Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 26.09.2016

Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 26.09.2016
This entry is part 56 of 77 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo lieber Leser! Nun ist es an der Zeit für die nächste Kommentierrunde und die letzte liegt schon eine Weile zurück. Ich hatte etwas anderes im Portfolio zu tun und daher ist es so.

Das Fremdkommentieren dürfte dieses Blog etwas nach vorne bringen und weil es so ist, gilt es, das Ganze fortzusetzen und am Ball zu bleiben.

 

 

Heutiges Kommentieren mit Internetblogger.de

Heute muss ich erst einmal sichten, welche Blogs in Frage kommen. Auf ein paar Blogs werde ich nicht mehr kommentieren, weil es so ist. Da sehe ich einfach keinen Sinn in dem Supporten. Diese Blogger meldeten sich hier auch noch niemals zu Wort. Daher ist hier nichts vom Geben und Nehmen. Das muss ich einfach mal so sagen.

Aber ich habe nach wie vor meine Lieblingsblogger und Blogs, wo ich mich als Erstes umschauen werde. Wenn dann nichts ist, bleibt mir die Google-Suche auch nicht erspart. Mich interessieren nach wie vor solche Themen wie Bloggen, Content Marketing, Online Marketing, etwas SEO, SocialMedia und OpenSource CMS. Alles, was zu meiner Zielgruppe passen sollte.

Zu den Blogs und Bloggern dieser Runde

  1. Ralph seitens Webpixelkonsum.de mit Artikel Start einer neuen Ära von Twitter ab Montag
  2. Nicolas seitens Dmsolutions.de/blog mit Artikel WordPress Sicherheitsupdate 4.6.1 veröffentlicht
  3. Henning seitens Henning-uhle.eu mit Artikel Blogger-Agaven
  4. Sabienes seitens Sabienes.de mit dem Artikel Wie geht es weiter mit dem WebmasterFriday
  5. Kristina seitens Mittwald.de/blog mit Artikel Top Extensions bei Mittwald: WordPress

Die Kommentierrunde ist nun zu Ende

Die heutige Kommentierrunde war chillig und ich besuchte 5 verschiedene Blogs und BloggerInnen. Interessante Themen gab es auch und zum Beispiel über das Weiterbestehen des WebmasterFridays. Vermutlich kennst du das auch noch nicht, es sei denn, du bist hier Stammleser.

Meine Kommentare sind schon fast alle online, sodass es sehr erfreulich ist. In solchen Blogs lasse ich mich immer wieder blicken und weiss, dass das funktioniert. Da ich dort aber schon mehrmals kommentierte, hat sich das AntiSpam Bee, was meistens installiert ist, gemerkt und nun rutsche ich nur noch so durch.

Nun zu den wenigen Details der Kommentierrunde.

Details dieser Kommentare-Runde mit Internetblogger.de

Ralph sprach die Thematik neue Ära bei Twitter an. Hattest du es auch schon mitbekommen, dass die Zeichenbegrenzung bei Twitter nicht mehr gilt. Links ausgeschrieben werden nicht mehr gezählt, habe ich es so verstanden. Auch Bilder, wenn mehrere eingebettet sind, werden nicht dazu gezählt.

Ich habe es auf Twitter noch nicht ausprobiert und kann es mal bei Zeiten machen. Vermutlich ist es schon so, dass du mehr Inhalt in deine Tweets packen kannst. Das ist sicherlich ein Fortschritt für den Twitter-Dienst, keine Frage.

Wie kommst du damit zurecht?

Nicolas zum WordPress-Update 4.6.1

Der Nicola verbloggte kurz das Erscheinen der neuen WordPress-Version, welche der Sicherheit geschuldet war. Das Update ist auf den meisten Blogs von mir schon installiert und den Rest müsste ich nur noch aufsuchen. Du weisst als CMS-Nutzer wie wichtig alle CMS-Updates sind.

Daher gilt, sich Zeit dafür zu nehmen und zu lernen wie du Updates bei deinem CMS machen kannst. In meinen Update-Tutorien, die hier regelmässig erscheinen, lernst du das ebenfalls und welche CMS es sind, wirst du auch erfahren.

Mein Blog versucht man immer wieder aufzubrechen, aber da habe ich Massnahmen getroffen, dass dies nicht mehr möglich ist. Nach 2 fehlerhaften Logins wird die IP gesperrt. Ausserdem kann ich ganze Länder sperren, was ich auch machte. Ein paar Länder sind im Filter und bleiben auch dort.

Kümmere dich um deine Blogsicherheit, damit du ruhiger schlafen kannst. Manuelle IP-Sperrungen wird es hier immer wieder geben, wenn all die Trolle da draussen es nicht sein lassen.

Henning schreibt über Blogger-Agaven

Schaue dir seinen Post einfach mal an und es war gut zu lesen. Blogger, die nur fordern, aber selbst dafür nichts tun, brauchen auch nichts erwarten. Da wird vielleicht gejammert, dass es kein Feedback gibt oder oder. Fragtest du dich selbst schon einmal ernsthaft, wie viel Eigeninitiative du ergreifst, damit es gefeedbackt wird und was du alles dafür tust?!

Von Nichts kommt auch im Internet nichts. Daher kannst du darüber nachdenken, was mache ich alles für die Vernetzung und was erwarte ich davon.

Ich habe immer etwas gegeben und muss mich nicht wiederholen, wenn ich sage, dass der Boomerang immer zu mir zurück kommt.

Sabienes spricht den WebmasterFriday an

Ja, was soll ich sagen, ich mochte diese Veranstaltung in der Bloggerszene und muss mir nun dort anschauen, welche Themen es wieder gibt. Ich muss nicht jedes Mal mit dabei sein, aber wenn ein passendes Thema für meine Blogs kommt, dann warum denn nicht.

So habe ich den Martin schon seit Jahren immer ein bisschen mit der eigenen Teilnahme unterstützt. Es heisst, dass die Zukunft des WebmasterFridays nicht klar ist und der Martin sich entscheiden wird. Sich vernetzen kannst du auch super durch Blog-Kommentare und nur du musst es wissen wie intensiv du dich der Sache widmen willst. Ich kann das für dich nicht entscheiden.

Blogparaden werden auch in Zukunft existent sein und da mache ich mir keinerlei Sorgen. Vermutlich kennen den WebmasterFriday noch sehr viele Blogger nicht und die Neublogger schon gar nicht. Daher muss diese Aktion noch mehr unters Volk gebracht werden. Da kann aber jeder etwas mithelfen und nicht nur diejenigen, die dabei sind.

Wie dem auch sei, mit oder ohne WebmasterFriday, die Zukunft der gegenseitigen Vernetzung wird klar sein. Es wird dazu kommen und immer mehr wird sich genetzwerkt.

Kristina zu den Top Extensions für WordPress bei Mittwald

Die Kristina schrieb über die Top Extensions bei Mittwald. Es geht um das CMS namens WordPress, was auch hier eingesetzt wird. Ich setze ja ganz andere Plugins ein, weil sie sich bewährt haben und etwas Nutzen bringen.

Akismet würde ich in DE nicht mehr einsetzen und auf AntiSpam Bee ausweichen. Wenn es um Google Analytics geht, dann nur noch das Plugin Google Analytics Dashboard for WP und nichts anders. SEO-technisch kommt nur Yoast SEO in die Tüte. Ja, das sind meine Top Plugins, die wirklich nützlich sind.

Die richtigen Plugins wollen aber noch gefunden werden und das geschieht im Laufe des Blogger-Lebens. Gleiche Plugins werden wir beiden vermutlich nicht einsetzen, aber höchstens nur die, die millionenfach installiert wurden.

Das waren die Details und mehr erfährst du in den jeweiligen Blogs der MitbloggerInnen.

Ich komme zum Fazit:

Kurzes Fazit dieser Runde

Auf dieser Kommentierrunde habe ich nicht sehr viel Neues erfahren, aber immerhin machte es mir Spass. Den WebmasterFriday werde ich weiterhin supporten, wenn sich der Martin für das Projekt und nicht dagegen entschieden hat. Das wird sich demnächst abzeichnen, denke ich mir mal.

Wenn alles wieder im Lot ist, warum nicht ab und zu mal dort mitmachen. Schadet mir und meinen Blogs ja nicht und  wer den WMF nicht ab kann, braucht sich dafür auch nicht interessieren.

Mein heutiges Feedback dürfte nun online gestellt worden sein und ich kann die nächste Runde vermutlich in 5-10 Tagen hier oder woanders starten.

Hast du etwas bei dieser Runde erfahren oder bist du zumindest den Blog-Links gefolgt, was ich mir eigentlich wünsche. Wenn du hier feedbackst, dann bitte mit etwas Mehrwert 😉 und eigener Meinung – nicht nur toller Beitrag, Danke. 

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 07.09.2016Kommentierrunde mit Internetblogger.de vom 08.10.2016 >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg