Neues Blog-Theme installiert

Es war an der Zeit, ein neues Theme in meinem Blog zu installieren. Wahrscheinlich haben es viele Blogleser und Blogbesucher bemerkt, dass hier in den letzten 3 Tagen einfach zu viel los war. Einige Themes habe ich getestet und wieder abgeschoben, die anderen haben mir sehr gefallen, aber ich konnte es nicht wegen der fehlenden PHP-Kenntnisse fachgerecht installieren und zum Laufen bringen.

Jetzt habe ich mich für ein schlichtes, aber dennoch gut und einfach zu handhabendes WP-Theme namens iPhoneTheme1.0 entschieden. Mitunter folgende Kriterien bei der Theme-Wahl meinerseits mussten mit Sicherheit erfüllt werden:

  • 1. widgetfähige Sidebar
  • 2. WP 2.7.1 kompatibel
  • 3. zu laufende Plugins wie Live Comment Preview, Gravatar-Support in den Comments, WP Polls(Umfrage-Plugin), WP Gallery, Umfragen-Einbindung in die Blogposts(bei der Posts-Vorschau hat es funktioniert), GD Star Rating(Rating/Voting-Plugin) und einige andere
  • 4. Integration der 125×125-Ads

Auf dem unteren Screenshot seht ihr die derzeitige Ansicht der Gravatar-Kommentare, was mir persönlich auch gefällt. Leider funktioniert auch hier CommentLuv nicht. Vielleicht mit der WordPress-Version 2.8 werde ich da Erfolg haben!?

internetblogger-de-iphone-theme-kommentaransicht

Die Kommentar-Ausgabe sieht meiner Meinung nicht schlecht aus und der gelbfarbene Bereich wird durch das Plugin Comment Info Tip erzeugt.

In der Blogsidebar seht ihr alles Mögliche, was einer internen Blogverlinkung auf die grossen Sprünge hilft. Ich habe dabei letzte Beiträge, populäre Beiträge(meist kommentierende), letzte Kommentare, zufällige Beiträge, TagCloud und das Blogarchiv für sehr wichtig gehalten.

Ich möchte, dass auch meine Kommentatoren in jeder Hinsicht profitieren, daher ist die Liste mit den Top Kommentatoren zu sehen. Auch in dieser Liste greift das Plugin Comment Info Tip.

Des Weiteren seht ihr neu die Blogroll-Feeds. Dabei sind meine Blogroll-Links eingeblendet und darunter das Datum des letzten Feed-Updates. Ich kann sicher nicht alle Blogs aus meinem Google-Reader dort einbinden, da es sonst einfach sehr lang wäre.

Bildertechnisch beim neuen Blogdesign:

Die Bilder in den Artikeln sind komischerweise nicht mehr vom Text umflossen. Da muss ich noch dahinterkommen, wie es dazu kommen konnte.

Eigentlich wollte zwar eines der Premium-Magazin-Theme haben, aber ich denke, dass ich php-technisch nicht in der Lage sein werde, solches alleine zu installieren. Für ein Content-Blog wie meins, muss man ein Magazin-Theme wahrscheinlich auch nicht haben.

Jetzt seid ihr an der Reihe und sprecht euch aus. Wie findet ihr das Blogdesign und die Inhalte auf der Blogstartseite? Es sind 2 widgetfähige Sidebars und man(n) kann es nach Belieben mit nützlichen Plugins und Widgets füllen. Über eure Kritik, Anregungen und einfache Kommentare bin ich gespannt und freue mich über eine rege Diskussion.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

14 Comments
  1. Hallo Alex, finde das Theme eigentlich sehr gut. Nur ich habe schwerste Anzeigefehler im Firefox wie auch im Internetexplorer. Im IE ist die Sidebar ein Stück zu hoch und verdeckt zur hälfte das Sucheingabefeld und im Firefox ist es noch gravierender, da ist die komplette Seite nach links verlagert und die Textfeldspalte nurnoch so breit wie eine Spalte der Sidebar. Das Suchfeld rechts schwebt frei und fast die komplette rechte Seite des Blogs ist frei.

  2. Ist noch was, in der verifizierungsmail für das Kommentarabo ist kein Link. Steht nur folgender Text ohne Link:

    Bitte bestaetige mir das Kommentar-Abo, damit ich weiss, dass die Benachrichtigung ueber neue Kommentare deinerseits erwuenscht ist.

  3. Ich finde das Design gut. Die Seite ist weiterhin übersichtlich und der Inhalt steht im Vordergrund. Das sind für mich schon die wichtigsten Kriterien. Also werde ich auch weiter deinen Blog lesen. 😉

  4. Sehr chices neues Design, bin wirklich erstaunt, die Tage habe ich hier schon das eine oder andere neue Theme im Blog gesehen, aber das hier ist echt spitze!

    Grüsse Toni

  5. Hi, helfe dir gern wenn du etwas anpassen willst. Icons und so Zeugs findest du auch bei mir… 🙂

  6. @Rio,
    danke für dein ausführliches Feedback und ich würde gerne wissen, bevor ich reagieren kann, welche Browser-Versionen seitens FF und IE nutzt du?
    Die Sidebar ist im FF 3.0.8 und IE 8.0 gut dargestellt. Zumindest bezüglich der Stellen, die du als fehlerhaft siehst. Ich versuche jetzt unten mal, dementsprechende Screenshots darzustellen.

    Sidebar mit IE 8.0

    Sidebar mit FF 3.0.8

    So schaut es bei mir aus. Sage bitte, was dir da falsch dargestellt wird. Musstest du irgenwelche Aktion im Blog ausführen, nachdem die Sidebar falsch dargestllt wird?

    Wegen dem Kommentar-Abo schaue ich es mir gleich noch an;).

    @Andy,
    danke und es ist gut zu wissen, dass man treue Blogleser hat. Auch wenn man einige Blogänderungen hinter sich hat. Sage mal, hast du irgendwelche Darstellungsprobleme meines Blogs, wie es Rio-dem Vorredner oben-ergangen ist!?

    Der Inhalt der Blogstartseite war mir sehr wichtig und ich wollte bei der Widgets-Auswahl für eine gute interne Blog-Verlinkung sorgen. So können die Besucher aber auch rasch an die älteren Artikel gelangen;).

    @Toni,
    Hi, lange nichts mehr gehört von dir und ich war auch schon leider eine Weile nicht mehr auf deinem Blog;). Schliesslich hast du die hier die meisten Comments verfasst.

    Ja, die Tage war hier echt eine Menge los und ich tauschte ein WP-Theme nach dem anderen. Entweder mit meinen Lieblingsplugin nicht kompatibel gewesen oder stellte eine immense PHP-Arbeit dar, welche ich nicht ausführen kann;(.

    Ich bin gerne auf weitere Feedbacks anderer Blogbesucher gespannt. Muss wohl mal wieder eine ganze Nacht lang auf anderen Blogs kommentieren;).

  7. @Webstyle,
    hi, also Rio beschwert sich wegen der Falschdarstellung der Sidebar und ich kann es mit meinen neuen Version aller gängigen Browser nicht sehen. Fällt dir etwas auf bei der Suchmaske oben rechts?

    Mir macht es wirklich Sorgen, wenn es doch wirklich falsch dargestellt wird. Die Anpassung in SAchen CSS und PHP sind für mich nun mal leider ein unlösbares Problem, aber sonst versuche ich immer meinerseits installierbare WP-Themes zu nutzen.

    Wenn man die Grundlagen nicht kennt, sollte man nicht einfach so im Code rumpfuschen. Stimmt doch, oder..
    P.S. auf deinem Webdesign-Blog schaue ich mich gleich mal um;) und habe den schon mal im Google-Reader platziert.

  8. Ja, ich war wirklich schon eine Weile nicht mehr hier auf deinem Blog, arbeite jetzt auch im Büro und deshalb habe ich leider immer weniger Zeit.

    Viel Spaß noch in den ersten Sonnigen Tagen im Jahr!

    Grüsse Toni

  9. @Rio,
    danke für die erstellten Screens und es dient ja dem Thema, was hier gerade läuft, daher landet der Comment nicht im Spam;).
    Demnach sind es immer ältere Browser-Versionen, welche Probleme mit der Blogdesign-Darstellung nach sich ziehen.

    Ich denke mal, dass früher oder später sehr viele FF-bzw.-IE-Nutzer auf die neue Version updaten werden. Aber ist schon erstaunlich für mich, wie sich so ein Blogdesign mit einigen Browsern nicht verträgt.

    @Toni,
    alles klar Toni. Jepp und die Sonne haben wir auch hier in der Schweiz derzeit mehr als satt;). Aber ein Bürojob und dann noch bloggen! Wie bekommst du es überhaupt noch unter einen Hut?

  10. Ja, stressig ist es auf jeden Fall, aber Bloggen ist mir irgendwie langsam echt ans Herz gewachsen!

    Schön zu hören, das bei euch auch die Sonne scheint, da bekommt man doch gleich wieder viel mehr Energie was zu machen, oder?

    Grüsse Toni

  11. @Toni,
    so geht es wohl nicht nur dir. Aber ich merke auch in letzter Zeit, dass viele Blogger aufgeben und man liest bei z.B. SEbamueller oder Webbloggers nichts mehr.
    Hast du zu diesem Phänomen derzeit in der Blogosphere eine Meinung?

    Ja, hast du wieder recht. Die warmen Sonnenstrahlen geben einem ein Stück Energie, welche man im kalten Winter nicht hatte;(.

  12. Das Design finde ich grundsätzlich ganz gut aber gerade die Kommentare gefallen mir leider garnicht. Weiß aber auch nicht genau an was das liegt. Vermutlich aber an der gestrichelten Linie die drumrum ist.

  13. @matti,
    also mir liegt es am Herzen, dass ein WP-Theme mit KeywordLuv, CommentLuv und Ähnlichem kompatibel ist. Hier bei diesem Theme funktioniert aber CommentLuv auch nicht, ohne dass man da vielleicht im PHP-Code selbst etwas verändern muss. Sogar das plugin Comment Info Tip–>(beim Drüberfahren der Maus über dem Kommentator-Link) läuft hier.

    Das Kommentar-Design gefällt dir also nicht! Hm, das Theme werde ich später wieder tauschen und zwar gegen ein Neues, aber erst wenn ich wieder massenhaft Zeit habe. Der Themetausch ist aber nicht wegen der Kommentarfunktion;).

    Und derzeit sind mir die Bloginhalte wichtiger. Es ist ja nicht so, dass man nicht kommentieren kann;), sondern einzelne Kommentatoren-Wünsche könnten unter Umständen berücksichtigt werden.

    Wie findest du jetzt eine schwarze durchgezogene Randlinie in den Kommentaren? Ich denke auch selbst, dass es jetzt schon viel besser aussieht;).

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg