Blogshare - ein neuer Service für Blogleser und Blogbetreiber

Die neue Woche hat für mich begonnen und auch ein Blogger macht sich Gedanken über neue Artikel. Ich möchte den Montag mit der Vorstellung eines neuen Services sowohl für Blogleser als auch Blogbetreiber begrüssen. Es heisst Blogshare und darüber erfahren, habe ich beim Wahrnehmen einiger Updates meines iPhones. Blogshare ist zugleich eine kostenlose App und auch ein WordPress-Plugin, welche dazu beitragen, dass man ein WordPress-Blog anmelden und der mobilen Leserschaft präsentieren kann. Auf der Webseite der Macher dieser App stehen bereits notwendige Infos und das ganze System ist sehr simpel.

Man installiert in einem WP-Blog das Plugin, geht zu den Plugin-Einstellungen und trägt nötige Infos und Details ein, registriert anschliessend das Blog in der Blogshare-Community. Um eigene Erfahrungen mit der App zu machen, installierte ich sie mir auf dem iPhone 4 und lernte dadurch Blogshare etwas näher kennen. In der Blogshare-Community ist zur Zeit schon eine gewisse Anzahl von Blogs vertreten, welche man als Blogleser bequem über das iPhone lesen kann. Blogshare ist eine deutschsprachige Blogcommunity, welche noch sehr frisch ist. Die App beinhaltet zahlreiche Bereiche wie Highlights, Aktuelles, Bestbewertet, Meistgelesen und Meistkommentiert. Dadurch hat man eine Art Filter für registrierte Blogs.

Blogs können mit Sternen bewertet und kommentiert werden. Eine Möglichkeit des Teilens der Inhalte ist gegeben und zwar lassen sich einzelne Artikel nach Twitter, Facebook oder via Mail versenden. Auch das Kopieren des Textes wird in der App Blogshare machbar gemacht. Im App-Bereich mit den Kommentaren gibt es verschiedene Unterteilungen wie “Meine Kommentare”, “Aktuelles” und “Diskussionen”. Auch hier hat der Nutzer Handlungsfreiheit.

Falls ihr euch ausschliesslich für bestimmte Blogthemen interessiert, so kann man durch Ein/Aus-Bewegknopf in der App bestimmte Themen ausblenden. Insgesamt konnte ich 12 unterschiedliche Themen nachzählen. Dabei sind mitunter solche Kategorien wie Gesundheit, Lifestyle, Technik, Bildung etc.pp. . Viel mehr will ich über Blogshare nicht sagen und lasse es euch selbst nachempfinden. Fürs Visuelle füge ich eine Bildergalerie ein.

[nggallery id=8]

  • Eure Meinung zu Blogshare?
  • Könnt ihr mir über eigene Erfahrungen mit der App oder dem Plugin berichten?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

16 Comments
  1. Hallo,
    danke für den Hinweis! Gibt es eine Übersicht über die Seiten die sich bereits bei Blogshare angemeldet haben?
    Viele Grüße,
    Ramin

  2. Hallo Ramin,
    in der iPhone-App siehst du all die Blogs, welche inzwischen registriert sind. Die Aufnahme in die Community ging ziemlich rasch vonstatten, sodass dieses Blog innerhalb eines Tages in der App zu lesen war.

  3. Ich nutze Blogshare seit letzter Woche und habe bisher noch keine großen Traffic-Veränderungen bemerkt. Aber ich denke, je bekannter die App wird desto besser dürfte das werden. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich das entwickelt.

  4. @Oggy,
    ich vermute mal, dass das mobile Lesen von Blogs noch sehr gering ausfällt und auf diesen noch ziemlich neuen Service bin ich selbst erst vor ein paar Wochen gestossen. Hin und wieder stöbere ich aber mittlerweile in Blogshare und die breitgefächerte Kategorienwahl kann mir vll. helfen, auf völlig neue Blogs zu gelangen. Schauen wir mal ;-).

  5. Hallo liebe Blogger, ich bin der Admin von Blogshare und freue mich über das Feedback. Neue Blogs erhalten natürlich noch nicht soviel Traffic. Die Blogs unter Highlights schon sehr viel. Das schöne ist das Stöbern. Ich habe selbst schon einige interessante Blogs gefunden und schalte die Kategorien ab, die mich nicht interessieren. Es ist ein Projekt was umso interessanter wird desto mehr Blogs teilnehmen. Für Rückfragen stehen wir euch gerne zur Verfügung. LG Torsten

  6. Hallo, Blogger & Hallo Torsten-blogshare.
    Das Projekt blogshare klingt interessant. Ähnlich wie die ganzen Blogverzeichnisse, aber irgendwie komfortabler und mobiler. Ich bin ein Fan von mobilem Lesen, deswegen kann ich das Projekt nur begrüßen. Hab es gerade mal installiert und bin am Stöbern.
    Gruß,
    Max

  7. Generell klingt Blogshare nach einer guten Alternative auf der Suche nach interessanten Blogs, denn auf Twitter und noch weniger über RSS findet man eher selten neue Blogs.

    @Torsten-blogshare: Gibt es die Möglichkeit, seinen Blog für mehrere Kategorien anzumelden? Denn ich betreibe einen allgemeinen Blog, zu allen Themen die mir einfallen.
    Ist für die Zukunft auch eine App für Android geplant?

  8. Ich habe soeben eine eMail an Torsten von Blogshare gesendet und wenn alles soweit klappt, wird es sich womöglich zu den letzten Kommentaren persönlich äussern. Eine allgemeine Smartphone-App wäre bei weiterem Blogshare-Wachstum auch in meinen Augen interessant.

  9. Liebe Bloggerkollegen,

    vielen Dank für Eure Fragen, Alex war so freundlich mich per E-Mail auf Eure Fragen aufmerksam zu machen.

    1. Ramin:

    Gibt es eine Übersicht über die Seiten die sich bereits bei Blogshare angemeldet haben?

    > Aktuell noch nicht. Du kannst aber unter “Aktuelles” immer weiter nach unten scrollen – damit hast du alle Blogs auf einen Blick. Aktuell sind es ca. 110 Blogs die in blogshare zu finden sind.

    2. oggy

    Aber ich denke, je bekannter die App wird desto besser dürfte das werden. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich das entwickelt.

    > Ganz genau so ist es. Die bestbesuchten Blogs in blogshare haben zwischen 3.000 und 7.000 zusätzliche Aufrufe pro Woche!

    3. Max

    Das Projekt blogshare klingt interessant. Ähnlich wie die ganzen Blogverzeichnisse, aber irgendwie komfortabler und mobiler.

    > Vielen Dank auch für deine Anmeldung! Ja das ist es, später können wir uns vorstellen, alle Blogs auch online nochmal zu präsentieren – aber das ist noch Zukunftsmusik!

    4. Stefan

    Gibt es die Möglichkeit, seinen Blog für mehrere Kategorien anzumelden? Denn ich betreibe einen allgemeinen Blog, zu allen Themen die mir einfallen.
    Ist für die Zukunft auch eine App für Android geplant?

    > Wir könnten deinen Blog manuell in mehreren Kategorien eintragen. du solltest es aber irgendwo einordnen können. Ist es einer privater Blog?

    > Ja Android wird geplant wenn blogshare auf den iOS Geräten genug Anhänger gefunden hat und wir wissen dass es sich lohnt eine Entwicklung zu starten.

    Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Viele Grüße

    Torsten

  10. @blogshare Torsten:
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Ich habe mich jetzt einfach mal in der Kategorie Technik angemeldet, weil das auf die meisten Beiträge passt (Ja, ist ein privater Blog.).
    Aber so richtig cool wäre eine Checkbox im Backend auf der “Artikel schreiben” Seite, wo man die Kategorie pro Artikel nochmal wählen kann.

  11. Guten Morgen,

    gerne geschehen, an Euch beide.

    @ Stefan: Aktuell haben wir ja nur die Blogs in Kategorien eingeordnet, nicht die Artikel. Deine Follower können ja bei dir die Kategorien einsehen und manuell einschalten und abschalten was sie lesen wollen.

    Viele Grüße
    Torsten 🙂

  12. Hallo an alle und vielen Dank an den Torsten für die rasche Reaktion bezüglich meine eMail-Anfrage ;-).

  13. @Torsten:
    Ok, man merkt, dass ich leider noch keine Gelegenheit hatte, die App selber auszuprobieren.
    Wenn man, so wie ich das jetzt verstanden habe, jeweils pro Blog nochmal die Kategorien innerhalb des Blogs auswählen bzw. abschalten kann, ist das sogar noch besser als die Artikel manuell nochmal einer blogshare-Kaategorie zuordnen zu müssen.

  14. Hi Stefan,

    genau so ist es :). Du / Der Blogleser kann alle Kategorien des jeweiligen Blogs an und abschalten und liest nur das, was ihn interessiert 🙂

    LG
    Torsten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg