Browserzugriffe auf Internetblogger.de

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Als ich heute mal die Blogstats in Google Analytics durchging, fiel mir ein, dass ich darüber auch bloggen könnte. Im Speziellen gehe ich hiermit auf Browserzugriffe und Betriebssysteme bei Internetblogger.de ein. Bei den Browsern befinden sich solche wie Firefox, Google Chrome, Internet Explorer, Safari und Opera darunter. Die Statistiken, die ich euch zeigen werde, stammen aus den letzten 30 Tagen und sind somit aktuell. Firefox nahm dabei den ersten Platz ein und hatte 40,6 % aller Zugriffe zu verzeichnen. Auf dem zweiten Platz folgte Google Chrome mit 28,4 % der Zugriffe. Auf dem dritten Platz befand sich Internet Explorer mit 15,4 % der Zugriffe. Den vierten und den fünften Platz teilten Safari und Opera mit jeweils 11,9 und 1,93 % der Zugriffe. Das linke Diagramm dient einer bildlichen Darstellung der Statistiken.

Diagramm Browserzugriffe Internetblogger-deIch hatte es schon gedacht, dass IE hinter Google Chrome sein wird und so zeigen es auch die Statistiken. Google Chrome hat hierbei den Explorer überholt und hat sich auf dem zweiten Platz verfestigt. Bei den beiden anderen Browsern, dem Safari und Opera, so fallen die Nutzerzahlen sehr gering aus und trotzdem wird nach wie vor mit Safari gesurft. Opera ist fast nicht mehr erwähnenswert. Weitere Browser waren nämlich Android Browser, Mozilla Compatible Agent, SeaMonkey und Opera Mini. Prozentuell gesehen, liegen die dementsprechenden Zugriffszahlen im unteren Prozentbereich.

Nun schauen wir uns Betriebssysteme der Nutzer an und dabei nehme ich die Top 5 der Betriebssysteme als Beispiel. Es sind darunter Windows, Macintosh, iPhone, Linux und iPad. Platz 1 mit 73,4 % der Zugriffe geht auf das Konto von Windows, Platz 2 beansprucht Macintosh mit 17,9 %. Den dritten Platz hat mit 4,0 % das iPhone eingenommen und die Plätze 4 bis 5 teilen Linux mit 1,9 % und iPad mit 1,6 %. Es ist wunderbar zu sehen, dass auf Internetblogger.de auch mobil zugegriffen wird.

Die Statistiken beweisen es nochmals, dass die meisten User mit Windows unterwegs sind und als Browser den Firefox bevorzugen.

 

 

  • Erstellt ihr auch solche Statistiken?
  • Wie sieht es bei euch aus, dominieren Windows + Firefox ebenfalls oder gibt es da ganz andere Werte?

Über eure Kommentare freue ich mich.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

28 Comments
  1. Hy Alex,
    ich konnte auch absolut identische Ergebnisse ermitteln. Firefox ist der Browser der momentan am meisten eingesetzt wird. Früher habe ich mir den Blog immer mit allen verfügbaren Browsern angesehen wenn ich etwas am Design oder den Widgets geändert habe, dies “muss” ich mittlerweile nahezu nur mal so machen… – die Browser sind technisch alle so weit entwickelt dass es in der Darstellung fast keine Unterschiede mehr gibt.

    Was ich auch mittlerweile festgestellt habe ist, dass immer mehr mobil auf den Webseiten-Content zugreifen, sei es mit dem Iphone, Ipad oder was auch immer. Dies ist derzeit ein steigender Markt, und der Blog sollte bereits heute mit einsprechenden Mobil-freundlichen Einstellungen ausgerüstet sein um dem steigendem Nutzeraufkommen gerecht zu werden.

    Setzt Du bei Deinem Blog eine Iphone-Weiche wie WPtouch ein?

  2. Hi zusammen, ja da muss ich Euch auch rechtgeben. Der meist eingesetzte Browser ist Firefox, wobei im Laufe der Zeit Gott sei Dank die Browser alle wirklich so weit sind, dass man mit fast allen Browsern die gewünschte Darstellung bekommt.
    Der Tipp mit mit den mobilfreundlichen Einstellungen ist sehr brauchbar, in diese Richtung hab ich noch gar nicht so richtig gedacht. Merci dafür 🙂

  3. Hallo,
    ich komme auf ähnliche Werte. Allerdings stören mich die Zugriffe durch den Internet Explorer, da der IE leider gerade noch einen großen Fehler im Design bei mir hat. Da muss ich noch mal ran :-/
    Gruß, Thomas

  4. Hi Alex,

    die obere Statistik überrascht mich nicht wirklich. Ich selbst benutze nur Firefox und Chrome, die anderen Browser werden von mir nie benutzt. Aber meistens benutze ich Firefox. Die Gründe die für Firefox sprechen sind klar, sehr schneller Seitenaufbau, stabil auch wenn viele Tabs gleichzeitig geöffnet sind und sehr gute Bilddarstellung.

    Viele Grüße

  5. Hallo Sandra,
    ja, ich setze hier im Blog auf WPTouch ein und man kann beim mobilen Zugriff auf das mobile Theme umschalten. Getestet habe ich neulich, was auch nach mehrmaligen Versuchen mit einem der mobilen Browser funktionierte. Ich finde ebenfalls, das es für ein Blog wichtig ist, dass man darauf auch mobil zugreifen kann. Mit WPTouch ist man dabei ganz gut abgedeckt. So sieht es zum Beispiel mobil aus, wenn man auf Internetblogger.de unterwegs ist.
    Hierbei erfolgte der Zugriff mit dem iPhone-Browser Safari.

    Also überwiegt die Nutzung der Browser mit Firefox und ganz klar Google Chrome. Daran wird sich wohl auch später nicht viel ändern.

  6. Ich war früher auch nur mit Mozilla im Internet unterwegs, bin nun jedoch zu Chrome gewechselt. Zwar gibt es für Firefox immer noch mehr Erweiterungen, jedoch gefällt mir die automatische Suche im Browserfenster einfach sehr gut.

  7. Die aufgeführte Statistik ist wirklich sehr interessant, wobei ich nicht besonders überrascht bin, dass Firefox der meist verwendete Browser ist. Hab selber Firefox und bin mehr als zufrieden damit. Chrome hätt ich jetzt nicht an zweiter Stelle gedacht, sondern den Internet Explorer. Besten Dank für die Infos und Deine Mühe.

  8. Ich habe zwar nicht ganz so hohe Zugriffszahlen wie du, aber bei mir sehen die Statistiken ähnlich aus (nur, dass der IE nicht so weit hinter dem Chrome liegt).

    ich für meinen Teil finde es schade, dass so wenig Leute mit dme Opera surfen. Den nutze ich seit Jahren und bei mir ist der um EIniges schneller und ressourcenschonender als der Firefox.

  9. Eine durchaus spannende Statistik. Ich muss sagen, dass diese bei mir ähnlich aussieht. Microsoft hat einfach noch eine Stellung, an die Mac und Co nicht dran kommen. Ich denke, dass die mobilen Zugriffe durch Ipad und Co. sich aber noch drastisch erhöhen werden. Ich gebe dem Ipad noch 1 Jahr, dann hast du sicherlich 10% Uugriffe dadurch.

    Grüße

  10. “ENDLICH” ist der IE nicht mehr Platz eins. Hab bei mir auch direkt nachgesehen und gedacht das der IE noch weit vorne ist, wenn nicht sogar an erster Stelle, aber die User scheinen ja doch zu lernen. Wobei immer noch viel zu viele den IE nehmen *schüttel* Ich selber hatte jahrelang den Fuchs genutzt und bin nun überzeugter Chrome User. Für mich gibbet keinen besseren. Guck auch mal nach Betriebssystem, da hab ich Win7 auf Platz 1 (nicht gedacht) gefolgt von XP und auf der drei Vista.

  11. Zusätzlich zu den Betriebssystemen und Browsern in % die Verteilung der Seiten pro Besuch:

    1. Chrome / Macintosh 4,00 0,70 %
    2. Safari / iPad 3,09 1,53 %
    3. Firefox / Windows 2,81 50,49 %
    4. Camino / Macintosh 2,00 0,14 %
    5. Safari / iPod 2,00 0,14 %
    6. Internet Explorer / Windows 1,93 22,11 %
    7. Chrome / Windows 1,61 9,32 %
    8. Firefox / Linux 1,60 0,70 %
    9. Opera / Windows 1,57 0,97 %
    10. Firefox / Macintosh 1,55 1,53 %

    Scheint, als öffnen Chrome- und IE- User weniger Seiten als FF oder iPad Besucher.
    Ein letztliches Urteil kann man sich daraus aber wohl nicht bilden, oder was erkennt man daraus?

  12. Danke für die graphische Darstellung, bin entwas überrascht. Hätte mir gedacht, dass der Internet Explorer der gängigste Browser ist. Wir haben Firefox und Internet Explorer am PC, muss auch sagen, dass wir mit Firefox alle Seiten einwandfrei öffnen können, was uns mit dem Internet Explorer nicht immer gelingt.

  13. Puh,
    da bin ich aber auch mal von IE auf Platz 2 ausgegangen.
    Ich selbst bin schon seit Ewigkeiten mit Firefox unterwegs wobei mich der langsame Start manchmal echt nervt.

    Ich glaub ich probier Chrome tatsächlich mal aus

  14. Also ich muss Christian zustimmen. Mobile Zugriffe werden immer mehr und mehr zunehmen. Dies liegt mich Sicherheit auch daran, dass Marketing, welches ortsbasiert ist, immer mehr zunimmt.

    Ich fände es spannend, wenn du uns immer mal auf dem Laufenden hälst. Vielleicht könnte man daraus auch eine Blogparade machen. Würden sicherlich ein paar Leute mitmachen.

    Grüße und weiterhin viel Erfolg dir.

  15. @Kai,
    Google Chrome ist als Browser nicht zu verachten, es läuft sehr stabil, vor allem beim Abspielen von Videos und der Browser ist schnell. Ich nutze Chrome parallel zu Firefox ;-).

    @Markus,
    es war einmal, dass der Internet Explorer in den Stats den zweiten Platz belegte. Heute ist es offensichlich, dass es mit der Nutzung von IE nachgelassen hat.

    @Christian,
    ich hab da auch so eine Vermutung, dass der mobile Zugriff noch steigen wird. Also habe ich mich schon mal darauf vorbereitet und WPTouch hier im Blog installiert.

    @Carsten,
    ja, es gibt immer noch diese IE-User, welche nur mit dem Explorer ins Netz gehen. Vorstellen kann ich es mir auch, dass viele Arbeitplatz-PCs den IE als Standard-Browser drin haben und wenn man stets auf Arbeit damit herumhantiert, so ergeben sich auch solche Stats. Webuser, die von zuhause aus online gehen, nutzen doch eher schon Firefox oder eben Chrome bzw. beides.

    Erstaunlich, hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass bei dir unter den Betriebssystemen Win7 auf dem vorderen Platz zu verzeichnen ist. Es dürfte in den nächsten Jahren wahrscheinlich immer mehr Win7-User geben. Der XP-User wird früher oder später umsteigen. Weisst das jemand? Für Win XP gibt es doch jetzt schon keine Updates mehr oder irre ich mich da!?

    @Ferdi,
    laut den Stats von Internetblogger.de sieht es ganz so aus. Ich selbst verwende den Explorer so gut wie nie….nur manchmal wenn ich irgendwelche Software aktualisiere, startet standardmässig der Internet Explorer.

    @Julia Pos,
    IE fühlt sich von Google Chrome offensichtlich überholt und mit steigender Tendenz. Irgendwann mal in einem Jahr oder so könnte man darauf einen weiteren Blick werfen. Da wird es nicht anders aussehen 😉

    @Andreas,
    es ist eine gute Idee mit der Blogparade, so für 3-5 Wochen, um so so viele Teilnehmer wie möglich zu generieren. Dabei wird sich sicherlich viel genauer abzeichnen, mit welchen Browsern und mit welchem Betriebssystem man im Internet unterwegs ist.

  16. @Mike,
    das ist erstaunlich, dass sich auf dem ersten Platz Chrome und Mac befinden. Genau das lässt sich auch ableiten: FF-User müssen sich hinten anstellen, wenn sie auf die Spitze wollen. Interessant!

  17. Ich kann bei meinen Seiten nicht so viele Chrome-Nutzer feststellen. Bei meinem Hauptportal sind es 47% FF, 27% IE, 9% Chrome, 8% Safari …

    Das liegt aber warscheinlich auch daran, das ich keine Webworker mit meiner Seite anspreche. Eher den Normal-Suchenden 🙂

    Grüße

  18. Hallo Alex,

    meistens komme ich bei mir fast auf das selbe Ergebnis, nur bei den Systemen sieht es völlig anders aus. Apple spielt bei mir eher eine ziemlich untergeordnete Rolle.

    Interessant wird es immer, wenn ich wieder mal eine Artikel über SeaMonkey schreibe. Dann schnellen die Zahlen für Linux und eben SeaMonkey zum Teil drastisch in die Höhe! 😉 Das ist übrigens auch der von mir verwendete Browser. Rein zum Testen habe ich allerdings auch Opera, Chromium und den Konqueror installiert, IE und Safari geht unter Linux irgendwie sehr schlecht! 😀

    Einen großen Schrecken bekomme ich allerdings immer wieder: Leider ist sehr oft der IE6 unter den Top-5 der Browser zu finden. Eigentlich sollte dieses unsägliche Stück Software mit dem neuen WordPress gar nicht mehr richtig funktionieren, oder??

    Leider kann ich gerade keine genauen Zahlen dazu liefern, da es momentan anscheinend gewaltigen Ärger im RZ gibt. Das ist natürlich ein tolles Ostergeschenk, da mein Blog dadurch nicht erreichbar ist. 🙁

    Übrigens verwende ich ebenfalls das Plugin WPTouch, konnte das Blog allerdings erst ein einziges Mal auf einem Androiden begutachten. Es scheint zu funktionieren, aber eine Garantie kann ich dafür natürlich nicht geben. Ich selbst habe kein solchen Teil, mein altes LG-Handy genügt mir, damit ich unterwegs erreichbar bin. Ich kann das also gar nicht richtig testen! :-O

    Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

    Edit: Frohe Ostern wünsche ich noch dir und deinen Lesern!

    Mike, TmoWizard

  19. Hi Alex,

    Nachdem mein Blog nun wieder erreichbar ist hier ein paar seltsame Zahlen von heute. Übrigens nix Prozent, sondern richtige Zugriffe!

    Browser:

    Firefox: 161 (ohne Versionsangabe)
    IE7: 115
    IE6: 90!
    Chrome: 29
    Firefox 3: 23
    Netscape! 16 (Ja, solch Verrückte gibt es tatsächlich!)
    Opera 9: 13

    Ein leider nicht sehr gutes Ergebnis, da in der Liste auch noch andere ältere Browser auftauchen! 🙁

    Auf Platz 10 ist der IE8, Platz 11 IE5 und erst auf Platz 11 kommt bei mir der IE9 direkt vor SeaMonkey!

    Systeme:

    Windows XP: 259 (war ja klar…)
    Windows 7: 147 (Es holt auch bei mir auf!)

    Sitzt ihr alle?

    Windows Vista: 44
    Linux: 34
    OS X: 13 (keine weiteren Angaben vorhanden)
    OS X Snow Leopard: 8
    OS X Lion: 6

    Danach kommen in dieser Reihenfolge:

    Windows 2003 Server, Windows 2000, Windows NT4, Ubuntu und dann Android 2. Auch Windows 95, Windows 98, Windows ME und Ubuntu Jaunty sind in der Liste vertreten.

    Was sagt uns das? Windows XP und der Firefox stehen an erster Stelle. Ansonsten sehe ich aus diesen Zahlen, daß die Leute ziemlich leichtsinnig sind. Wie kann man nur mit solch alten Systemen und Browsern eigentlich noch in’s Internet gehen? Das ist in meinen Augen irgendwie verantwortungslos!

    Grüße nun aus TmoWizard’s Castle in der Firnhaberau zu Augsburg

    Mike, TmoWizard

  20. Hallo Alex,

    ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich diese Statistik etwas überrascht. Zu erst möchte ich mal sagen, dass es mich nicht wundert, dass der IE nicht unter den top Browsern ist, es ist zwar nur eine Momentaufnahme durch Deine Seite, wir sehen das aber durchaus bei anderen bestätigt.

    Was jedoch verwunderlich ist, dass Chrome nur an zweiter Stelle ist, das hätten wir umgekehrt erwartet, da u. M. nach Chrome vor dem Firefox steht.

    Es wäre schön, wenn man vielleicht mal ein paar alternative Statistiken von anderen Seiten hätte, die vielleicht Aufschluss darüber geben, wie es bei anderen aussieht. Dazu muss man ja vielleicht gar nicht die Namen der anderen Websites veröffentlichen, sondern einfach nur die nackten Zahlen lesen. Denn so würde die Privatsphäre gesichert, aber man hätte mal durchaus ein umfangreiches Ergebnis.

    Interessant ist aber auch, dass Zugriffe über das iPhone an dritter Stelle sind…das sollte man doch mal genauer unter die Lupe nehmen…

    Gruß

  21. Hallo @Timo,
    bezgl. des IE6 und WordPress kann ich dir nicht sagen, ob es noch funktioniert oder nicht, da ich IE kaum verwende. WPTouch-technisch habe ich selbst bisher das Blog ein paar Mal aufgerufen und nach dem Rechten geschaut. Es hatte funktioniert! Vielen Dank für die Wünsche zu Ostern, ebenfalls wünsche ich dir viel guter Leserschaft.

    SeaMonkey hatte ich als Browser noch nie im Einsatz, kann daher dazu nicht viel sagen. Erstaunlich finde ich, dass bei dir WinXP und Firefox dominieren, vor allem das mit WinXP. Ich gehe jetzt davon aus, dass die meisten User mit WinVista und Win7 unterwegs sind.

    @Mike,
    Hallo,
    es ist auch sehr gut zu sehen, da mehrere Kommentatoren ihre Stats preisgaben, dass IE-Nutzung schwankend ist, mal ist IE auf Platz 2 mal weiter hinten. Chrome gewinnt immer mehr an Bedeutung. Firefox zählt demnach zu den Top-Browsern der Browserliga. Die iPhonezugriffe dürfen sich bei Blogs mehren, vor allem wenn immer mehr WPTouch installiert haben. Bei anderen Contentwebseiten sieht die Sache vermutlich anders aus. Um noch mehr Browserstats aus dem Keller zu heben, bedarf es einer Blogparade. Da komme ich nicht drum herum 🙂

  22. Interessante Ergebnisse, die sich auch mit meinen Erfahrungen decken. Aber Chrome wird früher oder später aufholen und auch Zugriffe durch mobile devices werden DIE neue Herausforderung!

  23. Also bei mir ist Chrome auch nur auf Platz 3 und steigen tut der aktuell nicht.
    FF 41%
    IE 30%
    Chrome 13%
    Safari 11%

  24. Chrome hat mit 13% einen weiten Weg, bis er IE überholen kann. Das ist schon so! ERstaunlich ist es bei dir mit dem Safari und den 11%. Da ist bis Google Chrome nur ein Katzensprung.

  25. Bei mir ist Firefox auf dem ersten Platz gefolgt vom IEX die anderen folgen mit großem Abstand.

    Bis sich bei Chrome und Safari richtig was entwickeln wird dauert es sicher noch ein paar Jahre.

  26. Ich finde, die Auswertung macht schon Sinn. Firefox ist nun eben einfach bekannt als sicherer Browser. Die Leute, die ein bisschen im Internet zu tun haben und sich informieren benutzen den Firefox. Chrome ist vielleicht ein bisschen alternativer. Ich persönlich benutze abwechselnd Chrome(habe irgendwie das gefühl, dass er nicht so mächtig ist und auch schneller als FF) und Firefox zu Hause.
    Aber dass Leute echt noch Browser wie IE 7 oder sogar IE6 benutzen.. kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Macht der IE denn gar nicht auf Updates aufmerksam? Microsoft muss doch selbst wissen, dass die Kompabilität mit diesen alten Browsern sehr eingeschräntk ist?

    Ich würde da auf jeden Fall mehr investieren, damit die ganzen Kunden das neuste Update bekommen.

  27. Hi,

    mich würde interessieren, wie es momentan um deine Besucher so steht 🙂 Veröffentlichst du demnächst wieder eine Statistik?

    Vg
    Yan

  28. Hi Yan,
    ja, es hat sich auf meinem Blog viel geändert und die Blogzugriffe sind nicht mehr das was sie einmal waren. Ich werde mir mal bei Zeiten etwas Zeit nehmen und eine neue Statistik veröffentlichen :-).

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg