Mallorca Urlaub mal anders

Ballermann, Teenie-Feten und Alkohol. Daran denken viele Deutsche, wenn sie sich Urlaub auf Mallorca vorstellen. Tatsächlich hat die traumhafte Mittelmeerinsel aber so viel mehr zu bieten als Exzesse. Nicht umsonst haben zahlreiche Privatiers und Prominente ihre Zelte in Form traumhafter Fincas auf der spanischen Insel aufgeschlagen. Traumhafte Strände, eine atemberaubende Flora und Fauna sowie erstklassige Restaurants abseits der Touristenhochburgen versprechen ein einzigartiges Urlaubserlebnis in der spanischen Sonne. Doch wie besucht man Mallorca am besten, ohne unfreiwillig doch inmitten einer Horde Feierwütiger zu landen? Und wie kann man den Urlaub auf Mallorca so gestalten, dass er trotz Pandemie so sicher wie möglich ist?

Ursprünglich und abseits vom Touristenstrom

Auch wenn man ein Hotel bucht, das nicht direkt am Ballermann liegt, entkommt man den Touristenströmen nur schwer. Überfüllte Strände, viel Verkehr und Umgebungslärm sorgen dafür, dass Abschalten nicht immer möglich ist. Natürlich kann man auch durch Tagesausflüge, bei denen man die Insel erkundet, der Hektik der Partymeile zu entgehen. Doch wer seinen Mallorca Urlaub so ursprünglich und abseits wie möglich verbringen möchte, sollte sich unter FeWo Mallorca nach einer schönen Ferienwohnung oder Finca umsehen.

Inmitten schönster Landschaften und oft sogar mit Meerblick oder eigenem Pool sorgen diese individuellen Feriendomizile für ein Urlaubserlebnis der Extraklasse. Vor allem im Landesinneren findet man dabei oft wahre Juwelen zu einem sehr fairen Preis. Doch keine Sorge, denn die Insel ist klein. Mit einem Mietwagen kommt man jederzeit schnell zu schönen Stränden oder auch auf Entdeckungstour.

Erholsamer Finca-Urlaub

Um die volle Pracht der Insel ungestört genießen zu können, sollte man die Haupttourismusgebiete meiden. Vor allem Fincas erfüllen diese Anforderung voll und ganz. Die landestypischen Villen liegen häufig fernab von Hochburgen und bestechen durch eine traumhafte Lage mitten in der wunderschönen Natur. In Kombination mit einem kleinen Mietwagen kann man so die Insel entspannt entdecken und dabei die einsamsten Strände fernab der Partymeile besuchen. Ein Ausflug nach Palma de Mallorca oder Santa Ponca darf trotzdem nicht fehlen? Natürlich kann ein Besuch der beliebtesten Promenaden wunderschön sein. Dennoch ist man oft froh, wenn man diesem Trubel irgendwann wieder entfliehen kann und zurück in sein entlegenes Domizil fahren darf.

Mallorca für Familien

 

Wer denkt, nur Senioren oder Paare können einen Urlaub im Hinterland genießen, irrt. Denn besonders Familien können von der privaten Unterkunft profitieren. So müssen Familien mit Babys oder Kleinkindern keine Angst davor haben, durch Babygeschrei oder Kinderlärm ihre Zimmernachbarn zu verärgern. Ebenso muss man in einer Ferienwohnung weniger darauf achten, die Kinder im Blick zu behalten. Während sie in einer großen Ferienanlage schnell verlorengehen, ist das Grundstück rund um das mallorquinische Ferienhaus meist übersichtlich genug, um sie schnell wiederzufinden. Wer eine Finca mit Pool oder Strandzugang bucht, sollte natürlich stets darauf achten, dass kleinere Kinder nicht alleine ans Wasser gehen. Um ein wenig Abwechslung zu erleben, eignen sich schöne Ausflüge zu verschiedenen Stränden oder Besuche auf den zahlreichen Spielplätzen unter der Sonne.

Mallorca für Outdoor-Fans

Man könnte meinen, es gäbe nur zwei Arten der Mallorca Touristen: die Ballermann-Fans und diejenigen, die einfach nur in Einsamkeit entspannen möchten. Das ist ganz und gar nicht der Fall. Auch Outdoor-Fans hat es die schöne Mittelmeerinsel angetan, denn Mallorca hat auch an dieser Front einiges zu bieten. Von wunderschönen Kletterfelsen im Hinterland über lange Wanderungen durchs Gelände bis hin zu Wassersport jeglicher Art bietet die Insel alles, was Sonnenanbetern, Reisebloggern und Outdoor-Sportlern gefällt.

Bei einer Unterkunft in der Privat-Finca oder auch Ferienwohnung hat man die Möglichkeit, Ausflüge und Touren individuell bei Veranstaltern zu buchen. Doch auch die Erkundung der Insel auf eigene Faust ist möglich. Die beliebtesten Wanderrouten oder Wassersport Hotspots findet man nach nur wenigen Klicks im Internet. Oft ist sogar eine Online-Buchung möglich. Diese Outdoor-Sportarten liegen auf Mallorca besonders im Trend:

  • Wandern: Ob eine entspannte Wanderung durchs Hinterland oder eine anspruchsvolle Hiking-Tour im Gelände – Mallorca bietet das Beste beider Welten
  • Canyoning und Coasteering: Wer Mallorcas Flußläufe entdecken möchte, tut das idealerweise zwischen Oktober und April, damit diese auch gewiss Wasser führen – das Erlebnis für Aktivurlauber samt Abseilen, Sprüngen in kaltes Wasser und Erklimmen atemberaubender Klippen
  • Stand-up Paddling: Das SUP ist nicht nur hierzulande total in, sondern auch auf den Balearen – so entdecken Outdoor-Fans das Meer aus einer neuen Perspektive und tun gleichzeitig etwas für die Figur
  • Tauchen: Ein echter Geheimtipp, denn fürs Tauchen ist Mallorca nicht sehr bekannt – es warten deshalb wunderschöne einsame Tauch-Spots auf Fans der Unterwasserwelt
  • Radtouren: Ob Mountainbiking, E-Biken oder Cruisen – die Insel bietet traumhafte Routen – sowohl einfach als auch anspruchsvoll – für jede Art des Radfahrens
  • Höhlenexpeditionen: Die Welt unter Tage ist eine Faszination – Mallorca bietet Einsteigertouren sowie auch abenteuerliche Expeditionen für mutigere Zeitgenossen.

Kulinarische Highlights und Top-Restaurants

Ein Punkt, der für viele Reisefreunde gegen das Buchen von Ferienhaus oder -wohnung spricht ist, dass sie im Urlaub nicht Selbstversorger sein möchten. Doch Selbstversorger zu sein, muss nicht bedeuten, dass man auf der Reise nur am Herd steht. Beliebte Restaurants punkten durch kulinarische Highlights. Vor allem frischer Fisch sollte auf der Mittelmeerinsel auf dem Speiseplan stehen, aber auch andere leckere Dinge findet man in Restaurants, die nicht direkt an der Partymeile liegen – teils sogar sehr günstig. Der Einkauf im örtlichen Supermarkt kann ebenso ein Aha-Moment sein – regionale Delikatessen regen dazu an, neue Gerichte auszuprobieren. Der Austausch mit Einheimischen und Auswanderern bietet einem außerdem die Möglichkeit, noch viel mehr Geheimtipps einzuheimsen.

Corona-konformer Sommerurlaub

Möchte man trotz Corona reisen, muss man umdenken. Der Pauschalurlaub mit All-Inclusive Verpflegung im Clubhotel ist aktuell in vielen Ländern nicht möglich – gleichzeitig auch gar nicht unbedingt erstrebenswert, bedenkt man, was die Folgen eines plötzlichen Lockdowns während des Urlaubs wären: Rückholaktionen durch die deutsche Bundesregierung oder Quarantäne im Hotelzimmer. Individualreisen sind flexibler und bieten Inselgästen die Möglichkeit, bei Bedarf früher abzureisen oder die Quarantäne zumindest genießen zu können. Zweiteres sollte in einer schönen mallorquinischen Finca inmitten unberührter Natur, am besten mit eigenem Pool, auf jeden Fall angenehmer sein als in einem kleinen Hotelzimmer. Auch das Infektionsrisiko lässt sich durch eine Unterkunft abseits anderer Touristen geringer halten als inmitten feierwütiger Ballermann-Touristen. Damit wird der Urlaub in der Traum-Finca auch so Corona-konform wie möglich. In Zeiten von COVID-19 fällt es in einer privaten Unterkunft nämlich leichter, die Abstandsregeln einzuhalten. Besonders für Familien ist das ideal, denn so muss man nicht permanent darauf erpicht sein, die Kinder zum Abstand zu ermahnen. Ein weiterer Pluspunkt: Im eigenen Pool muss man nicht auf eine zulässige Höchstanzahl der Badegäste achten und kann so jederzeit entspannt planschen. Die Kinder werden die Familienidylle in der Finca genießen und haben so die Gelegenheit, mit ihren Eltern die schönsten Orte der Insel zu erkunden.

Fazit: Finca Urlaub ist die beste Wahl

Wer im Jahr 2021 und möglicherweise auch in den kommenden Jahren entspannt Urlauben möchte, findet die ideale Grundlage dafür in der Planung einer Individualreise ins schöne Spanien. Die Balearen-Insel Mallorca überzeugt durch ihre schöne Natur und ihre Ursprünglichkeit. Wer die landestypische Mentalität, Küche und Natur genießen möchte, wählt besser eine Ferienwohnung oder eine freistehende Finca.

 

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.