Verbrauchersuchmaschine online gestartet

Eine ganze neue Verbraucher-Suchmaschine ist seit einiger Zeit online und bietet allen Verbrauchern eine bessere Auskunft Clewwa die Verbrauchersuchmaschineüber die gesuchten Produkte und Dienstleistungen. Diese Suchmaschine heißt Clewwa. Sie wurde durch das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ins Leben gerufen und garantiert nur relevante und schon von vorne herein überprüfte Suchergebnisse. Wie kommt dies zustande?

Bei dieser Suchmaschine für Verbraucher werden nur vertraute Internetseiten und Webadressen in die Suche miteinbezogen. Im Klartext bedeutet das, dass die Suchergebnisse aus festgelegten Internetseiten, welche aus einem Katalog stammen, benutzt werden und daraus resultierende Infos und Details mit einem hohen Nutzwert durch den Nutzer abgerufen werden. Bei der Suche kommen schon vorher festgelegte Themen und Details sowie Internetseiten zum Vorschein. Dabei kann man Infos zu solchen Themen wie Lebensmittel, Kosmetik, Textilien, Tabak, Gegenstände des alltäglichen Bedarfs, Futtermittel und andere beziehen.

Aber auch anderweitige verbraucherschutz-bezogene Aspekte bleiben hierbei nicht unberücksichtigt und nehmen somit einen festen Platz in der Suche mit Clewwa. Dazu gehören die Gesundheit der Tiere und der Tierwelt, die Gentechnik und die Umwelt.

Clewwa wurde mithilfe der Uni Hannover entwickelt und ins Internet gestellt. Zum Test habe ich ein und dasselbe Produkt bei Google und Clewwa gesucht. Dabei tippte ich den Begriff Joghurt ein. Clewwa lieferte über 8.500 relevante Ergebnisse und Google, wie man das eben seitens Google kennt, über 10 Mio. Ergebnisse. Dieser krasse Unterschied erklärt sich ganz klar durch die Nichteinbeziehung der Privatseiten bei Clewwa.

Damit sind eben auch solche Webseiten gemeint, wo seitens des Verbraucherschutzes keine Relevanz erkannt worden ist und solche Onlineauftritte, die mit den diversen Behörden und Unis, die bei Clewwa benutzt worden sind,  nichts zu tun haben. Unter diesem Aspekt wollte man bei Clewwa möglichst relevante Suchergebnisse erreichen, ohne dass man zig nutzlose oder weniger relevante Webadressen abklappern muss, um zu dem gewünschten Ergebnis zu kommen.

Die Infos und bestimme Details stammen nur aus Behörden oder Universitäten, so dass die Themenrelevanz schon vorher geprüft worden ist, anders als es bei Google ist. Bei Clewwa spielt der grüne Balken, namens Pagerank, der Internetlinks sicherlich keine Rolle, sondern nur der eigentliche Bezug zu dem gesuchten Begriff.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg