GPS-Tracker für E-Bikes

Hallo liebe Leser,
heute geht es um den GPS-Tracker für E-Bikes.
E Bikes sind unglaublich beliebt und erleichtern die umweltbewusstere Fortbewegung um ein Vielfaches. Leider sind sie nicht gerade günstig in der Anschaffung und somit auch sehr ein beliebtes Ziel, wenn es um einen Diebstahl geht. Selbst mit einer guten Sicherung ist es möglich, dass das Zweirad entwendet wird und was dann? In dem Fall hilft ein GPS-Tracker für E Bikes. Klein und unsichtbar kann er dabei helfen, den Täter und das Bike schnell wiederzufinden.

Die Vorteile eines GPS-Tracker für E Bikes


Langfinger machen vor nichts Halt, wenn sie etwas unbedingt haben wollen. Da hilft auch kein Fahrradschloss, denn die Täter sind meist auf alles vorbereitet. Womit sie aber garantiert nicht rechnen, ist ein GPS-Tracker, der quasi unsichtbar ist. Die Ortungsgeräte sind so klein, dass sie nicht am Rahmen, sondern teilweise sogar im Inneren des Bikes angebracht werden. Innerhalb des Batterieraums ziehen sie auch genau dort ihre Energie und benötigen daher keine gesonderte Stromquelle. Über eine App kann so das E Bike überall aufgespürt werden.

Auch andere Verstecke sind mit verschiedenen Modellen denkbar. Diese haben dann Akkulaufzeiten, die bis zu sechs Monate und länger anhalten. Es gibt also verschiedene Möglichkeiten, um den Tracker zu montieren. In jedem Fall wird er nicht gefunden, dafür aber das gestohlene Bike schnell aufgespürt.

Vorteile auf einen Blick:

  • Verschiedene Versteckmöglichkeiten
  • Kaum sichtbar
  • Lange Akkulaufzeiten
  • Auffinden via App

Für wen eignet sich ein GPS-Tracker?

Im Grunde für alle, die sich ein E Bike zulegen. Die Anschaffungskosten eine solchen Zweirads müssen oft erst angespart werden und sollten somit auch abgesichert werden. Über 250.000 Fahrräder wechseln ungefragt den Besitzer und das jedes Jahr. Die Aufklärungsrate ist dabei nicht einmal erwähnenswert, weshalb der eigene Schutz mit einem GPS-Tracker für E Bikes am besten ist.

GPS-Tracker mit Sim-Karte

Es gibt zwei verschiedene Varianten des Trackers, wobei sich die Ausführung mit Sim-Karte immer mehr durchsetzt. Grund sind die verschiedenen Vorteile, die ein solcher Tracker bietet. Er überträgt die kompletten gespeicherten Daten direkt an das Handy. Im Gegensatz zu einem Tracker ohne Karte ist auch die direkte Ortung in Echtzeit möglich.

GPS-Tracker ohne Sim-Karte

Ein Tracker ohne Sim-Karte überträgt die Daten nicht ans Smartphone. Er speichert sie intern und ist somit nur ein reiner Tracker und kein zusätzlicher Diebstahlschutz. Zur Auswertung muss er demontiert werden und mittels einer Software ausgelesen werden.

Zusammengefasst – GPS-Tracker für E-Bikes

Tracker ist nicht gleich Tracker und die Unterschiede sind nicht unbeachtlich. Während die GPS-Tracker ohne eine Sim-Karte nur zum Aufzeichnen des Fahr- und Routenverhaltens sind, können die mit Karte mehr. Sie übertragen die Daten in Echtzeit an das Smartphone und decken zugleich einen Diebstahlschutz ab.

Wer sich also für den Kauf eines Trackers für das E Bike entscheidet, sollte darauf achten, welche Funktionen er hat. Lohnenswert ist es in jedem Fall, wenn man sich die Diebstahlrate und die Aufklärungsrate durch die Polizei ansieht.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Franz sagt:

    Hallo,

    diesen GPS Tracker brauche ich für mein E-Bike, da ich viel herumfahre und benötigte Tipps von Experten. Der Google hat mir diese Blogseite empfohlen. Vielen Dank.

    Beste Grüße

    Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.