Bolt CMS Installation Service ist auch möglich

Hallo lieber Blogleser! Eventuell könnten auch potentielle CMS-Kunden unter euch sein, daher mag ich hier unseren neuen Bolt CMS Installation Service vorstellen.

Den Service haben wir mit dem Partner Konstantin seitens http://hausbau.gr unter http://arzumanidis.de/project/webseite-erstellen-ab-100-eur aufgenommen, publiziert und warten mit Freude auf das Feedback, dein eigenes Feedback, hierzu.

Bolt CMS super für einfache Webseiten, Blogs oder Portfolios

Das CMS ist dafür durchaus gut geeignet und ich kenne Bolt seit etwa anderthalb bis zwei Jahren, arbeite damit regulär unter https://bolt.internetblogger.de. Und unter https://boltcmsservice.de hast du eine Quelle, wo es um den Service geht. Ich erstellte diese Webseite binnen ein paar Stunden, um den Bolt Service festzuhalten sowie den Kunden schmackhaft zu machen.

Nicht jeder WordPressler würde jemals auf ein anderes OpenSource CMS umsteigen, denn anscheinend haben WP-Blogger alles was sie zum Blogging so brauchen. Meine Aufgabe ist es jetzt, auch das Bolt CMS den Nutzern und Webusern nahe zu bringen.

Bolt ist gut, keine Frage, aber es abverlangt dir als dem Bolt Admin einiges an Wissen sowie Kenntnissen ab. Du kannst nicht schnell, schnell mal eine Bolt Webseite fertig bekommen. Die Menüs müssen mittels yml-Files erstellt werden. Dasselbe gilt auch für die Taxonomie, wie Kategorien, Tags, Angebote oder Projekte/Projects, je nachdem, womit da beim Bolt bei dir zu tun hast.

Das alles decke ich mit dem Bolt Installation Service gerne ab und ich werde dein Ansprechparter sein, wenn es um die Bolt Installation und/oder den Aufbau deiner Webseite geht. Ich kenne mich da bereits aus und habe auch selbst 2 Bolt Webseiten, die betreut werden.

Bolt CMS kommt durch etliche Designs mobil daher

Es ist möglich und im offiziellen Theme-Verzeichnis gibt es Themes für Blogs, eine Webseite oder ein Portfolio. Natürlich wird es einige Zeit dauern, eher du ein englisches Theme parat gemacht hast. Es werden Eingriffe in den yml-Dateien nötig sein, um zum Beispiel die Navigation im Header zu erstellen. Das habe ich neulich meinem Partner Konstantin ermöglicht.

Wenn man das einmal erfasst sowie verstanden hat, ist es nicht so tragisch, damit umzugehen. Aber es muss sich festigen und du brauchst Übung in Bolt CMS. Anfangs, wo ich meine ersten Gehversuche mit Bolt unternahm, nutzte ich die Basis, was frisch nach der Erstinstallation gegeben ist. Mit der Zeit fand ich heraus, wie ich zum Beispiel Google Maps einbinden oder Menüs erstellen sowie anpassen kann. Das ergibt sich mit der Zeit der Bolt CMS Arbeit.

Das nehme ich dir im Rahmen des Bolt Installation Services gerne ab und bringe dir bei, wie du mit diesem CMS arbeiten kannst.

Bolt CMS Updates

Diese kommen regelmässig heraus und je nach Updateart(via FTP oder SSH) ist es von der Zeit her, mal schnell oder per FTP mal langsam, um fertig zu werden. Ich hoffe sehr, dass du in deinem Shared Hosting SSH hast, denn dann ist ein Konsolen-Update eher sehr easy umzusetzen.

Auch bin ich in der Slack-Bolt-Community, um mich mit den Entwicklern direkt auszutauschen und mich weiterzubilden. Das CMS ist schon noch umfangreich und du wirst nicht alles auf die Schnelle nachvollziehen können. Einmal die Bolt Webseite eingerichtet, wird nur noch ergänzt und angepasst. Damit befasse ich mich bei Kunden, die Bolt haben wollen oder auch selbst in eigenen Bolt-Projekten.

Bolt-Service-Kosten

Sie beginnen ab 100 Euro aufwärts, denn wir wollen schon noch etwas damit einnehmen. Dafür bekommst du den Support via Mail unter alexanderliebrecht@internetblogger.de oder auch teilweise per WhatsApp, wenn ich es einrichten kann. Nimm einfach meine Handynummer mit 0151-22009408 und melde dich kurz mit deinem Bolt-Anliegen.

Mit dem Service sind wir gerade am Anfang und erstmals müssen neue Kunden her. Gerne kannst du alles per Mail bei mir oder meinem Partner Konstantin auf Hausbau.gr erfragen. Der Partner hat etliche Webseiten in Bolt, die ich fast alle neulich einem FTP-Update unterzogen habe. Da sind auch Erfahrungen vorhanden.

Nun, falls du dich für dieses OpenSource CMS entscheiden solltest, kannst du dich bei mir per per Mail gerne melden.

In den Kommentaren beantworte ich deine Fragen auch.

by Alexander Liebrecht

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X