WP Vote als Newsportal für Wordpress-Fans

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Derzeit sind im Internet zahlreiche Newsportale wie Infopirat, Hype.yeebase.com, Readster, Yigg und wie die alle heissen am Kursieren und ich habe heute ein spezialisiertes Portal entdeckt. Darauf wurde ich durch den Beitrag bei NetzNews aufmerksam. Toni hat darauf schon etwas eingehen können und ich habe daraufhin meine erste englischsprachige WordPress-News bei WP-Vote verfasst.

Die News ist dort mithilfe der Suchmaske erreichbar, wobei ich diese mit den Tags Tagcloud, Plugins, Comment versehen habe. Eine Minute später sah ich schon den ersten Kommentar und den Vote dazu. Ich werde noch versuchen, in meinem Blog ein Übersetzungsplugin zu installieren, damit das Verfassen der News dort für mich und mein Blog auch einen Sinn macht. Ob es auch so diesmal klappen wird, kann ich jetzt pauschal nicht sagen. Letztes Mal hat mir so ein Plugin das ganze Blog im Nu zerschossen, daher habe ich da meine Bedenken. Hierbei noch erwähnt, dass das Newsportal englischsprachig ist, daher leider für deutsche Blogger wenig Nutzen hat und höchstens hin und wieder besucht werden kann.

Hilfreiche Tipps und Hacks findet man dort dennoch ab und zu. Sowas erkenne ich immer an dem Hauptsinn oder der Überschrift der News. Bei den englischsprachigen Plugins ist es doch auch nicht anders. Im Portal werden solche Themen behandelt wie unten dargestellt.

  • WordPress Plugins
  • WordPress Themes
  • WordPress Hacks
  • WordPress Ressources
  • WordPress News
  • WordPress Tutorials

Die Plattform ist noch ziemlich neu und unbekannt und bisher fand ich in der Google Blogsuche lediglich den Beitrag von NetzNews. Jede News wie auch in den anderen Newsportalen kann gevotet und somit bewertet werden. Eigene Kommentare dürfen selbstverständlich dabei auch abgegeben werden und die Anmeldung erfolgt kostenlos.

Gerne würde ich von euch folgendes erfahren. Kennt ihr ein deutschsprachiges vergleichbares Projekt nur zum Thema WordPress und mit solchem Voting? Genügend anderweitige Newsportale gibt es im deutschsprachigen Internet ohnehin, aber speziell für WordPress-Nutzer fällt mir gerade keins ein. WordPress-Magazin mit etwa den gleichen Inhalten gibt es unter WP-Magazin und Blogwissen. Dort findet man auch Tutorials und zahlreiche Infos zum CMS WordPress.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

13 Comments
  1. Hey Alex,
    schön das du dich gleich mal registriert hast, um deine Nachricht zu Voten habe ich mich auch gleich mal angemeldet, jetzt hast du drei Votes! 🙂

    Sehr schön mit Pligg umgesetzt das Portal, ob das auch im Deutschen sinn macht? Bin mal gespannt, wie viel Besucher dir das Amerikanische Portal bringt?

    Grüsse Toni

  2. Hi,
    ja ich wollte es gleich ausprobieren, bevor man es wie schon oft auf die lange Bank schiebt:). Danke fuer das Vote und ich bin auch gespannt was dieses Newsportal meinem Blog bringt.

    Nun habe ich aber in der Sidebar eine Bloguebersetzung in 7 Sprachen realisiert und das ist genau so spannend, denn so hoffe ich auch die US-Besucher und andere Nationen etwas vermehrt abzufangen.

    Den Besucherverlauf werde ich dann in Woopra und den Google Analytics mal beobachten, ob es von den fremdsprachigen Blogbesuchern mehr geworden ist.

    War Pligg nicht dieses Social Bookmark Script!?

  3. Nein, Pligg ist ein CMS für ein Nachrichten Portal, siehe hier: http://www.netznews.org/?p=953

    Ich habe jetzt auch mal eine Nachricht eingestellt und zwar die Ankündigung von WP Vote, mal sehen wie es dort drüben ankommt! 🙂

    Desweiteren halte ich nicht viel von den Übersetzungen, wenn man die Übersetzung als Engländer oder Ami ließt wird einen bestimmt schlecht, oder?

    Gruß Toni

  4. Ja ich verstehe es jetzt, kannte es bisher aber gar nicht und danke fuer den Tipp. Das koennte doch mal ein interessantes Projekt der Zukunft fuer mich werden und nur zum Thema WordPress!?

    Ob es sich damit nun im deutschsprachigen Internet lohnt, weisst man nicht so genau. Deine Nachricht bei WP Vote habe ich soeben ersichtet und derselben auch einen Vote verpasst. Das muesste erstmals reichen:).

    Bei den Uebersetzungen, da las ich mal auf David von Geldkrieg seinem Blog, dass man dadurch eben einige Dutzend englischsprachige Blogbesucher monatlich angeln koennte. Deswegen probiere ich es erstmals fuer einen Monat aus. Die Uebersetzung wird durch den Google Translator ausgefuehrt und naja nicht immer so, wie man es sich vorstellt. In dem Punkt hattest du schon recht. Mal schauen also.
    Gruesse

  5. Gerne helfe ich dir bei der Umsetzung des Pligg Projekts, habe ja schon einmal eins Fertig gestellt! 🙂

    Schreib mich einfach an, wenn du Hilfe brauchst, du hast schon recht mit den Ausländischen Besuchern, kann ja egal sein, ob sie was verstehen oder nicht, die Hauptsache sind neue Besucher! 🙂

    Gruß Toni

  6. Ja, wenn ich soweit bin, dann greife ich darauf zurueck.Danke. Und wenn man, egal wie viele fremdsprachige Besucher im Blog hat, steigt auch der Blogtraffic. Das hat auch so seine Vorteile, da brauche ich nicht extra darauf eingehen.

    In meinem anderen Kommentar unserer Unterhaltung ist irgendetwas im Code zerschossen, so dass ich die Unterstreichung aus dem Code nicht mehr wegbekomme. Aber gut, das ist halb so tragisch.

    Dieses Newsportal WP Vote werde ich mal oefters nutzen. Und vielleicht taugt es wenigstens fuer mehr Besucher:).

  7. Ich habe gerade schon gesehen, das unsere Beiträge gut ankommen, jedenfalls ist schon eine kleine Diskussion entstanden! 🙂

    Ich denke zum lesen werde ich es auf jeden Fall auch öfters benutzen, ist ideal wenn man nach neuen WordPress Sachen sucht!

    Gruß Toni

  8. Ich konnte es auch gerade sehen, dass die Votes und Kommentare fuer unsererseits eingestellte News mehr werden, was doch schon mal ein gutes Zeichen ist.

    Und auf diese Art und Weise werden diese News auch andere Mitglieder auf WP Vote wahrnehmen. Hin und wieder dort mal vorbeischauen, kann man in Erwaegung ziehen.
    Gruesse Alex

  9. ist wirklich ideal wenn man sachen sucht – wie toni schon gesagt hat. Sind echt ein paar Interessante Sachen zu finden. Für Beiträge von meinem Blog aber ehr uninteressant..

    Was mich mehr interessieren würde ist das Übersetzungstool welches du verwenden willst für deinen Blog 🙂

    Ich hab vor ein paar Wochen schon das Global Translator Plugin installiert – bei allen Versuchen bis jetzt war es (außer weniger ausnahmen) nicht möglich was zu übersetzen.

    Deshalb wärs cool wenn du darüber ausführlichen Beitrag schreiben könntest… das wär dann auch wieder ne news für gKeDErZ859_vote 🙂

    steffens Letzter Blogbeitrag..Das VW Kind trägt den Namen Auto BKK

  10. Hi,
    ja ich werde WP Vote beobachten und da ich dort bereits einen Beitrag eingestellt habe, werde ich wahrscheinlich bei dem einen oder dem anderen Thema in meinem Blog so weiter verfahren.

    Das Uebersetzungsplugin siehst du bereits hier im Blog unter dem Tagcloud mit mehreren auslaendischen Flaggen. Es sind derzeit sieben Sprachen, die ich fuer wichtig gehalten habe, aber es koennen sehr viel mehr aktiviert werden.

    Dabei ist es auch dieses Global Translator Plugin von http://www.nothing2hide.net, was du meinst. In meinen aelteren WordPress-Themes hat es aber damals nicht funktioniert und ich vergass das Ganze ganz schnell.

    Nun gehts. Ich habe auch schon zwischen den Flaggen hin und her geklickt. Dieses Plugin ist wahrscheinlich das bekannteste, was man so kennt und wohl auch suchmaschinenfreundlich.

    Darüber wurde auch schon viel auf anderen Blogs berichtet, aber ich schaue mal, ob ich dazu einen ausfuehrlichen Beitrag schreiben werde und den bei WP Vote einstelle:).
    Gruesse Alex

  11. oh – hab ich noch garnicht gesehen. Aber ist wahrscheinlich auch nicht wichtig das man es sieht, sondern ehr die Suchmaschinen die Einträge finden 🙂

    Weil wer geht schon auf ne deutsche seite und übersetzt die dann 🙂

    ok. also könnte der Knackpunkt mein theme sein. werd ich mal testen dankeschön.

    hast du auch zugriffszahlen aus anderen Ländern!? musst ja nicht sagen wie viele sondern nur ob google das überhaupt wertet 🙂

    weil sonst ist der ganze streß ja eh unnötig

  12. @Steffen,
    ja genau so laeuft es wohl auch ab, wenn eigene Blogbeitraege in den Suchmaschinen auftauchen und diese dann fuer den fremdsprachigen Besucher interessant sind, dann kommen diese zum Blog, aber wenn alles auf Deutsch ist, verschwinden sie hoechstwahrscheinlich wieder.

    Ich habe jetzt geschaut und ca. 70 Besucher kamen im letzten Monat aus dem Ausland. Es ist nicht viel, aber wenn man daraus ein paar auslaendische Feedleser generieren koennte, wuerde sich der Einsatz von Global Translator Plugin schon gelohnt haben.

    Ich werde es mal laufen lassen und erst nach einem Monat kann ich sagen, ob die Zahl der auslaendischen Besucher angestiegen ist. Das haengt aber auch vom konstanten Bloggen und gute Inhalten stark ab:).

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg