Als bloggender Webmaster verschlägt es mich ab und an in die vielfältige Plugin-Sammlung des Browsers Mozilla Firefox. In dem unendlichen FF-Plugin-Archiv finden Firefox-Begeisterte brauchbare und hilfreiche Erweiterungen, um sich die Arbeit mit dem Browser zu erleichtern, aber auch effektiver zu gestalten. 3 solcher Addons nehme ich etwas genauer unter die Lupe. Die Rede ist hierbei von SEOQuake, Seitwert-SEO-Erweiterung und RDSBar. SEOQuake führt die Liste an.

SEO-Quake

Bei dieser SEO-Erweiterung findet der Nutzer ein vielseitiges Instrument vor und kann durch dessen Nutzung eigene Webseiten oder Blogs anhand allerlei Faktoren auswerten. Das Addon integriert sowohl eine Toolbar in den Browser des Vertrauens als auch in den SERPS wird einem Webmaster einiges an SEO-Infos geboten. Aktuell ist bei mir SEOQuake in Mozilla Firefox 8.0 installiert und blendet beispielweise solche Details ein wie:

  • META-Informationen einer Webseite
  • PR und Alexa-Daten
  • Indexierte Seiten in Google, Bing und Yahoo
  • Linkpopularität in Yahoo
  • das Alter eine Domain
  • Indexierte Seiten in dem Social Bookmarking Service Delicious
  • Einzelheiten aus dem WHOIS-Eintrag(Domaininhaber, Domainalter)
  • Quellcode einer Webseite
  • Anzahl der eingehenden sowohl ausgehenden Links
  • Keyworddichte
  • etc.pp.

Die SEOQuake-Unterstützung in den Google-Suchtreffern entpuppt sich als sehr praktisch und man muss nicht mehr eine beliebige Webseite mit einem weiteren SEO-Tool durchchecken. Diese SEO-Erweiterung für den Browser leistet einiges. Gehe ich doch weiter und komme zum Seitwert-SEO-Addon. Die Service-Dienstleistung auf Seitwert.de, welche wir als teilweise kostenlos nutzbares Hilfsmittel kennen, beinhaltet eine übersichtliche sowie schlanke Toolbar im unteren Browserbereich.

Seitwert-SEO-Addon

Seitwert SEO-Erweiterung

 

Dem User werden Details aus dem Sektor der Suchmaschinenoptimierung angezeigt und zwar sind es:

  • Google Pagerank
  • Backlinks und ähnliche Links in Google
  • PR der aktuellen Webseite bzw. Blogunterseite
  • AlexaRank
  • Blekko HostRank
  • Externe Links in SEOMOZ
  • Backlinks in Yahoo Deutschland

Diese Erweiterung ist mit dem Klick auf die Toolbar in Firefox als Addon-Leiste zu entdecken und ist mit der Firefox-Version 8.0 unter Win7 kompatibel. Ich spreche das aus dem Grund zahlreicher Browserabstürze von FF 8 unter WinVista an. Es liegt wohl wieder die Addon-Inkompatibilität vor, was mich in den letzten Stunden zum Aufgeben bewegte.  Jetzt folgt ein drittes Addon namens RDSBar und auch hiermit kann ein bloggender Webmaster grundlegene Infos eines Internetauftrittes entnehmen.

RDSBar

SEO-Erweiterung RDSBarDie RDSBar ist eher für einen Russisch beherrschenden Webmaster gedacht, ist ziemlich komplex was eine Webanalyse anbetrifft. Es sind Unmengen von Bewertungsfaktoren und SEO-Details unter der Haube und bezieht sich zum grössten Teil auf das RuNet, Yandex und weitere Dienste im RuNet. Ich weiss, dass ein paar meiner FB-Friends Russisch verstehen und wer weiss, vll. erweckt die Erweiterung bei denjenigen ein gewisses Interesse. Was mich anbetrifft, so lasse ich Internetblogger.de unter anderem auch mit Yandex Metrics auswerten. Das Tool ist im Yandex-Account anzutreffen und ähnelt Google Webmaster Tools.

https://www.cardinaldigitalmarketing.com/blog/a-step-by-step-guide-on-the-6-best-seo-analysis-tools-and-how-to-use-them/
SEO-Tools-Guide auf Cardinaldigitalmarketing.com

Mein englischer Partner auf Cardinaldigitalmarketing.com hat kürzlich eine umfangreiche Sammlung an SEO-Tool herausgebracht, was du unter SEO-Tools-Guide finden kannst. So ist es zwar in Englisch, aber die Tools kann man dennoch einsetzen. Schaue es dir an und berichte mir hier darüber etwas, wenn du Erfolg hast.

 

 

 

 

Mit diesen Zeilen gelange ich auch schon zum Schluss des Artikels und werfe vorerst einen Blick in Google-Treffer, um ein paar ähnliche Blogartikel themenpassend zu verlinken. Ich nehme an, dass man sich bei Profis solcher und noch umfangreicherer SEO-Tools bedient. Hat man dabei Firefox als Browser auf dem Tagesplan, so könnte dieser Artikel weiterhelfen. Und nun zu den Links!

GedankenPogo.de mit einer Auflistung aus 13 nützlichen FF-SEO-Erweiterungen

SEOdon.de mit einem Addon-Sexstett und kurzer Beschreibung

Webbloggers.de mit einem weiteren Sexstett aus SEO-Helferleins

  • Was sind eure SEO-Addon-Favoriten?
  • Hattet ihr schon mal SEOQuake im Einsatz?

Über ein paar Antworten bzw. ein Kommentar würde ich mich freuen.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (9)

  • Philipp

    Hmm ich glaube aber immer nicht so recht an diese “Dinge”. Man sollte sich denke ich einfach eins zwei große und bekannte Tools raussuchen und es damit gut sein lassen. 🙂

  • Alex

    @Heiko,
    also gehört SEO für Blogger zum allgegenwärtigen Thema, dürfte man behaupten. Die Service-Dienstleistung Raven kannte ich bis dato nicht und warf soeben einen kurzen Blick darauf. Wie bei vielen ähnlichen SEO-Services hat man dabei 30 Tage Zeit, den Dienst auf Herz und Niere zu prüfen.

    Danke für deinen hilfreichen Linkverweis.

  • Martin Klages

    Danke für den Beitrag, bei mir ist Firefox (außer zum Testen) sehr in den Hintergrund gerückt, seitdem Google Chrome (oder Chromium, was ich auch sehr gerne nutze) auf dem Markt sind.
    Hast du vor auch dafür mal den Plugin Markt unter die Lupe zu nehmen unter dem SEO Gesichtspunkt?

  • Franz

    Hi vielen dank für die nützlichen Plugins SeoQuake kannte ich noch nicht finde es aber sehr gut.
    Habe deinen Blog durch zufall über einen Kommentar auf seo-tipps.eu gefunden.

    PS dein Google Plus Link/Button geht nicht ich bekomme Error 404

    Gruß
    Franz

  • Alex

    @Martin Klages,
    soweit ich bisher nicht schon einmal über SEO-Plugins für Google Chrome berichtete, nehme ich es bei Zeiten gerne unter die Lupe :-).

    @Daniela,
    viel Spass beim Testen und Erproben. Hinterher habe ich das Plugin aber abgeschaltet, da die Suchtreffer mit dem Pluginbetrieb etwas unübersichtlich werden.

    @Franz,
    vielen Dank für die positive Resonanz und auch bzgl. des Nicht-Erreichens meines G+ Accounts(bereits korrigiert 🙂

    Es freut mich, dass du auf meine Blogdomain über einen Comment gekommen bist und ich hoffe, dass du hier ein paar nützliche Infos entdecken wirst.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X