5 Facebook-Addons für Google Chrome

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Firefox hin oder her, für manche Internetaufgaben stürzt der Browser unter ungünstigen Umständen ab. Als es mir manchmal zu viel wird, nutze ich auch so wie bei der Fertigstellung dieses Artikels den bereits bekannten Google Chrome. Mittlerweile darf ich mit grosser Freude verkünden, dass dieser Chrome in den Browser-Zugriffen auf den zweiten Platz hinter Firefox aufgestiegen ist und den Internet Explorer hinter sich gelassen hat. Diese Wendung hatte ich nun wirklich nicht erwartet. Sag niemals nie, oder! Über verschiedene Quellen für Themes für Google Chrome berichtete ich bereits und an dieser Stelle habe ich mir die Mühe gemacht und recherchierte für euch nach mehreren Facebook-Addons. Dami lassen sich neue Funktionen hinzufügen oder man verpasst dem Social Network das neue Design.

1. Beautify Facebook CR Edit

Addon Beautify Facebook CR EditMit dieser Extension kann man dem eigenen Facebook-Account einen Background spendieren und nicht immer dieses Weisse vor Augen haben, dessen Einfachheit zwar Facebook am Herzen liegt, auf Dauer aber eher langweilig wirkt. Jedoch ist das veränderte Design nur in Google Chrome zu sehen. Die Optionen des Chrome-Addons Facebook CR Edit sind leider englischsprachig, aber nicht allzu kompliziert und man kann allein schon durch Ausprobieren zum Ziel kommen. Ich fand dabei eine ganze Galerie an verschiedenen Hintergründen, unter denen ihr bestimmt etwas finden könnt. Auch wenn manche Webuser durch die Möglichkeiten des individuellen Designs die Zustände wie etwa in MySpace befürchten, kann man sich diese Erweiterung trotzdem ansehen. Mit MySpace könnte man es nur vergleichen, wenn man das Design des Social Networks direkt in Facebook ändern könnte. Hierbei handelt es sich nur um eine Erweiterung des Browsers. Nun kommen wir zum zweiten Plugin und zwar…

2. Facicons

Chrome-Addon FaciconsMit dieser Erweiterung installiert man schöne farbige Smileys für Facebook-Updates und die Kommentare. Auf der linken Abbildung sieht man wie das Ganze dann optisch dargestellt wird. Nach dem Installieren der Erweiterung, bei mir war es unter Google Chrome 7 beta, wird unter dem Update-Textraum ein Symbol für Facicons erscheinen. Es sind insgesamt 12 Smileys. Mit Faceplus, einer weiteren Anwendung für Facebook-Smileys, bekommt man zwar mehr dieser sehenswerten Icons, aber womöglich findet jemand von euch doch noch einen Gefallen an Facicons. Durch die ersten beiden erwähnten Google Chrome Addons könnt ihr also schon mal das Facebook-Design variieren und kreative Facebook-Updates erstellen. Jetzt komme ich zu der dritten Erweiterung im Bunde.

3. Facebook Photo Zoom

Facebook Photo ZoomMit diesem Addon lassen sich Bilder in Facebook ordentlich vergrössern, was man ja auch vielseitig einsetzen kann. Wenn man zum Beispiel interessante Fotos anderer in den Updates findet oder auch Cover diverser Zeitschriften bzw. CD/DVD/Blu-Ray-Cover. Es sind ja mittlerweile immer mehr Medien bei Facebook vertreten. Facebook Photo Zoom funktioniert bei mir wie schon erwähnt unter Chrome 7 beta und nach einem Kurztest hatte es rasch meinen Zuspruch. Dazu schaut euch doch mal die Abbildung links und lasst euch überzeugen wie Bilder und Darstellung in voller Grösse aussehen. Soeben fällt mir ein, dass viele Blogs oft auch neugierig machende Statistiken oder Schemen veröffentlichen und und und. Zu den Optionen des Plugins kommt ihr wie auch sonst über den Reiter “Einstellungen –> Schraubenschlüssel, dann auf Tools und danach auf Erweiterungen klicken oder ihr tippt in der Browserzeile dieses ein chrome://extensions/ .  Im Facebook-Account im eingeloggten Zustand und aus dem Chrome heraus befindet sich ein Icon ganz unten rechts neben der Chat-Leiste. Dort kann man Facebook Photo Zoom ein/ausschalten.

4. Better Facebook

Chrome Erweiterung Better FacebookMit dieser allbrowser-kompatiblen Erweiterung lässt sich das Agieren in dem Social Network Facebook vereinfachen und neu organisieren. Es ist ein Power-Addon, mit welchem man allerhand neuer Funktionen in die eigene Facebook-Welt integriert. Das Plugin hatte ich zwar in dem Verzeichnis für Chrome-Erweiterungen entdeckt, aber es gibt auch eine eigenständige Webseite zum demselben mit weiteren Infos. Nachdem ihr euch den Screenshot hier im Textfluss zugemüte getan habt, werdet ihr merken, was alles anders ist. Man bekommt auf der Facebook-Startseite eine kompakte Übersicht über die Infos und Updates, welche man oft mühsam nacheinander abklicken muss. Ihr könnt mit Better Facebook Einfluss auf die Ansichten der Updates, die rechte und die linke Sidebar nehmen. Es gibt auch erweiterte Optionen um dies und jenes anzuzeigen. Die Facebook-Timeline wird infotechnisch aufgeteilt und oben am Anfang mit verschiedenen Reitern versehen. Darunter sehe ich bei mir z.B. den Blog-Feed via RSS Graffiti, die Inhalte aus Networked Blogs, aus Foursquare, von Twitter, aus YouTube etc.. Diese Erweiterung soll auch unter den Browsern wie Opera, Safari und Firefox zum Laufen gebracht werden können. Für Firefox muss man vorher das Skript Greasemonkey installieren.

5. Friends Mural

Friends Mural fuer FacebookMit diesem Addon für Google Chrome lässt sich auf einer Art Wandtafel eine bestimmte Anzahl von Facebook-Friends anzeigen. Es werden die jeweiligen User-Pics extrahiert und dazu in dem kleinen rotfarbenen Kästchen bekommt man die Zahl der letzten Updates angezeigt. Klickt man auf eines der Facebook-User-Pics, so erscheint ein PopUp mit den FB-Updates desjenigen. Man kann von dieser Freundetafel aus auch eigene Updates einpflegen oder das “Gefällt Mir”-Button tätigen. Diese Extension verfügt über ansprechende Optik und man gelangt zu der Tafel aus der Icon-Leiste im Chrome Browser. Bei mir ist rechts von der Browserzeile ist inzwischen alles voll mit Icons für Addons und anderem Google Chrome Kram. Da sag mir einer, dass für Chrome keine verwendbaren Plugins gibt ;-).

In den beiden Google-Chrome-Addons-Verzeichnissen gab es auch weitere für den einen oder den anderen Facebookler nützliche Apps und Anwendungen, welche ich vll. demnächt in einem zweiten Artikel zu diesem Thema vorstellen werde.

Wie schaut es mit euch aus und nutzt ihr überhaupt den Chrome-Browser, geschweige denn Addons und Erweiterungen zum Facebooken?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Danke für die Zusammenstellung! Hat mir sehr geholfen, da ich erst vor kurzem den Google Chrome ausprobiere, da FireFox mich langsam nervt. 🙂

    Für weitere Tipps freue ich mich!

  2. @Chris,
    freut mich, dass ich mit solchen und ähnlichen Artikeln aufzeigen kann, dass Google Chrome schon bald die Bildschirme vieler Privat-PCs besetzen wird. Die Vorteile des Browsers kommen von allein zum Vorschein, ohne dass man als Blogger darauf lange warten muss. Hast du schon die letzte Chrome-Version installiert?

  3. Das better Facebook hatte ich schon mal beim Firefox laufen ohne Probleme. Auch die Installation von Greasemonkey ist unproblematisch.
    Prima Artikel, hilft bestimmt den Chrome-Nutzern.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg