WordPress 2.6 ist vor einigen Tagen online gegangen

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Ihr habt es sicherlich auch schon mitbekommen oder auch nicht, falls jemand von euch lediglich ein Leser von ein paar bestimmten Blogs ist und das Thema WordPress 2.6 dort noch nicht ausgiebig behandelt worden ist. Daher ist es somit auch auf meinem Blog offiziell, dass die neue Version des immer bekannt werdenden Content Management Systems aus dem Hause WordPress erschienen ist.

Ich habe zu diesem Zeitpunkt bereits 2 Upgrades von 2.5.1 auf 2.6 durchgeführt, wobei beide ohne weitere Bedenken und schwerwiegende Probleme verliefen. Hier im Blog ist die neue WordPress-Version noch nicht installiert, aber ich nehme es mir bei Gelegenheit vor. Der Download von WP 2.6 kann hier erfolgen und ihr verfahrt so, wie hier beschrieben ist.

Demnach kann sogut wie nichts schief gehen und wenn doch, dann gibt es in der deutschsprachigen Blogosphere allerhand WordPress-Experten, die einem rasch helfen können. Unter dem Download-Link ist eine Zip-Datei inklusive der deutschen Sprachdatei erhältlich. Bitte befolgt jeden Schritt, genau wie in der Installationsanleitung beschrieben ist, falls es euer erstes Upgrade ist.

Um auf 100 Prozent sicher zu gehen und wenn nichts klappen sollte, solltet ihr euch vorher unbedingt ein Backup anfertigen lassen. Ich habe das BackUp manuell aus dem FTP-Account heraus gemacht, aber man kann sich auch noch täglich mithilfe eines WordPress-Plugins namens WP-DataBase Backup solche BackUps per Email zu senden lassen. Es ist ein nützliches Plugin nebenbei gesagt.

In der kurzen Zeit, die seit der Erscheinung von WP 2.6 vergangen ist, konnte ich noch nicht alle Neuerungen ausprobieren, sondern nur diese:

  • WordCounter(Wortzähler)–>wird aber erst nach dem erneuten Abspeichern aktualisiert
  • Theme-Vorschau–>hat mir sehr gefallen
  • Tastaturkürzel erstellen(Press This)–>hat mich aber nicht ganz überzeugt, dazu etwas später etwas
  • Verbindung zu Google Gears–>links oben unter dem Reiter Turbo zu finden
  • Artikelüberarbeitungen(Revesion)–>perfekte Option für mein AV

Zu dem WordCounter braucht man nichts weiter sagen, die Theme-Vorschau und Caching mit Google Gears sowie Revision sind ebenfalls keine heisse Debatte, zumindest aus meiner Sicht, aber Press This gefiel mir in dem Punkt, dass man den Link zu einem neuen Post als Favorit speichern kann.

Press This im WordPress 2.6Ich habe es zusätzlich noch in meinem Webbrowser FF 3.0 mit der Funktion FastDial erweitert und kann, jedes Mal, wenn ich einen neuen Tab aufrufe, Beiträge direkt für WordPress verfassen. Was aber nicht funktionierte, ist das Einbinden eines Fotos, einer Zitat oder eines Videos. Kategorien aus dem AV-Blog konnte ich allesamt wiederfinden und ebenfalls auch einen Text eingeben, welcher dann abgespeichert wird.

Jedoch erschien mir der Texteditor etwas spärlich und ich weiss mit dieser Funktion Press This recht nicht viel mehr anzufangen. Links in der Abbildung seht ihr den gelb markierten Bereich, wobei es Press This ist und dahinter sind meine erstellten Tabs im Firefox 3.0.

Weitere Screenshots seht ihr unter dem Beitrag, wobei ich noch die Versionierung nicht testen konnte und einige andere mehr oder weniger relevante Neuerungen, zumindest aus der Sicht bezüglich des Nutzungsverhaltens von WordPress meinerseits.

Revisionierung in WordPress 2.6

Themevorschau und Aktivierung

Pluginsverwaltung in WordPress 2.6

Auf allen Screenshots sind die Neuerungen farbig gekennzeichnet oder markiert. Bei den Plugins zum Beispiel, steht neben dem Reiter “Plugin” stets die Anzahl mit den noch nicht aktualisierten Plugins.

  • Welche Erfahrungen habt ihr bereits nach mehreren Stunden seit der Neuerscheinung machen können?
  • Mich interessiert vor allem die Option Press This und ob jemand damit zurecht kommt!?

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

3 Comments
  1. Ich finde die neue Version auch ganz gelungen. Schade nur, dass mein Lieblingsbrowser Safari von Gears noch nicht unterstützt wird. Aber das kommt ja dann hoffentlich noch. Das Update von 2.5 auf 2.6 war jedenfalls ganz problemlos.

  2. Danke für dein Kurz-Feedback, aber ist es nicht so, dass 2009 Safari 4.0 herauskommen soll!? Ich denke mal, dass diese gängigen Browser doch stets auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden.

    Hier läuft immer noch WP 2.5.1, da ich gerade beim Bloggen bin, und erst später am WE mir hierzu etwas Zeit nehmen möchte.

    Die 2.6 läuft aber bereits im WordPress-Artikelverzeichnis von mir und das ganz ohne grosse Pannen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg