei welchem Hosting-Anbieter seid ihr?
  • Nutzt ihr Webspace oder einen eigenen Server?
  • Habt ihr Erfahrungen mit einem Homepage-Baukasten?

Über ein paar Kommentare und auch Likes würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by http://rimshotdesign.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
  1. Bei welchem Hosting-Anbieter seid ihr?
    – Domain Offensive

    Nutzt ihr Webspace oder einen eigenen Server?
    – Webspace Lemonweb. Vielleicht sollte ich mal ein Downgrade auf Grapeweb machen. Ich brauche doch nicht so viel Webspace.

    Habt ihr Erfahrungen mit einem Homepage-Baukasten?
    – Habe ich nicht mal 1998 verwendet. Sondern gleich mit HTML lernen begonnen. Schaust Du hier

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg