Kreditaufnahme – Darauf sollten Kreditnehmer achten

Ein neues Auto, eine Küche, der Urlaub steht vor der Tür oder eine Umschuldung ist geplant – nicht selten lassen sich diese Wünsche realisieren, da das eigene finanzielle Budget aktuell erschöpft ist. Viele Verbraucher nutzen daher die vielfältigen Möglichkeiten und entscheiden sich dazu, einen Kredit aufzunehmen. Meist wird die Hausbank als erster Ansprechpartner ausgewählt, um das Darlehen zu gewähren. Die potenziellen Kreditnehmer setzen großes Vertrauen in ihr Geldhaus vor Ort. Dennoch bieten ortsansässigen Banken in der Regel nicht die besten Konditionen, sodass ein Kreditvergleich die bestmögliche Lösung darstellt. Wer sich in diesem Zusammenhang mit wissenswerten und nützlichen Informationen rund um das Thema Kredit versorgen möchte, könnte beispielsweise die Webseite KreditFinanzcheck besuchen. Auf dem Online-Portal werden essenzielle Tipps für die Darlehensaufnahme übersichtlich und leicht verständlich übermittelt.

Diese Vorteile bietet ein Online Kreditvergleich!

Wer ein Darlehen bei der Bank seines Vertrauens beantragen möchte, sollte wissen, dass das Geldinstitut keine Auswahl- und Vergleichsmöglichkeiten anbieten kann. Es handelt sich dabei um so genannten „Einfirmenvertreter“, die nur ihre hauseigenen Finanzprodukte, zu denen auch ein Kredit zählt, verkaufen dürfen. Kunden haben daher keine Chance, das Angebot auf das Preis- Leistungsverhältnis zu überprüfen. Um die bestmöglichen Konditionen und letztlich auch ein bezahlbares Darlehen zu erlangen, ist es unerlässlich, einen Kreditvergleich – bei gleicher Darlehenssumme – anzustellen. Dieses ist nicht nur kostenlos, unverbindlich und mit einem geringen Zeitaufwand verbunden. Vor allem Laien, die sich in dem Tarifdschungel ohne derartige Tools kaum zurechtfinden würden, profitieren von den umfangreichen Vorteilen eines Online Kreditvergleichs:

  • Hohes Einsparpotenzial
  • Rund um die Uhr und bequem von Zuhause aus möglich
  • Keine zeitaufwendigen Terminierungen und Gespräche mit den Bankangestellten
  • Die besten Kreditanbieter in der Übersicht
  • Sämtliche Konditionen (Zinsen, Laufzeit, Tilgung, etc.) auf einen Blick
  • Perfekte Vergleichsmöglichkeiten alles Angebote
  • Unkomplizierte und meist schnelle Abwicklung
  • Darlehen werden oftmals zur freien Verwendung vergeben

Diese Kriterien sind bei einem Online Kreditvergleich besonders wichtig!

Das aktuelle Zinsniveau bewegt sich immer noch auf einem historischen Tief. Zinsangebote von 0,3 bis 1 Prozent bei guter Bonität sind durchaus realistisch. Potenzielle Darlehensnehmer sollten sich dennoch von diesen günstigen Konditionen alleine nicht blenden lassen. Vielmehr gilt es zu überdenken, wie viel Geld tatsächlich benötigt wird und wie viel Kredit man sich auch wirklich leisten kann. Entscheidend ist dann der effektive Jahreszins, der sich aus dem Sollzins, der Zinsfestschreibungsdauer sowie möglicher Vermittlungs- und Bearbeitungsgebühren zusammensetzt. Dieser Zins liegt somit über dem angebotenen Kreditzins. Zu beachten ist auch die Höhe der monatlichen Rate, um den Kredit zu bedienen. Wer eine vergleichbar längere Laufzeit wählen möchte, zahlt monatlich deutlich weniger als diejenigen, die ihr Darlehen schnellstmöglich begleichen möchten. Die erste Variante bedeutet aber auch, dass es erheblich länger dauert, bis man schuldenfrei ist. Des Weiteren sollten auch mögliche Sondertilgungsoptionen ins Auge gefasst werden. Manche Anbieter bieten diese kostenlos an.

Diese Voraussetzungen müssen Kreditnehmer erfüllen?

Auch Online-Kreditinstitute möchten nicht nur Geld verdienen, sondern benötigen auch diverse Sicherheiten, um Kredite überhaupt vergeben zu können. Wesentliche Aspekte sind hier die Bonität und die Schufa des Kreditsuchenden. Je besser die Bonität, desto niedriger die Zinsen. Grundvoraussetzungen für ein Darlehen sind bei den meisten Anbietern:

  • Regelmäßiges Einkommen (Nachweispflicht)
  • Idealerweise eine berufliche Festanstellung
  • Mindestalter 18 Jahre und volle Geschäftsfähigkeit
  • Gültige Personaldokumente mit Meldebescheinigung
  • Inhaber eines aktuellen Girokontos bei einer deutschen Bank

Zwar bieten einige Kreditgeber auch Darlehen ohne Schufa an, doch die meisten Online-Geldinstitute bevorzugen eine Schufa ohne negative Einträge. Sind die Möglichkeiten erfüllt, steht der Auszahlung nichts mehr im Wege.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.